Johann Saathoff

| Abgeordneter Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Pewsum Gemeinde Krummhörn
Berufliche Qualifikation
Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 24: Aurich - Emden

Wahlkreisergebnis: 49,6 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 21
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 17Nov2018

Was tun Sie als „unser“ Abgeordneter für die Einhaltung der Klimaziele? Ist Ihnen das Thema wichtig? (...)

Von: Vevf Wnaffra

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit. Als Ostfriese und Deichrichter weiß ich sehr wohl, welche Auswirkungen der fortschreitende Klimawandel für uns hat. Ich möchte dafür sorgen, dass Deutschland von einer fossilen auf eine erneuerbare Stromerzeugung umsteigt. (...)

(...) Ich bitte Sie, sich dafür einzusetzen, dass das nicht passiert. Die meisten Verbraucher möchten den Tierschutz in der Nutztierhaltung endlich verwirklicht sehen. Politikverdrossenheit wird durch solche Beschlüsse gefördert! (...)

Von: Zbavxn Irl

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Auch ich habe die erneute Verlängerung der Übergangsfrist bis zum vollständigen Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration nur sehr zähneknirschend zur Kenntnis genommen. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte sich zuvor klar positioniert: Wir wollen die Kastration ohne Betäubung endlich verbieten. (...)

# Sicherheit 1Okt2018

(...) Ich zahle lieber 5.000 Eur jährlich mehr Steuern, um entfallene Arbeitsplätze in der dt. Rüstungsindustrie auszugleichen, als daß ich gegen meinen Willen dafür verantwortlich bin daß mit dt. Waffen die größte humanitäre Katastrophe des 21. (...)

Von: Qvex Tenzxbj

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Auch ich habe die jüngsten Genehmigungen für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien mit großem Unbehagen zur Kenntnis genommen. Das widerspricht aus meiner Sicht unserer Vereinbarung im Koalitionsvertrag, keine Waffen mehr an Länder zu liefern, die am Krieg im Jemen beteiligt sind. (...)

Ist eine Begrenzung der Amtszeit des Bundeskanzlers geplant, wie es zb auch die Kandidatur des Amerikanischen Presidenten der Fall ist? (...)

Von: Puevfgbcu Züyyre

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) Die Mütter und Väter des Grundgesetzes haben deshalb keine Begrenzung der Amtszeit festgelegt und zudem Hürden für einen Regierungswechsel, der nicht mit einer Wahl zusammenhängt, eingebaut. Auch wenn es derzeit keine konkreten Bestrebungen für eine Begrenzung der Amtszeit von Bundeskanzlern gibt, sehe ich das Ansinnen an sich positiv. (...)

# Integration 5Aug2018

(...) Ich habe kürzlich von dem Antrag gelesen den ein AFD Abgeordneter im Bundestag gestellt hat, die deutsche Sprache Hauptkommunikationsmedium aller Menschen in Deutschland zu machen. (...)

Von: Wbnpuvz Jnesvn

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) ich bin genau Ihrer Meinung, der starke Focus auf das Hochdeutsche war nicht gut und hat leider dazu geführt, dass heute viel zu wenige Menschen Platt sprechen. Mir ging es vor allem darum, dass niemand eine bestimmte Sprache aufgezwungen bekommen soll. In der EU gibt es 23 Amtssprachen, aber zusammenwachsen sollten wir ja vor allem durch gemeinsame Werte. (...)

(...) ich habe noch einen Nachtrag zu meiner Frage nach der Doppelbesteuerung der Renten. (...)

Von: Wbunaarf J. Fnngubss

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) ich vermute, dass hier eine Verwechslung vorliegt. Es gibt bei der Besteuerung von Renten einen Freibetrag, der sich danach bemisst, wann ein Mensch in Rente gegangen ist. In 2014 waren es bspw. (...)

(...) es geht um die Doppelbesteuerung. Wie lange will die Regierung (nicht der Staat!) bei uns Rentnern noch zweimal kassiern? (...)

Von: Wbunaarf J. Fnngubss

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) Grundsätzlich ist zwischen zwei Verfahren zu unterscheiden. Es werden entweder die Beiträge, die zur Bildung der Rente einbezahlt werden besteuert oder die Rentenleistung, die man im Alter erhält. (...)

(...) Die Strategie der Telekom die Bürger mit 100 Mbit/s abzuspeisen gehört schnellstens gestoppt und ein Umdenken im Breitbandausbau muss geschaffen werden. Warum fördern Sie nicht den Ausbau des Glasfaser-Netzes bis in die Haushalte und verbieten diese lächerliche Vectoring Machenschaften?

Von: Gbz Byqrjhegry

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) der Breitbandausbau in Deutschland geht viel zu langsam voran, da sind wir uns einig. Gerade bei uns in Ostfriesland gibt es noch viele Regionen, für die 100 Mbit in unerreichbarer Ferne zu sein scheinen. (...)

%
8 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

UN-Migrationspakt (Antrag der AfD-Fraktion)

30.11.2018
Dagegen gestimmt

Globaler Pakt für Migration

29.11.2018
Dafür gestimmt

Änderung des Tierschutzgesetzes

29.11.2018
Dafür gestimmt

Mietrechtsanpassungsgesetz

29.11.2018
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bürgerenergie Hinte & Krummhörn eG Krummhörn Vorsitzender des Aufsichtsrates Themen: Energie seit 24.10.2017
Ostfriesische Volksbank eG Leer Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017
Ostfriesland Energie eG Krummhörn Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Energie seit 24.10.2017
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas,Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Bonn Mitglied des Beirates Themen: Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr seit 24.10.2017
Deichacht Krummhörn Krummhörn Mitglied des Vorstandes Themen: Umwelt, Naturschutz seit 24.10.2017
Ostfriesische Landschaft Aurich Mitglied der Landschaftsversammlung Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Berlin Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Energie, Umwelt seit 24.10.2017
Ems-Dollart-Stiftung Leer Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Wirtschaft seit 24.10.2017
Stiftung Ostfriesische Volksbank Leer Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017
Wirtschaftsforum der SPD e.V. Berlin Mitglied des politischen Beirates Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung