Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Andreas Stoch

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Fraktionsvorsitzender SPD im Landtag von Baden-Württemberg
Berufliche Qualifikation
Volljurist
Geburtsjahr
1969

Aktuelle Politische Ziele von Andreas Stoch:
Kandidat Baden-Württemberg

Als Spitzenkandidat der SPD für die Landtagswahl 2021 bin ich bereit, anzupacken. Damit es jetzt voran geht – nicht irgendwann. Ich will die Zukunft gestalten und die Voraussetzungen für gutes Leben und Arbeiten in Baden-Württemberg schaffen. Digitalisierung, Klimawandel, Strukturwandel in Arbeit und Mobilität sind eben keine Zukunftsthemen – sie sind das wichtige jetzt. Ich will sie entschlossen angehen, damit auch die uns nachfolgende Generationen von einem erfolgreichen Baden-Württemberg profitieren können. Das Land hat eine Regierung verdient, die sich nicht gegenseitig lähmt, streitet und misstraut, sondern die beherzt die notwendigen Weichenstellungen vornimmt. Dafür braucht es einen Motor – und das kann nur die SPD sein. Die derzeitige, sich häufig in Abneigung blockierende Regierung braucht dringend neuen Schwung und Energie.  Wir müssen alle darauf achten, dass unsere Gesellschaft nicht in Gewinner und Verlierer auseinander fällt. Den Zusammenhalt der Gesellschaft  zu sichern und zu bewahren ist für mich eine der drängendsten Aufgaben der Politik. Dies schaffen wir nur wenn wir die Kommunen als starken Verbündeten haben, denn dort, in der Lebenswirklichkeit der Menschen vor Ort, entscheidet sich diese Frage. Wenn es zum Beispiel um bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen und um echten Klimaschutz geht, um den gleichberechtigten Zugang zu Bildung und eine längst überfällige Mobilitätswende, dann sind das die zentralen Fragen der Daseinsvorsorge und der Sicherung unserer Zukunft, die ich jetzt gemeinsam mit den Kommunen anpacken möchte.    
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Baden-Württemberg

Tritt an für: SPD
Wahlkreis: Heidenheim
Wahlkreis
Heidenheim

Politische Ziele

Als Spitzenkandidat der SPD für die Landtagswahl 2021 bin ich bereit, anzupacken. Damit es jetzt voran geht – nicht irgendwann. Ich will die Zukunft gestalten und die Voraussetzungen für gutes Leben und Arbeiten in Baden-Württemberg schaffen. Digitalisierung, Klimawandel, Strukturwandel in Arbeit und Mobilität sind eben keine Zukunftsthemen – sie sind das wichtige jetzt. Ich will sie entschlossen angehen, damit auch die uns nachfolgende Generationen von einem erfolgreichen Baden-Württemberg profitieren können. Das Land hat eine Regierung verdient, die sich nicht gegenseitig lähmt, streitet und misstraut, sondern die beherzt die notwendigen Weichenstellungen vornimmt. Dafür braucht es einen Motor – und das kann nur die SPD sein. Die derzeitige, sich häufig in Abneigung blockierende Regierung braucht dringend neuen Schwung und Energie.  Wir müssen alle darauf achten, dass unsere Gesellschaft nicht in Gewinner und Verlierer auseinander fällt. Den Zusammenhalt der Gesellschaft  zu sichern und zu bewahren ist für mich eine der drängendsten Aufgaben der Politik. Dies schaffen wir nur wenn wir die Kommunen als starken Verbündeten haben, denn dort, in der Lebenswirklichkeit der Menschen vor Ort, entscheidet sich diese Frage. Wenn es zum Beispiel um bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen und um echten Klimaschutz geht, um den gleichberechtigten Zugang zu Bildung und eine längst überfällige Mobilitätswende, dann sind das die zentralen Fragen der Daseinsvorsorge und der Sicherung unserer Zukunft, die ich jetzt gemeinsam mit den Kommunen anpacken möchte.    

Abgeordneter Baden-Württemberg 2016 - 2021

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Heidenheim
Wahlkreisergebnis
19,40 %
Listenposition
1

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2016

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Heidenheim
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Heidenheim
Wahlkreisergebnis
19,40 %

Abgeordneter Baden-Württemberg 2011 - 2016

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Heidenheim

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2011

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Heidenheim
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Heidenheim

Abgeordneter Baden-Württemberg 2006 - 2011
Mitglied des Parlaments 2009 - 2011

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Heidenheim
Wahlkreis
Heidenheim