Niedersachsen

Legislaturperiode
18. Landtag, 2017-2022
Ministerpräsident
Stephan Weil (SPD)
Landtagspräsidentin
Gabriele Andretta (SPD)
Koalition
SPD, CDU

Neueste Antworten von Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages

Frage an
Holger Ansmann
SPD

(...) Ich arbeite in der Altenpflege, bin im März 66 Jahre alt geworden und leide unter einer schwerwiegenden chronischen Vorerkrankung (COPD). Mein Renteneintrittsalter erreiche ich 2021. Ich habe große Angst mich mit dem C-Virus zu infizieren und würde gerne wissen ob es eine Möglichkeit gibt. So eine Art Quarantäne zum Eigenschutz.  (...)

Gesundheit
05. April 2020

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich kann Ihre Sorge gut verstehen. Eine Ihrer Situation angepasste Regelung im Rahmen der aktuellen Corona-Krise ist mir nicht bekannt. Gerne würde ich mich mit Ihnen über die Thematik austauschen. Sie können mich hierzu unter meiner mobilen Tel.-Nr. 0172 - 541 9784 erreichen. (...)

Frage an
Kai Seefried
CDU

(...) Genau das sehen viele Pflegekräfte genauso, aber wie sollen wir "die pflegenden" ohne nötige Hilfsmittel die Versorgung gewährleisten? Es gibt keinen Mundschutz, nicht genügend Schutzkittel und Lieferungen von Desinfektionsmittel kommen erst gar nicht in die Einrichtung. (...)

Gesundheit
02. April 2020

(...) Leider ist die derzeitige Knappheit an Desinfektionsmittel und an Schutzausrüstung weltweit und es wird zwar durch das Land alles aufgekauft, was zu bekommen ist, aber das tun andere Länder für ihre eigene Bevölkerung auch. (...)

Frage an
Holger Ansmann
SPD

(...) Halten Sie das derzeitige Verbot des Verlkaufs an Provatpersonen in Baumärkten in Niedersachsen für gerechtfertigt? Unsere Nachbarlarländer Bremen und NRW haben meines Wissens die Baumärkte gerade in die Liste derjenigen Verkaufstätten aufgenommen, die weiterhin -- unter Beachtung der Mindestabstände etc. -- ausdrücklich geöffnet bleiben dürfen. Warum dieser Alleingang Niedersachsens? (...)

Gesundheit
30. März 2020

(...) die Niedersächsische Landesregierung hat heute beschlossen, die Baumärkte in Niedersachsen am kommenden Wochenende auch für Privatpersonen wieder zu öffnen. Damit soll der festgestellte und von Ihnen angesprochene "Tourismus" in die Baumärkte angrenzender Bundesländer beendet werden. (...)