Fragen und Antworten

Frage an
Kirsten Kappert-Gonther
DIE GRÜNEN

(...) Gleichzeitig wird weltweit der Fehler begangen, virusbedingte Tote zu melden, sobald festgestellt wird, dass das Virus beim Tod vorhanden war – unabhängig von anderen Faktoren. Dieses verstößt gegen ein Grundgebot der Infektiologie: erst wenn sichergestellt wird, dass ein Agens an der Erkrankung bzw. am Tod maßgeblichen Anteil hat, darf die Diagnose ausgesprochen werden. (...)

Gesundheit
30. März 2020

In seinem Schreiben an die Bundeskanzlerin suggeriert Herr Prof. Bakhdi, dass die Gefährlichkeit des Sars-Cov-2-Erregers gemeinhin überschätzt würde. Dieser Sichtweise schließe ich mich ausdrücklich nicht an. (...) Bei der Bekämpfung des Virus ist es hingegen von zentraler Bedeutung, dass wir die Covid-19-Erkrankung nicht bagatellisieren.

Frage an
Kirsten Kappert-Gonther
DIE GRÜNEN

(...) Eine seltene Art des Hörverlusts ist der neurale Hörverlust. Bei dieser hochgradigen und dauerhaften Art des Hörverlustes ist der Hörnerv geschädigt oder fehlt ganz. (...)

Gesundheit
12. Februar 2020

(...) Bei einem neuralen Hörverlust ist diese Funktionsfähigkeit – wie Sie selbst schreiben – nicht mehr gegeben. Wenn Hörgeräte trotzdem als Hilfsmittel eingesetzt werden, handelt es sich um eine klassische „Fehlversorgung“ und Missachtung der Bedarfe der Patient*innen. Diese hilft den Patientinnen und Patienten nicht, rentiert sich aber für die Hersteller und den Verkauf. (...)

Frage an
Kirsten Kappert-Gonther
DIE GRÜNEN

Was werden Sie tun, um zu verhindern, dass nun nicht auch noch "Change.Org" als NGO die Gemeinnützigkeit aberkannt wird?

Demokratie und Bürgerrechte
29. Januar 2020

(...) Wir wollen eindeutig regeln, dass grundsätzlich auch die Einflussnahme auf die politische Willensbildung zu gemeinnützigen Zwecken erfolgen darf. Dafür brauchen wir eine moderne Abgabenordnung und die Klarstellung, dass die Förderung des demokratischen Staatswesens eindeutig gemeinnützig ist. Auf der anderen Seite sollten eine umfassende Transparenzoffensive und ein Gemeinnützigkeitsregister stehen. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie - freiberuflich
Bremen
Deutschland
Ärztin
Gesundheit
24.10.2017
Bremer Theaterfreunde e.V.
Bremen
Deutschland
Mitglied des Vorstandes
Kultur
24.10.2017
Deutsch-Israelische Gesellschaft Bremen/Unterweser e.V.
Bremen
Deutschland
Mitglied des Vorstandes
Außenpolitik und internationale Beziehungen
24.10.2017

Über Kirsten Kappert-Gonther

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Geburtsjahr
1966

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bremen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen I
Wahlkreisergebnis:
11,90 %
Wahlliste:
Landesliste Bremen
Listenposition:
1

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Bremen I
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen I
Wahlkreisergebnis:
11,90 %
Wahlliste:
Landesliste Bremen
Listenposition:
1

Abgeordnete Bremen
2015 - 2017

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Wahlbereich Bremen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen-Schwachhausen
Wahlliste:
Wahlbereich Bremen
Enddatum:

Kandidatin Bremen
2015

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen-Schwachhausen
Wahlliste:
Wahlbereich Bremen
Listenposition:
7

Kandidatin Bremen
2011

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis:
Bremen-Schwachhausen
Listenposition:
13