Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2013-2017

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 297 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 297 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Hallo Herr Gerdes,

wie ist Ihre Meinung zum Thema TTIP.

Werde ich als Verbraucher davon profitieren oder mag es auch negative...

Von: Byvire Zvpuryf

An:

(...) Ich nehme die Kritik sehr ernst, deswegen habe ich im März 2016 eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zu TTIP in Gladbeck durchgeführt und bewusst Befürworter sowie Kritiker des angestrebten Abkommens aufs Podium geladen. Wir sollten TTIP nicht pauschal verurteilen, aber auch nicht blind durchwinken. Gemeinsame Spielregeln in der Weltwirtschaft sind besser als keine. (...)

Lieber Herr Mayer,

wie denken Sie über folgende Aussage: "Die Amerikaner wollen TTIP nutzen, um Gen-Food und Hormon-Fleisch über den großen...

Von: Frcc Fcree

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Nick, Sie haben gegen ein Fracking-Verbot und für die Zulassung des Giftes Glyphosat gestimmt. Meine Frage: Ist ihnen...

Von: Ervaubyq Ynxbggn

Sehr geehrter Herr Lakotta,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Guten Tag Dr. Bartke,

ich würde gerne wissen, welche Gründe Sie haben gegen ein Frackingverbot zu stimmen.
Ebenfalls würde ich gerne...

Von: Ehxna Anfev

Sehr geehrter Herr Nasri,

vielen Dank für Ihre Frage. Selbstverständlich ist es für mich sehr wichtig, gut informierte Entscheidungen zu...

Sehr geehrter Herr Dr. Harbarth,

ist es richtig, daß Sie durch Nebeneinkünfte ein im Vergleich mit Ihren Abgeordnetendiäten sehr hohes...

Von: Qneel Ubff

Sehr geehrter Herr Hoss,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich verweise insoweit auf meine Antwort an Herrn Sonntag vom 29. Juli 2014...

Sehr geehrter Herr Dr. Luczak,

in Bezug auf die Causa Böhmermann schreiben die Deutschen Wirtschafts-Nachrichten am 18. April: „Das ZDF...

Von: Fhfnaar Onhzfgnex

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Umgang des ZDF mit dem Satirestreit um Jan Böhmermann. Dieser Rechtsstreit, die Entscheidung Kanzlerin sowie der Umgang des ZDF mit dem „Schmähgedicht“ von Herrn Böhmermann werden von beinahe jedermann kontrovers und leidenschaftlich diskutiert. (...)

Probleme mit der Riesterrente

Sehr geehrte Frau Haßelmann,

mit Erschrecken entnehme ich Presseberichten, dass die Riesterrente für...

Von: Pney Svatre

An:
Britta Haßelmann
DIE GRÜNEN

(...) Seit Einführung der sogenannten Riester-Rente, die die grüne Bundestagsfraktion in der damaligen Regierungskoalition mit der SPD mit eingeführt hat, hat die Grüne Bundestagsfraktion fortwährend die Entwicklung der Riester-Rente (u.a. (...) https://www.gruene-bundestag.de/themen/rente/ist-riester-noch-zu-retten.html “) kritisch begleitet. (...) Unserer Auffassung nach ist ein Neustart der geförderten privaten Altersvorsorge unbedingt erforderlich. (...) Eine „Garantierente“ https://www.gruene-bundestag.de/themen/soziales/gruene-garantierente.html soll darüber hinaus verhindern, dass langjährig Versicherte der Gesetzlichen Rentenversicherung im Alter Grundsicherung beantragen müssen. (...) Mehr Informationen zur Rentenpolitik der grünen Bundestagsfraktion https://www.gruene-bundestag.de/themen/rente.html finden Sie hier. (...)

Betrifft: TTIP und Verbraucherschutz / Wirtschaft

Sehr geehrter Herr Schmidt,

soeben läuft in der ARD eine Dokumentation über einen...

Von: Treabg Uhore

(...) Die Bundesregierung hat sich des Weiteren mit Nachdruck dafür eingesetzt, dass auch die Abgeordneten des Deutschen Bundestages Einsicht in die Verhandlungsdokumente und damit die Position der USA zum TTIP erhalten. Dies ist inzwischen seit dem 1. (...)

# Verbraucherschutz 29März2016

Sehr geehrter Herr Gabriel,

es stehen seit dem letzten Jahr sehr viele, von Ihrer Seite noch immer unbeantwortete, Fragen zum Thema TTIP...

Von: Ntarf Wbua

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Verbraucherschutz 29März2016

Werden sie sich dagegen einsetzen, dasss CETA ohne parlamentarische Zustimmung "vorläufig" in Kraft tritt?

Von: Trfvar Ubcfgrva

(...) Um Ihre Frage aber zu beantworten: Als Europäer und Demokrat unterstütze ich die vorläufige Anwendbarkeit der europäischen Teile von CETA in vollem Maße. Eine Infragestellung der demokratischen Legitimation ist nicht angezeigt und gefährdet das europäische Projekt, das sehr auf Demokratie und Mehrheitsabbildung angelegt ist. Ich glaube sogar, dass es kaum ein Gesetz gibt, das demokratisch mehr abgesichert sein kann - auf europäischer und nationalstaatlicher Ebene. (...)

# Verbraucherschutz 29März2016

Werden sie sich dagegen einsetzen, dasss CETA ohne parlamentarische Zustimmung "vorläufig" in Kraft tritt?

Von: Trfvar Ubcfgrva

(...) Wenn die EU mit ihrem großen Binnenmarkt gemeinsam mit einem Drittstaat verhandelt, hat sie eine bessere Verhandlungsposition als ein einzelner Mitgliedstaat. Davon profitiert insbesondere unser exportstarkes Land und gerade auch deutsche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Mit dieser europäischen Integration geht natürlich einher, dass die Mitgliedstaaten Kompetenzen abgeben. (...)

# Verbraucherschutz 24März2016

Werden Sie TTIP zustimmen, obwohl die möglichen Nachteile bei weitem über wiegen?

Von: Znevb Vpxreg

Sehr geehrter Herr Ickert,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 24.03.2016, die mir über die Internetplattform "abgeordnetenwatch.de"...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Pages