Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
6. Landtag, 2014-2019 (5 Jahre)
Ministerpräsident
Michael Kretschmer (CDU)
Landtagspräsidentin
Matthias Rößler (CDU)
Koalition
CDU und SPD
Konstantin Wecker
Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de, weil unsere Demokratie die bürgernahe Transparenz - durch massiven Lobbyismus extrem gefährdet - niemals aufgeben darf und wir gerade jetzt in diesen unruhigen Zeiten umso intensiver alle basisdemokratischen Möglichkeiten der Meinungsbildung und Kontrolle ausschöpfen müssen.

Konstantin Wecker

Jetzt fördern
Jetzt spenden

Neue Abstimmungen

Abstimmungs-Übersicht

Fragen und Antworten

%
133 von insgesamt
251 Fragen beantwortet
62 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE GRÜNEN (8 Abgeordnete)
9 von 12 Fragen beantwortet (75,00%)
SPD (18 Abgeordnete)
31 von 44 Fragen beantwortet (70,45%)
DIE LINKE (27 Abgeordnete)
17 von 27 Fragen beantwortet (62,96%)
CDU (59 Abgeordnete)
62 von 115 Fragen beantwortet (53,91%)
Die Blauen (3 Abgeordnete)
8 von 30 Fragen beantwortet (26,67%)
AfD (13 Abgeordnete)
8 von 44 Fragen beantwortet (18,18%)
fraktionslos (1 Abgeordnete/r)
0 von 3 Fragen beantwortet (0,00%)
Einzelbewerber (1 Abgeordnete/r)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)

(...) Würden Sie nicht sagen, dass angesichts der Ereignisse der letzten Wochen, mehr bzw. einfachere Bürgerbeteiligung vielleicht dazu geführt hätte, dass die Menschen sich nicht von der Politik allein gelassen fühlen? (...)

Von: Gvz Zrvfgre

(...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) Wird aber die AfD nicht von ihren Wahlerfolgen nächstes Jahr abbringen und Sie müssen dann wieder von Ihrer Hände Arbeit leben und nicht weiter von unseren Steuergeldern!

Von: Senax Vezre

(...) Die Antifa halte ich für unsere freiheitliche Demokratie für ebenso gefährlich, wie PEGIDA und AfD. Politisch radikale Kräfte werden von mir niemals Unterstützung erhalten. (...)

(...) Warum sollte ohne konkrete Gefahr Videoüberwachung in der Öffentlichkeit durchgeführt werden? Sind wir damit nicht auf dem Weg zu einem Polizeistaat?

Von: Unaf Gbesfgrpure

An:

(...) Seien Sie unbesorgt, Sachsen ist nicht auf dem Weg zu einem Polizeistaat. Mit dem neuen Polizeigesetz reagiert Sachsen einerseits auf die gestiegenen Anforderungen der Polizeiarbeit im Hinblick auf die politisch/religiös motivierte Kriminalität sowie des Terrorismus. (...)

(...) Ich begrüße die derzeitigen umfangreichen Investitionen zur Sanierung der Wasserversorgung in Dresden und dem Freistaat Sachsen. (...)

Von: Hjr Zrvffare

(...) In Dresden sind unter dem Dach der Technischen Werke Dresden unterschiedliche städtische Gesellschaften miteinander verzahnt. Gewinne städtischer Gesellschaften werden anderen, nicht kostendeckenden, wie der Dresdner Bäder GmbH zugeführt. (...)

Schirmherr Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtags
© Steffen Giersch

Schirmherr zum Landtag Sachsen

Öffentlich und damit transparent und verbindlich können die Bürgerinnen und Bürger ihren Kandidaten Fragen stellen, Anregungen und Wünsche äußern sowie sich über deren Wahlziele informieren.

Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtags