Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 49 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 49 Fragen aus dem Themenbereich Verwaltung und Föderalismus

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Hat schon jemand auch nur ansatzweise ermittelt,was ein bed. Grundeinkommen
an Bürokratiekosten einsparen könnte ?? Wieviele Ämter, Gestze...

Von: Oehab Tenj

An:
Wolfgang Heimann
Einzelbewerbung

(...) Wir könnten eine lange Liste von Einsparungen und Veränderungen sammeln, die Ihren Hinweis noch erweitern. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens sehe ich als ein riesiges Sparpaket. Auf meiner Seite habe ich wettere Aspekte aufgezeigt, die mit auf solch eine Liste gehören. (...)

Sehr geehrter Herr Röhm,

weshalb wollen Sie den Kommunen verbieten, private Dienstleister mit der Wasserversorgung zu beauftragen. Es gibt...

Von: Fgrsna Ybpuzvyyre

An:

(...) Es ist durch die kameralistische Denke der Verwaltung, also Einnahmen und Ausgaben, eben genau nicht sicher gestellt, dass die Erlöse aus solchen Maßnahmen nur zur Schuldentilgung verwendet werden. Darüber hinaus haben wir in Deutschland mit die höchste Trinkwassergüte der Welt. Trinkwasser ist ein Lebensmittel, das bezahlbar und kontrolliert jedem zur Verfügung stehen muss. (...)

Die Frage ist zwar für die anstehende Bundestagswahl nicht so wichtig, aber wie stehen Sie zur Frage der Fusion der Landkreise Göttingen, Northeim...

Von: Qnavry Unaxr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Kandidat,

als ich gestern in meiner Stammkneipe war, wurde mir gesagt, dass sie ein Überbleibsel des Schmidt-Clans seien. Stimmt...

Von: Oreaq Xyht

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Assmann,

leider gehen Sie in Ihrer Antwort nur sehr entfernt auf meine Frage ein. Auch die Informationen über Herrn...

Von: Ebys Avrqreaxnffyre

An:

Sehr geehrter Herr Niedernkassler,

vielen Dank für Ihre Frage hier auf abgeordnetenquatsch, der Internetplattform die Ihnen eine gewisse...

1. Wie hat die AfD in Bayern abgeschnitten ?
2. Wie steht die AfD zur Gleichstellung Homosexueller Im Adoptions- und Steuerrecht ?
3....

Von: Znaserq Znatryznaa

An:

(...) 2. Wir sind nicht für die steuerliche Gleichstellung homosexueller im Adoptions- und Steuerrecht. (...)

Sehr geehrter Herr Müller,

für Ihre Nachricht vielen Dank, die im wesentlichen jedoch nur unbegründet erscheinende Behauptungen zur freien...

Von: Enys Orlre

An:

(...) Erhalt und Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sind für die Zukunftsfähigkeit einer Region entscheidend. (...) Die CDU bekennt sich zur "lex Asse" und fordert die zügige und umsichtige Beräumung von ASSE II. (...) Wir werden uns mit ganzer Kraft für den Erhalt des VW-Gesetzes in seiner bisherigen Form einsetzen und begrüßen das aktuelle Votum des Generalsanwaltes beim EuGH. (...)

Sehr geehrter Herr Schwarzer,

bei der Umsetzung von Vorgaben aus Brüssel in deutesches Recht vermisse ich Anpassungen und Übergangsfrsiten...

Von: Znaserq Jryyvat

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Wiese,

ich bin Erstwähler und werde natürlich auch wählen gehen.

Meine Entscheidung steht allerdings noch nicht...

Von: Zngguvnf Jvrtra

An:

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ohne einen konkreten Bezug zu Herrn Sensburg herzustellen, möchte ich bezweifeln, ob eine stark positive Korrelation zwischen Anwesenheit im Bundestag und guter Arbeit als Abgeordneter besteht. Als Bundestagsabgeordneter ist man in erster Linie seinen Wählerinnen und Wählern verpflichtet. (...)

Sehr geehrte Frau Lücking-Michel,

als Wahlkreiskandidatin der CDU liegt Ihnen das Wohl Bonns sicherlich sehr am Herzen. Wenn Sie in den...

Von: Puevfgvna Evpugre

(...) vielen Dank für Ihre Fragen im Bereich Verwaltung und Föderalismus, die ich Ihnen gerne beantworte: (...) In der Tat liegt mir das Wohl Bonns ganz besonders am Herzen - Bonn ist für mich die erste Wahl! (...)

Lieber Herr Beier,

auf ihrem webauftritt konnte man nachlesen, dass die Briefwählerstimmen im Wahlkreis Ulm bei der letzten Wahl deutlich...

Von: Fvevnab Oreauneq

An:
Andreas Beier
Einzelbewerbung

(...) Bei der Briefwahl haben Sie die Möglichkeit Ihre Entscheidungen für Ihre Erststimme und für die Zweitstimme in Ruhe zu überdenken. Die Briefwahl ist eine gute demokratische Möglichkeit, seine politische Meinung zu äußern und besser als zu resignieren (z. (...)

Hallo Herr Steffel!

Warum gibt es noch so viele Ministerien in Bonn? Eigentlich ist doch Berlin die Hauptstadt!
Viele Grüße in den...

Von: Fgrsnavr Yvrcrpx

(...) Grundlage ist der Bonn/Berlin Beschluss, der die Aufteilung regelt. Ich bin der Bundesregierung aber sehr dankbar, dass sie zur Zeit massiv in Berlin investiert. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.