Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 363 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 363 Fragen aus dem Themenbereich Internationales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Internationales 21Sep2013

Sehr geehrter Herr Lutz,

Als Fahrschüler und somit baldiger mitbenutzer des deutschen Straßennetzes, interessiere ich mich nun verstärkt...

Von: Fronfgvna Cbyynx

An:

(...) Ich könnte mir eine PKW Maut in Form einer Vignette Flächendeckend vorstellen. (...)

# Internationales 21Sep2013

Sehr geehrter Herr Hagelstein,
ich würde gerne wissen, ob Sie sich für einen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967 einsetzen oder...

Von: Zvexb Züyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 20Sep2013

Hallo Herr Annen,

ich habe am Mittwoch live Ihr Statement zu Ihrem politischen Schwerpunkt,der Aussenpolitik gehört. Leider habe ich keine...

Von: Föaxr Ybuznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Fischer,

diese Woche wurde durch eine Anfrage der Linken bekannt, dass Deutschland Stoffe an Syrien lieferte, die...

Von: Ibyxre Znlre-Trrfra

An:

(...) Erst mit Vorlage des Rüstungskontrollberichts erfährt das Parlament, was bis zu zwei Jahre vorher geschehen ist. Faktisch ist der Deutsche Bundestag also von den Entscheidungen über Rüstungsexporte vollständig abgekoppelt - und genau das will ich ändern. In Fällen der "Dual-Use-Güter" tauchen einige Entscheidungen übrigens nicht mal im Bericht an den Bundestag auf - auch hier sehe ich dringenden Änderungsbedarf. (...)

# Internationales 20Sep2013

Sehr geehrte Frau Boruzs,

diese Woche wurde durch eine Anfrage der Linken bekannt, dass Deutschland Stoffe an Syrien lieferte, die...

Von: Ibyxre Znlre-Trrfra

(...) den Export von chemiewaffentauglichen Chemikalien sehe ich sehr kritisch. Der Kampfstoff Sarin, ein Nervengift, um das es in Ihrer Frage vermutlich geht, besteht aus einer Phosphorverbindung. (...)

# Internationales 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Uhl,

diese Woche wurde durch eine Anfrage der Linken bekannt, dass Deutschland Stoffe an Syrien lieferte, die...

Von: Ibyxre Znlre-Trrfra

An:

(...) der Vorgang, dass deutsche Unternehmen Chemikalien nach Syrien verkauft haben, wird zu klären sein. Eine Rolle spielt u.a. (...)

# Internationales 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Niebel,

diese Woche wurde durch eine Anfrage der Linken bekannt, dass Deutschland Stoffe an Syrien lieferte, die...

Von: Ibyxre Znlre-Trrfra

An:

Sehr geehrter Herr Mayer-Geesen,

bitte wenden Sie sich an die zuständigen Abgeordneten des 18. Deutschen
Bundestages.

Mit...

# Internationales 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

diese Woche wurde durch eine Anfrage der Linken bekannt, dass Deutschland Stoffe an Syrien lieferte, die...

Von: Ibyxre Znlre-Trrfra

An:

(...) in der Tat wurden Chemikalien nach Syrien geliefert, die auch für die Herstellung von Chemiewaffen geeignet sind. (...) Dazu muß man wissen, daß die Bundesregierungen lange gute Beziehungen zu Assad und seinem Regime, sogar zum dortigen Geheimdienst gepflegt haben, obwohl die Unterdrückung und Folter in diesem Land bekannt waren. (...)

# Internationales 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Knies,

Sind Sie der Ansicht, dass vom Staate Israel eine Bedrohung für den Weltfrieden ausgeht?

Besten Gruß...

Von: Pbafgnagva Xbpu

An:
Horst Knies
DIE LINKE

(...) Ganz so hart würde ich es nicht ausdrücken. Ich gehe davon aus, dass der Staat Israel also die Bürgerinnen und Bürger Israels mehrheitlich für Frieden ist. Die israelische Regierung vertritt allerding eine Politik die den Friedenswunsch der Bevölkerung nicht unterstützt. (...)

# Internationales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Liebich,

als linker Stammwähler war ich letzte Woche extrem schockiert, als ich den Bericht der...

Von: Trbet Xehzz

An:
Stefan Liebich
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Uhl!

Da ich auf Basis der Bayernwahlergebnissen annehme, dass Sie wieder unser Abgeordneter im BT werden, möchte ich...

Von: Zrpuguvyq Fpuervore

An:

(...) das Leid der vom Bürgerkrieg betroffenen Menschen erfüllt mich mit großer Sorge. Nach den Berichten der UN-Inspektoren spricht viel dafür, dass das syrische Regime für den Einsatz von chemischen Kampfstoffen verantwortlich ist. Ein solcher Einsatz ist ein Tabubruch. (...)

# Internationales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Post,

normalerweise bin ich eher im liberalen Lager zu verorten. Entsprechend können sie sich vorstellen, dass ich bei...

Von: Znk Encc

An:

(...) Europaweites Konjunkturprogramm und gemeinsame Wirtschaftsregierung: dies befürworte ich, da wir als Exportnation ein Interesse an wirtschaftlicher und politischer Stabilität unserer EU-Nachbarn haben müssen. Aber, wie gesagt, koordiniert. (...)

Pages