Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 7703 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 7703 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geerhrter Herr Kuhn,

Seit vielen Jahren sagen Politiker und Rentenexperten, dass die Menschen immer älter werden, die Renten kleiner....

Von: Verar Neabyq

An:
Fritz Kuhn
DIE GRÜNEN

(...) Die von Ihnen angesprochene Rürup-Rente ist zumindest für pflichtversicherte Rentnerinnen beitragsfrei. Sind sie möglicherweise freiwillig versichert oder handelt es sich bei ihrer zusätzlichen Alterssicherung vielleicht doch um keine Rürup-Rente, sondern um eine Kapitallebensversicherung? (...)

# Gesundheit 26Sep2009

Aus dem Kandidatencheck geht hervor, dass Sie für die Abschaffung der privaten Krankenkassen sind.
Was kommt denn danach? Eine...

Von: Gubefgra Züyyre

An:
Reiner Neumann
DIE GRÜNEN

Wir wollen die 2 Klassen-Medizin abschaffen und eine Bürgerversicherung, die allen eine umfassenden Versicherungsschutz bietet. Medizinisch nicht notwendige Leistungen können Sie natürlich gerne über eine Zusatzversicherung abdecken. (...)

Sehr geehrter Herr Kotzian,

zur Zeit bekomme ich viel Post von den Herren und Damen die gerne in den Bundestag gewählt werden möchten....

Von: Znexhf Fpuyrtry

An:
Emanuel Kotzian
PIRATEN

(...) Die Gemeinden bieten hierzu spezielle Formulare an. Leider gibt es keinen vollständigen Schutz vor Datenweitergabe, denn unter bestimmten Voraussetzungen dürfen z die Daten immer weitergegeben werden, etwa wenn Sie verheiratet sind und Ihre Ehepartnerin selbst nicht auch der Datenweitergabe widersprochen hat; gleiches gilt für Kinder. Auch sehen die Meldegesetze oftmals vor, dass die Landesrundfunkanstalten/GEZ Ihre Daten immer erhalten. (...)

Sehr geehrter Herr Binding,

seit vielen Jahren sagen Politiker und Rentenexperten, dass die Menschen immer älter werden, die Renten kleiner...

Von: Verar Neabyq

An:

(...) Einziges Kriterium für die heutige Beitragsbemessung für die Rentnerinnen und Rentner ist die finanzielle Leistungsfähigkeit des Einzelnen. Das bedeutet, dass die gesamte wirtschaftliche Leistungsfähigkeit berücksichtigt wird. (...)

Sehr geehrter Herr Özdemir,

meine Frage richtet sich auf die Technologie der RFID-Chips.
Um eine Definition zu nennen, auf die jeder...

Von: Lnaavpx Uöpufgöggre

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 26Sep2009

Liebe Frau Müller,

warum haben Sie sich bei der Abstimmung über das Genmais-Verbot enthalten? So steht es zumindest hier in Ihrem...

Von: Hefhyn Unezf

An:
Kerstin Müller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Wasserhövel, vielen Dank für Ihre Antwort vom
24.9.2009. Ich kann leider aus Ihrer Antwort nur die bekannte unzureichende...

Von: Wöet Cbuynaq

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Maag,

nach welchen Kriterien sollten Wähler ihre Wahlentscheidung treffen, wenn Bundestagskandidaten vor der Wahl keine...

Von: Cuvyvcc Eügm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Westerwelle,

ich bin zwar noch Schülerin und habe erst das erste Jahr Politik, aber ich habe begonnen, mich sehr für...

Von: Svban Oeözre

Sehr geehrte Frau Brömer,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht vom 26. September 2009 und für Ihre Frage.

Seien Sie versichert,...

# Arbeit 26Sep2009

Sehr geehrter Herr Müller,

mich interessiert mal Ihre Meinung zu folgendem Thema:
"Arbeit vs. bedingungsloses Grundeinkommen"

...

Von: Pyrzraf Ureshegu

An:
Vincent Müller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 26Sep2009

Sehr geehrter Herr Präger,

mich interessiert mal Ihre Meinung zu folgendem Thema:
"Arbeit vs. bedingungsloses Grundeinkommen"

...

Von: Pyrzraf Ureshegu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 26Sep2009

Sehr geehrter Herr Frakowiak,

mich interessiert mal Ihre Meinung zu folgendem Thema:
"Arbeit vs. bedingungsloses Grundeinkommen"...

Von: Pyrzraf Ureshegu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages