Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
20. Landtag, 2018-2023 (5 Jahre)
Nächste Wahl
2023
Ministerpräsident
Volker Bouffier (CDU)
Landtagspräsidentin
Boris Rhein (CDU)
Koalition
CDU und Die Grünen
 

Fragen und Antworten

%
34 von insgesamt
102 Fragen beantwortet
22 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE LINKE (9 Abgeordnete)
5 von 6 Fragen beantwortet (83,33%)
SPD (29 Abgeordnete)
6 von 11 Fragen beantwortet (54,55%)
FDP (11 Abgeordnete)
4 von 8 Fragen beantwortet (50%)
DIE GRÜNEN (29 Abgeordnete)
16 von 37 Fragen beantwortet (43,24%)
CDU (40 Abgeordnete)
3 von 35 Fragen beantwortet (8,57%)
AfD (18 Abgeordnete)
0 von 4 Fragen beantwortet (0%)
# Umwelt 18Sep2019

(...) Angenommen Deutschland schafft den Ausstieg aus der Atomenergie und Kohle und wir schaffen es auf Elektrofahrzeuge, Fahrrad, Bus.-und Bahn umzusteigen, aber unsere Nachbarländer bauen weitere Atomkraftwerke und auch aus. (...)

Von: Fgrsna Xyvatare

An:
Martina Feldmayer
DIE GRÜNEN

(...) Natürlich können wir letztlich die Klimaziele nur gemeinsam erreichen. Deshalb setzen DIE GRÜNEN sich für die Stärkung der europäischen Demokratie ein und fordern eine „starke, auf erneuerbaren Energien basierende Energieunion". Die Weltengemeinschaft hat auch erkannt, dass wir an einem Strang ziehen müssen und 195 Staaten haben sich zum Pariser Klimaabkommen verpflichtet. (...)

# Soziales 9Sep2019

(...) Was macht Hessen bezogen auf die Bekämpfung der Fluchtursachen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

(...) Wir unterstützen aber die Bundesrepublik, die Europäische Union und weitere Akteure bei verschiedenen Maßnahmen zur Beseitigung von Fluchtursachen. Ein Beispiel für direkte hessische Maßnahmen ist die Teilnahme hessischer Polizistinnen und Polizisten an internationalen Polizeimissionen. Kürzlich habe ich beim Empfang der Missionsrückkehrer wertvolle Einblicke in deren Arbeit und Verdienste in Afrika erlangt. (...)

# Soziales 9Sep2019

(...) Was macht Hessen bezogen auf die Bekämpfung der Fluchtursachen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

(...) Als demokratisch gewählter Abgeordneter des Landes Hessen habe ich für mich den Anspruch, auch ohne Vermittler für Sie ansprechbar zu sein. Daher beantworte ich Bürgeranfragen auf direkten Wegen. Sie erreichen mich sowohl über das Kontaktformular auf www.volker-bouffier.de als auch über die dort angegebenen Adressen per E-Mail (info@volker-bouffier.de), Brief oder Fax. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) heute frage ich als Mitbegründerin der Bürgerinitiative "Strassenbeitragsfreies Zwingenberg" an, weshalb von Ihrer Seite her keine Stellungnahme zur Petition "Abschaffung der Straßenbeiträge in Hessen" erfolgte. (...)

Von: Erangr Boreunhfre

An:

(...) Kommune teile ich ihre Einschätzung zur teils immensen Belastung von Anliegern durch Straßenausbaubeiträge, die im Einzelfall sehr hoch sind und im vier- oder sogar fünfstelligen Bereich liegen können. (...)