Delara Burkhardt

| Abgeordnete EU
Delara Burkhardt
Frage stellen
Jahrgang
1992
Wohnort
Kiel
Berufliche Qualifikation
Sozialökonomin
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Liste
Bundesliste, Platz 5

Eingezogen über die Liste

Parlament
EU

Die politischen Ziele von Delara Burkhardt

Die Zukunft Europas steht am Scheideweg. Gewinnen die Rechten die Oberhand und führen uns zurück in den Nationalstaat? Oder geben wir Europa neuen Schwung, eine neue Vision und endlich Antwort auf die drängenden Fragen unserer Zeit?

Zur Wahrheit gehört nämlich: Wir, die wir für Europa werben, haben ein gigantisches Problem. Niemand kann erklären, warum die EU über Nacht Milliarden für Banken mobilisieren kann, aber nach wie vor 125 Millionen Menschen in Europa in Armut leben. Niemand kann erklären, warum es möglich ist, dass Großkonzerne in unserem Europa weniger Steuern zahlen als ein kleiner Inhabergeführter Buchhandel. 

Und niemand kann erklären, warum Woche für Woche Dutzende Menschen auf der Suche nach Sicherheit, Frieden oder einem besseren Leben, im Mittelmeer ertrinken müssen.

Deshalb reicht es nicht, wenn wir jetzt wieder Europa-Fahnen-schwenkend für das beste Friedensprojekt aller Zeiten werben. Es geht nicht allein um die Frage, ob man für oder gegen Europa ist. Es geht darum, für das richtige Europa zu sein! In Europa muss sich einiges ändern. Ich werde Teil dieser Veränderung sein!

Hier steht mehr zu meinen konkreten Zielen: https://www.delara-burkhardt.eu/meine-themen/

Über Delara Burkhardt

Delara Burkhardt ist 26 und lebt in Kiel. Bevor sie in einer Hamburger Kommunikationsagentur gearbeitet hat, studierte sie Politik und Sozialökonomie. Von Norddeutschland aus will sich die stellevertretende Bundesvorsitzende der Jusos jetzt auf den Weg ins Europaparlament machen. Im Gepäck hat sie die Themen, die ihr besonders wichtig sind: Asyl und Nachhaltigkeit.

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 13Sep2019

(...) 3. Wäre eine Impfpflicht in Europa mit der EU-Verfassung konform? (...)

Von: Crgre Jhaqre

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

(...) Die Impfung ist eine der kosteneffektivsten Möglichkeiten, um Krankheiten vorzubeugen. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) verhindern Impfungen derzeitig 2-3 Millionen Todesfälle pro Jahr, und weitere 1,5 Millionen könnten vermieden werden, wenn die weltweite Abdeckung der Impfungen verbessert würde. In der nächsten Dekade können Impfungen laut WHO bis zu 25 Millionen Menschenleben retten. (...)

# Arbeit 11Sep2019

(...) wir würden gerne einmal die Arbeit des Europäisches Parlaments anschauen. (...)

Von: Unaf-Crgre Ynatr

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

(...) bitte tragen Sie sich in in das Formular unter folgendem Link ein:https://www.delara-burkhardt.eu/eu-besuchsfahrten/ Alle weiteren Informationen folgen per Mail, sobald unsere Planungen konkret sind. (...)

(...) Aber Ihre SPD blockiert mit der Enthaltung der Zustimmung die Wahl von einer deutschen als Minister, unglaublich, was Ihnen an uns liegt. (...)

Von: Ubefg Trouneq

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

(...) der Anlass Ihrer Frage war die Wahl zur Kommissionspräsidentin. Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass es richtig gewesen ist, dass ich sowie die anderen SPD-Europaabgeordneten und viele weitere Abgeordnete aus der S&D-Fraktion gegen Ursula von der Leyen gestimmt haben. (...)

# Wirtschaft 2Juni2019

(...) je ländlicher und je östlicher die Region in Deutschland, desto abgehängter sehen sich die Menschen, desto eher die Neigung zur Wahl radikaler PolitikerInnen. (...) Können Sie sich vorstellen, dass in diesen Gebieten die EU und die BRD umgehend reichlich investieren müssen, um Infrastruktur, Firmen, staatliche Stellen dort aufzubauen? (...)

Von: Ebynaq Jvpuznaa

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

(...) Für gleichwertige Lebensverhältnisse, gerade auch in Ostdeutschland, ist die EU-Regionalpolitik von großer Bedeutung. Deshalb setze ich mich dafür ein, die Regionalförderung neu zu gestalten. Zum einen will ich die finanziellen Mittel dieser Förderung aufstocken. (...)

# Internationales 2Juni2019

(...) wie stehen Sie und ihre Partei zu Wirtschaftsabkommen wie CETA, JEFTA uvm. (...) Da ja bewiesen ist, dass unter dieser Organisation gegen einige wichtige UNO-Mandate verstoßen wird. (...)

Von: Nyrknaqre Jrore

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
4 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
31 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.