Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
19. Landtag, 2013-2018 (5 Jahre)
Nächste Wahl
28.10.2018
Ministerpräsident
Volker Bouffier (CDU)
Landtagspräsidentin
Norbert Kartmann (CDU)
Koalition
CDU und Die Grünen
 
Am 26. April 2018 wird es ernst - dann treffen wir vor Gericht auf die Bundestagsverwaltung. Wir fordern wichtige Unterlagen zur Prüfung von Parteispenden ein, die uns der Bundestag vorenthält. Unterstützen Sie uns bei dieser Klage - werden Sie Förderin / Förderer von abgeordnetenwatch.de!

Gregor Hackmack, Mitgründer

Jetzt fördern
Jetzt spenden

Fragen und Antworten

%
171 von insgesamt
333 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE GRÜNEN (13 Abgeordnete)
38 von 47 Fragen beantwortet (80,85%)
SPD (37 Abgeordnete)
48 von 79 Fragen beantwortet (60,76%)
DIE LINKE (6 Abgeordnete)
15 von 27 Fragen beantwortet (55,56%)
CDU (47 Abgeordnete)
44 von 122 Fragen beantwortet (36,07%)
FDP (6 Abgeordnete)
0 von 4 Fragen beantwortet (0,00%)
fraktionslos (1 Abgeordnete/r)
0 von 3 Fragen beantwortet (0,00%)

(...) Laut meinem Empfinden geht das Land Hessen bei der Lohnfindung ungerecht vor.. So wurden die Vergütung der Mitarbeit von externen Lehrkräften an hessischen Schulen seit 2006 nicht erhöht. Auf den Verdacht einer solchen Nichtanpassung habe ich am 24.01.2018 Herrn MdL Matthias Wagner (Grüne) gewiesen. (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wie werten Sie diese Einschätzung des Kultusministeriums? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sollten sie diese Differenz als gerecht empfinden, wie würden Sie diese Sichtweise begründen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Das Ministerium hat erklärt, dass die Stundensätze, wie Sie richtig bemerkt haben, seit 2006 nicht erhöht wurden. Bei einer Überprüfung im Jahr 2015 wurden diese vom Kultusministerium erneut als angemessen eingestuft und daher nicht erhöht." (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.