Lobbyisten im Bundestag

Unseren 4.291 Förderern stehen 6.000 Lobbyisten in Berlin gegenüber.
Mit Ihrer Hilfe wollen wir geheimen Lobbyismus stoppen – sind Sie dabei?

Frederik Röse, Fördererbetreuung
Frederik Röse
Fördererbetreuung

Jobs

Freie Stellen bei abgeordnetenwatch.de:


System-Administrator(in)

  • Einsatzort: unser Berliner Büro (Kopfstraße, Neukölln)
  • Beginn: Ab sofort
  • Dauer: unbefristet
  • Arbeitszeit: 10 Stunden/Woche

Ab sofort suchen wir eine engagierte System-Administratorin oder einen engagierten System-Administrator in Teilzeit für ca. 10 Stunden pro Woche am Standort Berlin Neukölln.

Seit 12 Jahren begleitet abgeordnetenwatch.de Parlamentswahlen auf Bundes- und Landesebene mit einer Frageplattform. Ziel ist die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern am politischen Geschehen zu verbessern und in einem “digitalen Wählergedächtnis” Antworten und Abstimmungsverhalten der Politikerinnen und Politiker zu dokumentieren.

Die Frageplattform ist, neben dem Blog und Petitionen, eine von drei Säulen des Projektes “abgeordnetenwatch.de”. Mehr über uns findest du im Jahresbericht.

Was erwartet dich?

  • Motiviertes Team mit viel Tatendrang, bestehend aus 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Berlin
  • Gemeinnütziger, spendenfinanzierter Träger: Parlamentwatch e.V.
  • Plattform mit über 120.000 Newsletterempfängern und über 1.500.000 Besucherinnen und Besuchern pro Jahr
  • Direkte Kommunikationswege
  • Flache Hierarchien

Was bringst du mit?

  • Erfahrung mit Betrieb und Administration von Web- und Datenbankservern
  • Fundierte Linux-Kenntnisse (Debian, Ubuntu, CentOS)
  • Kenntnisse im Monitoring von Serversystemen (z.B. Check_MK)
  • Kenntnisse mit Content-Management-Systemen (Drupal, Wordpress)
  • Erfahrung mit Hochverfügbarkeit, Clustering, Redundanz und Failover von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich Agile Softwareentwicklung, Continious Integration und DevOps von Vorteil
  • Selbstständige, strukturierte sowie lösungsorientierte Arbeitsweise bei hoher Eigenverantwortlichkeit

Aufgaben

  • Planung, Integration, Betrieb, Optimierung und Wartung der gesamten Web-Infrastruktur
  • Web (LAMP), Caching, Mail, DNS, Datenbank, NFS, Backup, Monitoring, VPN und Firewall
  • Host-Systeme und Virtualisierungsumgebung (KVM, LXC mit Proxmox VE)
  • Ticket-System und Enterprise Wiki (Jira, Confluence)
  • Unterstützung des Web Development Workflows (PHP, Drupal)
  • Performanceoptimierung, Troubleshooting, Fehleranalyse und Dokumentation

Konkrete Aufgaben für 2017

Die Bundestagswahl im Herbst und die drei Landtagswahlen im Frühjahr stehen an. Hier müssen die Server die zu erwartenden Peaks aushalten, insbesondere wenn größere Medienpartner wie Spiegel Online über das Projekt berichten.

Bitte bewirb Dich per E-Mail unter jobs@abgeordnetenwatch.de mit kurzem Anschreiben und Lebenslauf als PDF-Anhang und erzähl uns, was Dich an der Tätigkeit begeistern würde.

Bewerbungsschluss ist der 28.02.2017


Student/in Assistenz Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit

  • Einsatzort: unser Hamburger Büro (Mittelweg, Nähe Dammtor)
  • Beginn: Mitte Februar 2017
  • Dauer: zunächst bis Ende 2017 mit Aussicht auf Fortsetzung
  • Arbeitszeit: 10 Stunden/Woche (geringfügige Beschäftigung)
  • Vergütung: 450 Euro/Monat (Minijob)

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und gemeinnützige Transparenzorganisation mit Sitz in Hamburg. Neben einer Dialogplattform, über die Bürgerinnen und Bürger öffentlich mit Abgeordneten in Kontakt treten können, gehen wir in unserem Rechercheblog https://www.abgeordnetenwatch.de/blog Themen wie Lobbyismus, Nebentätigkeiten von Abgeordneten und Parteispenden nach. Mit unserem Projekt PetitionPlus bringen wir zudem Anliegen von Bürgerinnen und Bürger in die Parlamente.

Nun möchten wir den Bereich Fundraising ausbauen und suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort

eine kommunikative Studentin/einen Studenten mit gängigen EDV-Kenntnissen (10 Stunden/Woche).

Die Beschäftigung erfolgt auf 450 Euro-Basis.

Deine Aufgaben:

  • Korrespondenz mit und Betreuung von Spenderinnen und Spendern
  • Pflege und Bedienung unserer Spendendatenbank
  • Täglicher Umgang mit unserem Content Management System (CMS) und unseren Kommunikations- und Dokumentationsplattformen
  • Organisation und Durchführung von Spendenaktionen für abgeordnetenwatch.de

Du bringst mit:

  • gängige EDV-Kenntnisse
  • eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise und die Fähigkeit zum Umsetzen eigener Ideen
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an gesellschaftspolitischen Themen

Wir bieten dir:

  • eine attraktive Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem jungen und engagierten Team
  • Einblicke und Erfahrungen in die Bereiche Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit 
  • eine studienbegleitende Beschäftigung auf 450 Euro-Basis (10 Stunden/Woche) für zunächst ein Jahr
  • zeitliche Flexibilität

Arbeitsbeginn ist Mitte Februar 2017, Arbeitsort ist unser Hamburger Büro im Mittelweg (Nähe Dammtor-Bahnhof).

Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf) bis 08. Februar 2017 an Frederik Röse unter info [at] abgeordnetenwatch.de

 


Student/in Mediengestaltung / Grafik-Design

  • Einsatzort: unser Hamburger Büro (Mittelweg, Nähe Dammtor)
  • Beginn: Anfang März 2017
  • Dauer: zunächst bis Ende 2017 mit Aussicht auf Fortsetzung
  • Arbeitszeit: 10 Stunden/Woche (geringfügige Beschäftigung)
  • Vergütung: 450 Euro/Monat (Minijob)

 

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und gemeinnützige Transparenzorganisation. Neben einer Dialogplattform, über die Bürgerinnen und Bürger öffentlich mit Abgeordneten in Kontakt treten können, gehen wir in unserem Rechercheblog Themen wie Lobbyismus, Nebentätigkeiten von Abgeordneten und Parteispenden nach. Mit unserem Projekt PetitionPlus bringen wir zudem Anliegen von Bürgerinnen und Bürger in die Parlamente.

Nun möchten wir den Bereich Grafik ausbauen und suchen zur Verstärkung unseres Teams ab März 2017

eine Studentin/einen Studenten mit sehr guten Kenntnissen im Bereich Mediengestaltung/Grafik-Design (10 Stunden/Woche).

Die Beschäftigung erfolgt auf 450 Euro-Basis.


Deine Aufgaben:

  • Entwicklung von Bannern sowie Grafiken für Blog- und Social-Media-Posts
  • grafische Überarbeitung unseres Print-Portfolios (u.a. Jahresbericht, Infomaterialien)
  • Recherche von Fotos und Grafiken zu unseren Kampagnenthemen
  • Entwicklung und Ausbau einer redaktionsinternen Bild- und Grafikdatenbank


Du bringst mit:

  • eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise und die Fähigkeit zum Umsetzen eigener Ideen
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen Grafik-Programme
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an gesellschaftspolitischen Themen


Wir bieten dir:

  • eine attraktive Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem jungen und engagierten Team
  • die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und diese selbstständig umzusetzen
  • eine studienbegleitende Beschäftigung auf 450 Euro-Basis (10 Stunden/Woche)
  • zeitliche Flexibilität


Arbeitsbeginn ist Anfang März 2017, Arbeitsort ist unser Hamburger Büro im Mittelweg (Nähe Dammtor-Bahnhof).

Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitsproben) bis 18. Februar 2017 unter info [at] abgeordnetenwatch.de.

Rückfragen beantworten wir auch gerne telefonisch: 040 - 317 69 10 26
Ansprechpartner: Martin Reyher

 



Bundesfreiwilligendienst

  • Einsatzort: unser Hamburger Büro
  • Beginn: Anfang 2018
  • Dauer: mindestens 6 Monate, bevorzugt 12 Monate (bis max. 18) Monate
  • Arbeitszeit: 35 Stunden/Woche
  • Vergütung: Die gesetzlich max. Höhe des Taschengeldes plus Wohnzuschuss (insges. ca. 550 Euro)

Wir freuen uns auf deine Bewerbung unter info [at] abgeordnetenwatch.de

Rückfragen beantworten wir auch gerne telefonisch: 040 - 317 69 10 26
Ansprechpartner: Martin Reyher

 



Praktikum

  • Beginn: April 2017
  • Einsatzort: Wahlweise Hamburger oder Berliner Büro
  • Dauer: 8 bis 12 Wochen
  • Arbeitszeit: 35 Stunden/Woche
  • Vergütung: Als spendenfinanzierter Verein mit begrenzten finanziellen Mitteln können wir Praktika leider nicht vergüten. Wir übernehmen aber die Kosten für ein Ticket des Hamburger/Berliner Verkehrsverbundes.

Du hast Spaß daran,

  • zu anstehenden Wahlen an unserem Wahlportal mitzuarbeiten, d.h. Kandidaten zu recherchieren, mit Parteien und Medienpartnern Kontakt aufzunehmen, Pressemitteilungen zu schreiben etc.?
  • redaktionelle Texte, z.B. Hintergrundartikel zu wichtigen Parlamentsabstimmungen, zu schreiben?
  • Bürgerfragen und Politikerantworten zu moderieren, d.h. vor der Veröffentlichung zu lesen und auf Vereinbarung mit unserem Moderationscodex zu prüfen?

Wir bieten:

  • interessante Einblicke in das spannende Feld von Politik, Transparenz und Bürgerbeteiligung
  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team,
  • die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und diese selbstständig umzusetzen

Anforderungen:

Die Schnittstelle zwischen Bürgern und Politikern macht dich neugierig? Du hast Interesse an politischen Themen, arbeitest eigenverantwortlich und genau, bist teamfähig und bringst Fingerspitzengefühl für das Moderieren von Fragen und Antworten mit?

Dann freuen wir uns über deine Bewerbung! (Da es sich um ein redaktionelles Praktikum handelt, sind Programmier- oder Informatikkenntnisse nicht erforderlich).

Deine Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • ein Anschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein Motivationsschreiben

Bewerbungen bitte per E-Mail an info [at] abgeordnetenwatch.de (genauen Zeitraum angeben!)

Rückfragen beantworten wir auch gerne telefonisch: 040 - 317 69 10 26
Ansprechpartner: Roman Ebener


 

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und überparteiliche Internetplattform, auf der Bürgerinnen und Bürger die Kandidierenden und Abgeordneten im Bundestag, dem Europäischen Parlament sowie in zahlreichen Landesparlamenten öffentlich befragen können. Neben den Fragen und Antworten dokumentieren wir u.a. auch das Abstimmungsverhalten bei wichtigen Parlamentsentscheidungen. Außerdem widmen wir uns in einem Rechercheblog Themen wie Nebentätigkeiten der Abgeordneten, Parteispenden und Lobbyismus.