Fragen und Antworten

Fabio De Masi in Hamburg, 2017
Frage an
Fabio De Masi
DIE LINKE

(...) Frage an den Finanzausschuss : Wieso werden die Kosten für die ausgefallenen Flüchtlingsbürgschaften übernommen ? (...)

Finanzen
19. Februar 2020

(...) In diesem Glauben haben viele Menschen eine Bürgschaft übernommen, während der Bund die Dauer der Bürgerschaften zunächst nicht begrenzt und erst 2016 klar geregelt hat. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hatte im vergangenen Sommer die Eintreibung entsprechender Forderungen über die Jobcenter gestoppt, allerdings gibt es auch hier strittige Sonderfälle, bei denen zu klären war, ob die Bürger über die Dauer der Bürgschaft informiert waren. (...)

Fabio De Masi in Hamburg, 2017
Frage an
Fabio De Masi
DIE LINKE

(...) Würden Sie sich als Bundestagsabgeordnete für eine neue steuerliche Regelung der Erstausbildungskosten einsetzen?

Finanzen
18. Januar 2020

(...) Ein Abzug der Erstausbildungskosten als Werbungskosten wird regelmäßig zu keiner oder nur einer geringfügigen steuerlichen Entlastung führen. Grund ist, dass im Besteuerungsverfahren Werbungskosten ebenso wie ein aus vorweggenommenen Werbungskosten resultierender Verlustvortrag vorrangig abzuziehen sind. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg - Forum für Analyse, Kritik und Utopie e.V.
Hamburg
Deutschland
Mitglied des Beirates
Politisches Leben, Parteien
Berliner Steuergespräche e.V.
Berlin
Deutschland
Mitglied des Beirates
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Über Fabio De Masi

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, stellv. Vorsitzender Fraktion DIE LINKE im Bundestag, finanzpolitischer Sprecher
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Volkswirt, MSoSc International Relations, Master of Arts International Economics
Geburtsjahr
1980

Fabio De Masi schreibt über sich selbst:

Fabio De Masi in Hamburg, 2017

Biographie

2001 - 2005 Studium Volkswirtschaft (Diplom, Hamburg)
2005 Vorstandsassistent Trade Point Germany e.V.
2005 - 2006, 2007 - 2011 sowie 2012 - 2014
wissenschaftlicher Mitarbeiter von Bundestagsabgeordneten im Bereich Europa- und Wirtschafts- sowie Finanzpolitik
2006 - 2009 Studium Internationale Beziehungen (Master, Kapstadt/Südafrika)
2001 - 2013 Studium Internationale Volkswirtschaft (Master, Berlin)
2013 Lehrbeauftragter für Volkswirtschaft (Hochschule für Wirtschaft & Recht, Berlin)
2014 - 2017 Mitglied des Europäischen Parlaments (Ausschuss für Wirtschaft & Währung, stellv. Vorsitzender Untersuchungsausschuss zu Geldwäsche, Steuerhinterziehung - und vermeidung)

Mitgliedschaft in Ausschüssen und Gremien

Finanzpolitischer Sprecher Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Finanzausschuss (Obmann)
Finanzausschuss (Ordentliches Mitglied)
AK III (Leiter)
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (Stellvertretendes Mitglied)

Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union (Stellvertretendes Mitglied)

stellvertretender Vorsitzender der deutsch-britischen Parlamentariergruppe 

stellvertretender Vorsitzender der Parlamentariergruppe Südliches Afrika (Angola, Botsuana, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Sambia, Simbabwe, Südafrika, Swasiland)

einfaches Mitglied der deutsch-italienischen Parlamentariergruppe

Beauftragter der Linksfraktion für die Verhandlungen über einen neuen Elysée- Vertrag

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Hamburg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlliste:
Landesliste Hamburg
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlliste: Landesliste Hamburg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlliste:
Landesliste Hamburg
Listenposition:
1

Abgeordneter EU-Parlament
2014 - 2017

Eingezogen über die Wahlliste: Bundesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlliste:
Bundesliste
Listenposition:
6
Enddatum:

Kandidat EU-Parlament
2014

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Bundesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bundesliste
Listenposition:
6

Kandidat EU-Parlament
2009

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Berlin
Wahlkreis:
Berlin
Listenposition:
16