Fragen an die Kandidierenden — Sachsen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 52 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 52 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 31Aug2019

Sie stellen den Erhalt von Arbeitsplätzen in der Braunkohle VOR den Klimaschutz. Wenn wir jedoch den Klimaschutz "hinten an" stellen werden...

Von: Gubenys Fpuvyqr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 29Aug2019

(...) Ich halte es für Wahnsinn, was und aus welchen Gründen durch die ganze Welt transportiert wird. (...)

Von: Ervare Ynatr

An: Martin Dulig

(...) Die meisten Ihrer Vorschläge betreffen jedoch Themen, die auf Bundesebene entschieden werden und nicht hier im Freistaat. Svenja Schulze, die Umweltministerin in Berlin, hat kürzlich eine CO2-Abgabe vorgeschlagen. (...)

# Umwelt 28Aug2019

Sie behaupten, dass der Ausstieg aus der Braunkohleverstromung keinerlei Einfluss auf das Klima hat. Auf welche Studien stützen Sie sich hierbei? (...)

Von: Byns Eruvyqg

An:

(...) Das Verhältnis zwischen Ausstieg in der Lausitz und Neubau weltweit beträgt also 1 : 1.400. Allein der zahlenmäßige Vergleich macht deutlich, dass der weltweite Alleingang der BRD im Ausstieg aus bewährten Stromerzeugungsformen überhaupt keine messbaren Auswirkungen auf das Klima haben kann, wenn kurzfristig zum weltweiten Bestand zusätzliche 1.400 Kohlekraftwerke hinzukommen. (...)

# Umwelt 26Aug2019

(...) Sie sagen: "Ab jetzt müsste für 30 Euro pro Quadratmeter Kaltmiete klimaneutral gebaut werden, wenn die von der #CDU-Bundesregierung freiwillig auferlegten Klimaziele bis 2050 erreicht werden sollen." Können Sie bitte diese Zahlen fundiert untersetzen? Welche Maßnahmen und welche Kosten hierfür haben Sie dieser Aussage zugrunde gelegt. (...)

Von: Fgrssra Fpueöqre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 26Aug2019

(...) Welche Maßnahmen kommen dafür in Frage? Setzen Sie sich am Flughafen Leipzig/Halle dafür ein, dass umgehend lärmbedingte Betriebsbeschränkungen für den Nachtflugverkehr in der Betriebserlaubnis festgeschrieben werden und planen Sie besonders laute Frachtflugzeuge nun endlich auszumustern, wie es von Ihnen bereits vor der letzten Landtagswahl 2014 versprochen worden ist? Vielen Dank. (...)

Von: Gubznf Cbuy

An: Martin Dulig

(...) Grundlage für den Lärmschutz am Flughafen sind die in der Europäischen Union geltenden Grenzwerte. Die Luftfahrtunternehmen mustern laufend veraltete Luftfahrzeuge aus. Bei der Erneuerung der Flugzeugflotten mit emissions- und lärm-ärmeren Luftfahrzeugen handelt es sich grundsätzlich um eine wirtschaftliche Entscheidung der Luftfahrtunternehmen. (...)

# Umwelt 23Aug2019

(...) B. durch Beendigung des Braunkohleabbaus. (...)

Von: Raevpb Ervmraunva

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 22Aug2019

(...) Vielleicht benennen Sie auch gleich Maßnahmen für Ihren, unseren Wahlkreis? Die Förderung der ökologischen Landwirtschaft ist es gemäß Wahlomat-Aussage ja schonmal nicht. Vielen Dank im Voraus für Ihre aussagekräftige Antwort (...)

Von: Ubytre Avyfba

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 21Aug2019

(...) 2. Wiese sprechen Sie sich derart deutlich für den Tunnel aus? Sie kandidieren für den Wahlkreis, der durch den Tunnelbau noch mehr als bereits jetzt von der Welt abgeschnitten werden wird. (...)

Von: Znegva Unavgmfpu

An:

(...) Eine dieser sog. TEN-Achsen ist die Achse Skandinavien-Berlin-Dresden-Prag-Südeuropa. Das ist die Verkehrsachse mit dem zu erwartenden meisten Verkehrswachstum. (...)

# Umwelt 20Aug2019

Die Grünen setzen sich für den schnellen/sofortigen Ausstieg aus der Braunkohleverstromung ein, um den C0²-Ausstoß zu mindern … wollen dafür auf Windenergieerzeugung, Photovoltaik und Gaskraftwerke setzen, außerdem sollen Elektroautos bald dass Straßenbild dominieren … das ist zurzeit das Thema in der öffentlichen Darstellung … aber (...)

Von: Ryiven Fgeruynh

An: Jens Bitzka
Jens Bitzka
DIE GRÜNEN

(...) Gemeinsam mit den Bürgerinnen/Bürgern und Kommunen schaffen wir den nachhaltigen Strukturwandel in der Region. Bis 2030 wollen wir erreichen, dass Sachsen zu 100 Prozent sauberen Strom aus Erneuerbaren bezieht – mit mehr Energie durch Sonne und Wind, mit mehr Akzeptanz die die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. (...)

# Umwelt 20Aug2019

In einem auf YouTube dokumentierten Besuch in Wilthen* bezeichnen Sie mehrere sinnvolle Klimaschutzmaßnahmen wie den Verzicht auf Plastiktüten oder eine mögliche CO2-Steuer, sowie die Bootsreise von Greta Thunberg despektierlich als "Quatsch" und sagen, dass Verbote nicht der richtige Weg sind, um der weltweiten Klimakatastrophe entgegen zu treten. Stattdessen verweisen Sie auf "innovative Ideen, die dem Ziel helfen, und die wir exportieren können". (...)

Von: Ebynaq Crpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 17Aug2019

(...) Welche Möglichkeiten sehen Sie, diese Visionen zu unterstützen?

Von: Zngguvnf Znybx

An:
Dr. Adam Bednarsky
DIE LINKE

(...) Betreffs Gut großschocher muss der Stadtrat ein Konzept erarbeiten welches den Gesamtinteressen der Stadtgesellschaft gerecht wird. Dabei sind natürlich auch und besonders gemeinnützige Vereine einzubeziehen. Ich hoffe, dass Sie sich an diesem Prozess beteiligen. (...)

# Umwelt 16Aug2019

(...) Der § 29b LuftVG fordert, dass auf den Schutz der Nachtruhe in besonderem Maße Rücksicht zu nehmen ist. Welche Anstrengungen hat die Sächsische Staatsregierung am Fracht- und Militärflughafen Leipzig/Halle bisher und wird künftig unternommen, um den von der WHO empfohlenen nächtlichen Grenzwert einzuhalten, damit die Menschen im Umfeld des Frachtflughafens nachts schlafen können? Ist Ihnen bewusst, dass im Umfeld des Flughafens schon heute mehrere hunderttausend Menschen nachts unter unerträglichem Flug- und Bodenlärm leiden und diesem hemmungslosen Ausbauwahn an einem stadtnahen Flughafen mit ihrer Gesundheit bezahlen? (...)

Von: Gubznf Cbuy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages