Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 115 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 115 Fragen aus dem Themenbereich Landwirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Landwirtschaft 9Aug2009

Sehr geehrte Frau Tackmann,

wie sie wissen ist die deutsche Milchwirtschaft in einer schweren Kriese. EU weit möchten die Milchbauern eine...

Von: Ervaubyq Oreg

An:

(...) Doch Milch ist mehr als nur ein Getränk. Milch ist Kulturgut. Sie erhält Wiesen und Weiden. (...)

# Landwirtschaft 9Aug2009

Sehr geehrte Frau Aigner,

wie ich aus Printmedien erfuhr, sollen Lebendtiertransporte bis nach Lybien wieder gefördert werden. Sie wollen...

Von: Jreare Fvggr

An:

(...) Bei langen Beförderungen können die Tiere besonderen Strapazen ausgesetzt sein. Deshalb trete ich dafür etrete ich dafür einchlachttiertransporte möglichst zu vermeiden. Die von Ihnen angesprochenen Exporterstattungen für lebende Rinder werden inzwischen nicht mehr gezahlt. (...)

# Landwirtschaft 8Aug2009

Sehr geehrte Frau Aigner,

vor kurzem haben Sie in einer Antwort geschrieben, daß Sie einen fundamentalen qualitativen Unterschied zwischen...

Von: Envare Jrvaznaa

An:

(...) In das Erbgut von Tieren auf eine so massive Weise wie durch das Klonen einzugreifen, stellt in meinen Augen ein neue Qualität des Eingriffs in die Schöpfung dar. Denn mit dem Klonen von Tieren erreichen wir eine Stufe, von wo aus es nicht mehr weit ist zu ähnlichen Eingriffen beim Menschen. Um dem vorzubeugen, brauchen wir eine prinzipielle Grenzziehung für den Eingriff in die Natur. (...)

# Landwirtschaft 7Aug2009

Sehr geehrter Herr Steinmeier,

wie stehen Sie zur grünen Gentechnik?
Werden Sie zum Schutze der Natur (Ausbreitung, Monokulturen)...

Von: Puevfgbcu Onner

(...) Tatsache ist, dass 80 Prozent aller Deutschen gentechnisch veränderte Pflanzen in Lebensmitteln ablehnen. Auch deshalb setzt sich Frank-Walter Steinmeier für den Schutz der gentechnikfreien Landwirtschaft ein. (...)

# Landwirtschaft 28Juli2009

Sehr geehrte Frau Aigner,

gerade habe ich auf einer Nachrichtenwebsite gelesen, sie hätten in einem Interview mit der Rheinischen Post...

Von: Gubznf Hyevpu

An:

(...) Zum anderen habe ich vom Max-Rubner-Institut untersuchen lassen, ob der Vitamingehalt und somit die Qualität der ESL-Milch gegenüber Frischmilch geringer ist. Die Wissenschaftler teilten mir mit, dass es keinerlei Hinweise für niedrigere Konzentrationen an Vitaminen in ESL-Milch gibt. (...)

# Landwirtschaft 27Juli2009

Sehr geehrter Herr Burkert, lieber Boris,

in den letzten Wochen hört man viel über Käseimitat und Analogkäse. Wie gehen die Grünen gegen...

Von: Crgen Uraxr

An:
Boris Burkert
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 20Juli2009

Sehr geheerter Herr Behlen,

Können Ihrer Meinung nach Landwirtschaftliche Betriebe ohne Subvention funktionieren bzw. wäre auch weiterhin...

Von: Xbyvn Buznaa

An:

(...) Aus diesem Grund vertritt die FDP die Auffassung, dass diese positiven Effekte über eine Kulturlandschaftsprämie vergütet werden sollten. (...)

Pages