Wie ticken Ihre Stimmkreiskandidaten? Jetzt den Kandidaten-Check Bayern machen!

Zum Kandidaten-Check

Finden Sie Ihre Kandidierenden

Stellen Sie Ihre Fragen und informieren Sie sich über Ihre Direktkandidierenden für die Landtagswahl in Bayern!

Fragen und Antworten

%
482 von insgesamt
882 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE GRÜNEN (91 Kandidierende)
84 von 125 Fragen beantwortet (67,20%)
FDP (91 Kandidierende)
24 von 38 Fragen beantwortet (63,16%)
FREIE WÄHLER (91 Kandidierende)
37 von 61 Fragen beantwortet (60,66%)
SPD (91 Kandidierende)
34 von 73 Fragen beantwortet (46,58%)
CSU (91 Kandidierende)
51 von 185 Fragen beantwortet (27,57%)

Die folgenden Parteien sind derzeit nicht im Parlament:

Tierschutzpartei (14 Kandidierende)
11 von 12 Fragen beantwortet (91,67%)
Die PARTEI (29 Kandidierende)
26 von 33 Fragen beantwortet (78,79%)
BAYERNPARTEI (90 Kandidierende)
65 von 93 Fragen beantwortet (69,89%)
V-Partei³ (52 Kandidierende)
15 von 22 Fragen beantwortet (68,18%)
mut Bayern (43 Kandidierende)
23 von 34 Fragen beantwortet (67,65%)
Liberal-Konservative Reformer (6 Kandidierende)
2 von 3 Fragen beantwortet (66,67%)
DIE LINKE (91 Kandidierende)
31 von 47 Fragen beantwortet (65,96%)
ÖDP (91 Kandidierende)
34 von 60 Fragen beantwortet (56,67%)
AfD (91 Kandidierende)
41 von 82 Fragen beantwortet (50,00%)
PIRATEN (46 Kandidierende)
4 von 11 Fragen beantwortet (36,36%)
Die Franken (18 Kandidierende)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)
Partei für Gesundheitsforschung (4 Kandidierende)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)
Die Humanisten (1 Kandidierende/r)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)

Sperrklauseln (sogenannte Hürden) bei Wahlen sind undemokratisch und dienen nur dazu, die Macht der etablierten Parteien zu erhalten und die Chancen neuer Parteien klein zu halten. Sperrklauseln sollten daher gänzlich abgeschafft werden. (...)

Von: Senam Fvatre

An:
Klaus-Peter Rinke
BAYERNPARTEI

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 23Sep2018

Die Töpfe der Krankenkassen sind voll, dennoch wird die Pflege mehr als schlecht gezahlt und Leistungen von Pflege und Therapieberufen zu gering geschätzt. Patienten müssen zum Teil um ihre Versorgung kämpfen oder resignieren. (...)

Von: Naarggr Ibtg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 23Sep2018

(...) Das widerspricht Naturgesetzen und ist zerstörerisch. Meiner Ansicht nach brauchen wir ein ganz anderes Wirtschaftssystem, das sich am Gemeinwohl und nicht nur an Profit und Wachstum orientiert. Wie stehen Sie dazu? (...)

Von: Senam Fvatre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 23Sep2018

Familien mit mehreren Kindern und Eltern, die zur Erziehung ihrer Kinder zuhause bleiben sind oft gesellschaftlich und finanziell benachteiligt. Was kann dagegen unternommen werden? (...)

Von: Senam Fvatre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Ulrike Gote, Landtagsvizepräsidentin
© Ulrike Gote

Schirmherrin zur bayerischen Landtagswahl 2018

abgeordnetenwatch bietet einen moderierten Rahmen, der den transparenten Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Politikerinnen und Politikern gewährleistet.

Ulrike Gote (Die Grünen), Landtagsvizepräsidentin