Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Demokratie ist Beteiligung, Diskussion, Nachfrage, Antwort. Die Beobachtung verändert das Beobachtete - deshalb unterstütze ich abgeordnetenwatch.de als Förderer.

Jörg Jenetzky fördert wie 7.693 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
7065 von insgesamt
9849 Fragen beantwortet
30 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Parteilos (3 Abgeordnete)
46 von 47 Fragen beantwortet (97,87%)
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
710 von 829 Fragen beantwortet (85,65%)
SPD (152 Abgeordnete)
2200 von 2730 Fragen beantwortet (80,59%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
928 von 1153 Fragen beantwortet (80,49%)
FDP (80 Abgeordnete)
538 von 727 Fragen beantwortet (74,00%)
CDU (200 Abgeordnete)
1641 von 2577 Fragen beantwortet (63,68%)
AfD (91 Abgeordnete)
525 von 831 Fragen beantwortet (63,18%)
CSU (46 Abgeordnete)
354 von 736 Fragen beantwortet (48,10%)
Die blaue Partei (1 Abgeordnete/r)
2 von 13 Fragen beantwortet (15,38%)

(...)

Von: Qnavry Fpuyrvpure

(...) Ich kann Ihnen keine Auskunft darüber erteilen, weshalb eine Partei etwas tut oder nicht tut, da ich kein Parteiamt bekleide. Ich kann Ihnen jedoch sagen, dass jede Partei unterschiedliche Strömungen, nennen wir es Flügel, hat, die nebeneinander existieren. Dabei handelt es sich nicht um einen Richtungsstreit, wie medial vertreten wird, sondern um vollkommen normale Differenzen, die es in allen anderen Parteien auch gibt. (...)

(...) Wenn der Großteil der AfD sich doch als demokratische Partei sieht frage ich mich ernsthaft, wie eine, ich nenne sie mal "Abspaltung" der Partei, nicht konsequent vom Bundesvorstand in die "Schranken" gewiesen wird oder man sich komplett von dieser distanziert. Meuthen, Weidel und Co. (...)

Von: Qnavry Fpuyrvpure

(...) danke für Ihre Frage und Ihr Interesse, aber ich werde Sie enttäuschen müssen: ich bin kein Mitglied des Bundesvorstandes und kann Ihnen daher nichts zu der Haltung des Bundesvorstandes sagen. Auch liegen mir keine Informationen dazu vor. (...)

# Umwelt 19Juli2019

(...) Ist das Überleben der Menschheit nur ein zweitrangiges Ziel und warum wird dagegen mehr Geld für Rüstung ausgegeben? Wollen wir den Klimawandel erschießen oder soll das in etwa der Plan sein um mit den Massen an Klimaflüchtlingen umzugehen?

Von: Avpbynv Oenha

(...) Aber in einer Demokratie braucht man Mehrheiten. Im Besitz der Wahrheit zu sein, zählt nicht. (...)

# Gesundheit 18Juli2019

(...) nachdem im Bundeskabinett die Impfpflicht beschlossen wurde, würde ich gerne wissen, wie Sie zu dieser Entscheidung stehen und wie Sie abstimmen werden? Insbesondere möchte ich gerne erfahren, welche Informationen Sie heranziehen, um Ihre Entscheidung zu rechtfertigen? (...)

Von: Fgrssra Urorfgervg

An:

(...) Das ist gefährlich! Die WHO zählt Impfgegner zu den größten zehn Risiken der Weltgesundheit. Ich halte deshalb den Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit für richtig. (...)