Transparenz-Forderungen von abgeordnetenwatch.de unterstützen.

Hier Petitionen unterzeichnen

Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Mit meiner Dauerspende für abgeordnetenwatch.de möchte ich für mehr Transparenz im Regierungs- und Verwaltungsapparat sorgen - damit nichts im Verborgenen geschieht, was in die Öffentlichkeit gehört.

Carin Schomann fördert wie 8.749 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
9971 von insgesamt
13443 Fragen beantwortet
33 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
995 von 1132 Fragen beantwortet (87,90%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
1437 von 1659 Fragen beantwortet (86,62%)
SPD (152 Abgeordnete)
2522 von 3162 Fragen beantwortet (79,76%)
FDP (80 Abgeordnete)
824 von 1053 Fragen beantwortet (78,25%)
AfD (90 Abgeordnete)
745 von 1050 Fragen beantwortet (70,95%)
Parteilos (5 Abgeordnete)
57 von 83 Fragen beantwortet (68,67%)
CDU (200 Abgeordnete)
2322 von 3495 Fragen beantwortet (66,44%)
CSU (46 Abgeordnete)
513 von 1002 Fragen beantwortet (51,20%)

(...) Zimmer, wie stehen Sie zum Einsatz automatischer Gesichtserkennung durch staatliche Behörden und private Unternehmen? Werden Sie dagegen stimmen, wenn der Bundestag darüber abstimmen soll? (...)

Von: Byvivn Xyvzz

(...) das ist eine reichlich allgemeine Frage, deswegen kann ich es auch nur allgemein beantworten. Erstens kann Gesichtserkennung durch staatliche Behörden sinnvoll sein, je nachdem, wo sie eingesetzt wird. Das sehe ich bei privaten Unternehmen nicht so, gebe aber zu, dass ich offen für Argumente bin. (...)

(...) Wann und wo werden Sie sich (auch als Mitglied des Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe) ausdrücklich für die Menschenrechte von Julian Assange einsetzen? (...)

Von: Treuneq Zngfpurebgu

An:
Kai Gehring
DIE GRÜNEN

(...) Dazu gehört natürlich auch ausreichend Zeit zur Vorbereitung einer Verteidigung für den Angeklagten und seine Vertreterinnen und Vertreter. Das Westminster Magistrates‘ Court muss sich das hohe Risiko potentieller Menschenrechtsverletzungen im Falle einer Auslieferung Assanges in die USA bewusst machen. Strafprozesse gegen Whistleblower in den USA haben gezeigt, wie Presse- und Meinungsfreiheit nationalen Sicherheitsinteressen untergeordnet werden können. (...)

# Finanzen 19Jan2020

(...) 2. Mit welchen Zahlen wird für die nächsten Jahre gerechnet, insbesondere für den Fall nach Einführung einer sogenannten Widerspruchslösung im Transplantationsrecht? (...)

Von: treqn znvre

An:

(...) Zukünftig wird es ein Onlineregister geben und die regelmäßige Abfrage durch Hausärzte zur Organspendebereitschaft kann dazu beitragen, dass Menschen (stärker als heute) bei diesem wichtigen Thema sensibilisiert werden. (...)

# Integration 19Jan2020

(...) Wie gehen Sie als Abgeordnete mit den verlinkten Korruptionsvorwürfen um? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

(...) Ich beantworte vorrangig Anfragen und Anliegen aus meinem Wahlkreis, dem Vogtland. Jeder meiner direkt gewählten Abgeordnetenkollegen handhabt das so oder ähnlich. Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten sich an den für Sie zuständigen Abgeordneten, Herrn Björn Simon, zu wenden. (...)

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.