Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de, weil es jemanden geben muss, der rauskriegt, ob die Abgeordneten das Volk vertreten oder ihre Geldgeber.

Ulrich Staets fördert wie 7.344 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
5772 von insgesamt
8285 Fragen beantwortet
27 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Parteilos (3 Abgeordnete)
42 von 45 Fragen beantwortet (93,33%)
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
558 von 676 Fragen beantwortet (82,54%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
705 von 890 Fragen beantwortet (79,21%)
SPD (152 Abgeordnete)
1939 von 2478 Fragen beantwortet (78,25%)
FDP (80 Abgeordnete)
429 von 600 Fragen beantwortet (71,50%)
CDU (200 Abgeordnete)
1369 von 2201 Fragen beantwortet (62,20%)
AfD (91 Abgeordnete)
394 von 679 Fragen beantwortet (58,03%)
CSU (46 Abgeordnete)
303 von 663 Fragen beantwortet (45,70%)
Die blaue Partei (1 Abgeordnete/r)
2 von 12 Fragen beantwortet (16,67%)
# Gesundheit 23Apr2019

(...) Warum gibt es im Bundesgesundheitsausschuss keine-n Beauftragte-n für die Kindergesundheit? (...)

Von: Thqeha Wbua

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Verständnis, wenn sich Herr Dr. Nüßlein MdB nicht an dem Internet-Portal "abgeordnetenwatch.de...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 23Apr2019

(...) Warum gibt es im Bundesgesundheitsausschuss keine-n Beauftragte-n für die Kindergesundheit? (...)

Von: Thqeha Wbua

An:

(...) Ihre Auffassung, dass frühe Diabetes-Prävention und Rehabilitation wichtig ist, teile ich. Ihre genannten Vorschläge zur Diabetes-Prävention und Ihr Engagement in der Diabetes-Selbsthilfe sind sinnvoll und richtig. Bereits mit dem seit 2015 geltenden Präventionsgesetz, bei dem sich die Deutsche Diabetes Gesellschaft mit eingebracht hatte, haben wir die Früherkennung und Gesundheitsuntersuchungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene verbessert. (...)

(...) Was halten Sie von der Abschaffung der MPU in der BRD, um europaweit einmal auch für den Deutschen eine Gleichbehandlung herzustellen?

Von: Ebaal Ervpure

(...) Die MPU ist für die Allgemeinheit eine gute Sache. Wenn es besondere Gründe gibt, einmal näher hinzuschauen was die Fahreignung betrifft, sollten wir das für die Verkehrssicherheit weiterhin tuen. (...)

# Wirtschaft 22Apr2019

(...) Wäre es für die Ziele der SPD nicht das Allerbeste, würden alle -ab dem ersten Babyschrei- wählen dürfen? (...)

Von: Jvysevrq Zrvßare

(...) Als SPD setzen wir uns für die Ausweitung des Wahlrechts ein – beispielsweise für dauerhaft ansässige Drittstaatsangehörige auf kommunaler Ebene. Auch eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre stärkt unsere Demokratie. (...)