Jahrgang
1972
Wohnort
Peine
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
Bundesminister für Arbeit und Soziales, MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Wahlkreis

Wahlkreis 45: Gifhorn - Peine

Wahlkreisergebnis: 37,8 %

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 5
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 11März2019

(...) Einige Politiker sagen, dass die Rentenkommission die Erwerbsminderungsrente nochmal in den Blick nehmen will. Wieder nur für Neufälle? (...)

Von: Pnevan Fpuhym

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 28Feb2019

(...) Und Bezirke und Kommunen müssten auch nicht meckern - sie würden von Sozialtransfers und Bürokratie entlastet, auch wenn ihr Steueraufkommen dadurch sinkt. Und - halten Sie es nicht für ungerecht, dass in Vollzeit beschäftigte Arbeitnehmer mit geringem Bruttoverdienst von etwa 2.800 Euro die gleiche Rente erhalten, wie die "Respektrentenempfänger", obwohl sie teilweise ein vielfaches in die Rente einbezahlt haben? (...)

Von: Urevoreg Xnefpu

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 28Feb2019

(...) ich habe mich in den vergangenen Tagen einige Male an das Bürgertelefon des BMAS gewandt, da ich Fragen zu der Änderung des § 12 TzBfG habe. Heute habe ich mich erneut mit einer Frage an das Bürgertelefon zum gleichen Thema gewandt und erfahren, dass dort keine Mitarbeiter aus dem Ministerium, sondern ein beauftragtes Dienstleistungsunternehmen mit der Auskunftserteilung beauftragt wurde. (...)

Von: Urevoreg Xnefpu

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 25Feb2019

(...) Sollen Menschen, die aufgrund ihrer unterbrochenen Biografie nur 20, 25 oder 30 Jahre lang in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen konnten, genauso behandelt werden wie Menschen, die gar nicht gearbeitet bzw. gar nichts in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben? (...)

Von: Tnoevryr Uäegry

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 20Feb2019

(...) Warum kommt die Agentur für Arbeit ihrer ureigensten Aufgabe nicht nach? Sehen sie eine Verantwortlichkeit? (...)

Von: wbfrs ynatrarttre

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 18Feb2019

(...) Zu ihrem Vorschlag der Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung wo ist hier gerecht wenn eine Frau nach 45 eingezahlten Rentenhahre in Teilzeit mit 2 Kindern nur ca.150 € mehr an Rente erhält als Frauen denen die Erziehungszeiten angerechnet werden und 16 Jahre bei den Kindern zu Hause waren während berufstätige Frauen sich un die Betreuung der Kunder während deg Arbeitszeit kümmern mussten und ständig unter Zeitdruck waren die Kinder rechtzeitig abholen zu können. Kinder Jahrgang 1983, 1987 gab keine flexible Öffnungszeiten und nun sollen die Frauen die Arbeit und Kinder zusammen gemeistert haben benachteiligt werden? (...)

Von: Senaxn Unhf

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 17Feb2019

(...) Ihre Forderung nach einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung halte ich für richtig. (...)

Von: Ureoreg Ynat

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 15Feb2019

(...) Die Mitwirkungspflicht gilt nicht nur gegenüber den Klienten („Kunden“), sondern umgekehrt auch gegenüber Behörden und deren Mitarbeitern. (...)

Von: Nagba Uhore

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 14Feb2019

(...) Ausgaben, stets durchs Raster. Alleinerziehende vom neuen "Starke- Familien- Gesetz" auszuschließen, ist ein "Starkes- Stück" und Augenwischerei, aber kein Gesetz zur Beseitigung von Kinder Armut. (...)

Von: Uvyqrtneq Geraxyr

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 14Feb2019

(...) Hierzu habe ich eine Frage. Wieso wird der Soli umfunktioniert und zur Schuldentilgung eingesetzt? Ich kenne viele, die dies gerne sehen würden, da dann endlich die nachfolgenden Generationen davon profitieren würden. (...)

Von: Wbuna Xehfxbcs

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 13Feb2019

(...) Natürlich bin ich bei Ihnen, wenn die arbeitenden Bürgerinnen und Bürger auch in der Rente besser gestellt werden müssen. Aber wenn es fleißige Menschen gibt, dann muss es ja auch faule Menschen geben. Wer sind denn Ihrer Meinung nach dann die Faulen? (...)

Von: Unaf-Tüagure Svfpure

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 12Feb2019

Warum glauben Sie, dass Ihr Konzept der Grundrente den Armen hilft und gerecht ist? Die FAS am 10. (...)

Von: Crgre Oöuz

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
40 von insgesamt
97 Fragen beantwortet
94 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) Peine Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie, Technologiefolgenabschätzung 24.10.2017–23.05.2018
FernUniversität in Hagen Hagen Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Bildung und Erziehung 24.10.2017–23.05.2018
Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Frankfurt/Main Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft 24.10.2017–14.03.2018
Stiftung neue Verantwortung e.V. Berlin Mitglied des Präsidiums Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V. Berlin Mitglied des Senats Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 24.10.2017–22.03.2018

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung