Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
7. Landtag, 2019-2024 (5 Jahre)
Ministerpräsident
Thomas Kemmerich (FDP)
Landtagspräsidentin
Birgit Keller (Die Linke)
Koalition
aktuell keine
Demokratie ist Beteiligung, Diskussion, Nachfrage, Antwort. Die Beobachtung verändert das Beobachtete - deshalb unterstütze ich abgeordnetenwatch.de als Förderer.

Jörg Jenetzky fördert wie 8.831 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern
Birgit Diezel, Landtagspräsidentin
© Landtag Thüringen

Schirmherrin zur thüringischen Landtagswahl 2019

Gerade im Jahr des 30. Jubiläums der Friedlichen Revolution sollte uns bewusst sein, dass Demokratie und Freiheit keine Selbstverständlichkeiten sind.

Birgit Diezel, Landtagspräsidentin

Fragen und Antworten

%
13 von insgesamt
71 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE GRÜNEN (5 Abgeordnete)
4 von 7 Fragen beantwortet (57,14%)
DIE LINKE (29 Abgeordnete)
7 von 16 Fragen beantwortet (43,75%)
AfD (22 Abgeordnete)
2 von 7 Fragen beantwortet (28,57%)
CDU (21 Abgeordnete)
0 von 14 Fragen beantwortet (0%)
SPD (8 Abgeordnete)
0 von 3 Fragen beantwortet (0%)
FDP (5 Abgeordnete)
0 von 24 Fragen beantwortet (0%)

(...)

Von: Ryvfnorgu Ibyx

An:
Birgit Keller
DIE LINKE

(...) Sehr geehrte Frau Ibyx, man hätte diesen Wahlgang zwar auf Antrag temporär aussetzen bzw. vertagen können, aber stoppen wäre nicht möglich gewesen, das sieht die Thüringer Verfassung so nicht vor, beste Grüße (...)

(...) Wie kann es nach dem Wahldebakel von letzter Woche weitergehen? Vor allem den Reaktionen eine demokratische Wahl für unmöglich zu erklären? (...)

Von: Treqn Fpujrua

An:

(...) Wir haben als AfD-Fraktion für Herrn Kemmerich als Ministerpräsidenten gestimmt, obwohl er uns im Wahlkampf und danach immer wieder beleidigt hatte. Wir haben es deshalb getan, weil wir unser Wahlversprechen einhalten wollten, Rot-Rot-Grün und damit beispielsweise weiteren Windkraftausbau in Thüringen zu beenden. (...)

(...) haben Sie auch einen FDP-Menschen gewählt und nicht den Mann aus ihren Reihen? Der war dann ja nur ein "Papp-Kamerad..." Wie geht es ihm denn damit? (...)

Von: Vzxr Rirejvra

An: Torben Braga

(...) Ja, auch ich habe bei der Wahl des Ministerpräsidenten am vergangenen 5. Februar im dritten Wahlgang für Thomas Kemmerich gestimmt. Die AfD-Fraktion hat sich für eine Wahl von Thomas Kemmerich ausgesprochen, da die realistische Chance bestand, mit der bestehenden Mehrheit der bürgerlichen Parteien eine von diesen Parteien getragene Landesregierung ins Amt zu bringen. (...)

(...) Wenn ich sehe, dass die Thüringer FDP, CDU und die sog. Werteunion durchaus zum Steigbügelhalter von AfD-Einflussnahme auf Regierungsgeschicke werden können, sollte sich unsere Demokratie nicht deutlicher wehrhaft zeigen durch konsequente Auflösung rechter Vereinigungen und Aufmärsche, Verhaftung bei Zeigen des Hitlergrußes, Platzverweis bei rassistischen Ausfällen etc.? (...)

Von: Ebynaq Jvpuznaa

An: Steffen Dittes
Steffen Dittes
DIE LINKE

(...) CDU und die FDP vollzogenen Dammbruch zeigen eines auch, dass - jenseits aller analytisch-wissenschaftlichen Charakterisierung der AfD und auch unabhängig der angekündigten Bewertung der AfD durch die (...)

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.