Fragen an die Kandidierenden — Baden-Württemberg 2011-2016 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 136 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 136 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit und Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Schmid,

als Christ möchte ich Ihnen die Produktfrage stellen:
Für Christen bedeute wirtschaften, die Last auf alle...

Von: Naqernf Xhua

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Kretschmann,

als Christ möchte ich Ihnen die Produktfrage stellen:
Für Christen bedeute wirtschaften, die Last auf...

Von: Naqernf Xhua

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

als Christ möchte ich Ihnen die Produktfrage stellen:
Für Christen bedeute wirtschaften, die Last auf...

Von: Naqernf Xhua

An:

(...) Die Deutsche Bahn bezeichnet z.B. Zugarten, wie ICE-Züge oder Regionalbahnen als „Produkte“. Wenn man demnach also eine Dienstleistung als „ Wirtschafts-Produkt“ ansieht, ist meiner Meinung nach, die Dienstleistung des Einsatzes für Schwache, Kranke und Benachteiligte in unserem Land und weltweit, das Wirtschaft-Produkt, das am ehesten das Prinzip des Christlichen Handelns gewährleitstet. (...)

Sehr geehrter Herr Hördt,

als Christ möchte ich Ihnen die Produktfrage stellen:
Für Christen bedeute wirtschaften, die Last auf alle...

Von: Naqernf Xhua

An:
Matthias Hördt
DIE LINKE

(...) Die Familie ist momentan der einzige Bereich, der noch nicht nach betriebswirtschaftlichen Erkenntnissen organisiert ist. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Pröfrock!

Ich bedanke mich für Ihre am 8.03.11 erfolgte Antwort auf die von mir am 6.03.11 gestellten Fragen und...

Von: Gubznf Fpuüyyre

(...) Ich kann und will daher mit Ihnen hier keine Privatdiskussion führen. Ich bin lieber für die Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis da als mit Ihnen über Ihre Planwirtschaftsideen zu diskutieren. (...)

Sehr geehrter Herr Schlachter,

zunächst einmal möchte ich mich für ihre rasche Antwort bedanken.

Jedoch möchte ich anmerken, dass...

Von: Znk Onhzrvfgre

An:
Eugen Schlachter
DIE GRÜNEN

(...) Billige Energie wird problematisch. Zunächst gilt es doch weniger Energie zu verbrauchen, das ist die günstigste Variante. Dazu haben wir im Landtag als GRÜNE schon zig Anträge eingereicht. (...)

Als letzte Frage von meiner Seite möchte ich allen Kandidaten des Wahlkreises Waldshut heute eine Frage zur Wirtschaftspolitik stellen.

Aus...

Von: Zvxr Fpuvaxry

An:

(...) Diese muss sich auf die Herausforderung der globalen Wirtschaft einstellen. Ein komplett anderes Wirtschaftssystem ist nicht im Blickwinkel unserer Politik. (...)

Als letzte Frage von meiner Seite möchte ich allen Kandidaten des Wahlkreises Waldshut heute eine Frage zur Wirtschaftspolitik stellen.

Aus...

Von: Zvxr Fpuvaxry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Als letzte Frage von meiner Seite möchte ich allen Kandidaten des Wahlkreises Waldshut heute eine Frage zur Wirtschaftspolitik stellen.

Aus...

Von: Zvxr Fpuvaxry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Als letzte Frage von meiner Seite möchte ich allen Kandidaten des Wahlkreises Waldshut heute eine Frage zur Wirtschaftspolitik stellen.

Aus...

Von: Zvxr Fpuvaxry

An:
Joerg-Uwe Sanio
DIE LINKE

(...) DIE LINKE will das gegenwärtige Wirtschaftssystem erhalten, wir wollen jedoch die Herausforderung annehmen, diese zu einer ressourcensparenden und ökologisch verträglichen Produktionsweise umzubauen. Nachhaltigkeit ist gefordert, und deshalb wird der reine Ressourcenverbrauch auch als echte Bedrohung wahrgenommen. (...)

Als letzte Frage von meiner Seite möchte ich allen Kandidaten des Wahlkreises Waldshut heute eine Frage zur Wirtschaftspolitik stellen.

Aus...

Von: Zvxr Fpuvaxry

An:

(...)

Als letzte Frage von meiner Seite möchte ich allen Kandidaten des Wahlkreises Waldshut heute eine Frage zur Wirtschaftspolitik stellen.

Aus...

Von: Zvxr Fpuvaxry

An:
Ruth Cremer-Ricken
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages