Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 233 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 233 Fragen aus dem Themenbereich Energieversorgung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Barthelt,

sollten die Kernkraftwerke abgeschalten werden, woher soll die Bundesregierung den gesamten Energiebedarf...

Von: Wüetra Reo

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Aigner,

woher bekommen wir den Strom, wenn die Kernkraftwerke abgeschaltet werden?

Mit freundlichen Grüßen
...

Von: Wüetra Reo

An:

(...) Das wüsste ich auch gerne. Für mich bleibt die Kernenergie eine Brückentechnologie, die mittelfristig zu einem Energiemix dazugehört. Wir müssen allerdings große Anstrengungen im Bereich regenerativer Energie unternehmen, um diese Zukunftstechnologien weiter auszubauen. (...)

Sie fordern die Abschaffung der AKW und die weiterentwicklung des Ökostomes.
Meine Frage ? wie soll der Kleinverdiener oder der Kleinrentner...

Von: Neab Uöß

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Oswald,

zum Thema Kernenergie interessiert mich einiges brennend, was von Union und FDP gebetsmühlenhaft gepredigt wird...

Von: Tnov Byoevpu-Xenxbjvgmre

An:

(...) Die Kernenergie ist ein vorerst unverzichtbarer Teil in einem ausgewogenen Energiemix. Wir verstehen den Beitrag der Kernenergie zur Stromversorgung als Brückentechnologie, weil heute klimafreundliche und kostengünstige Alternativen noch nicht in ausreichendem Maße verfügbar sind. (...)

Hallo Herr Fell !
Eine Frage in einer Diskussionsrunde. Warum haben sich bei der letzten EEG Novelle am 6.6.08 mehrheitlich enthalten....

Von: Unaf Qvruy

An:
Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Diehl,

wir Grüne hatten uns enthalten, weil es sowohl Verbesserungen als auch Verschlechterungen aus unserer Sicht bei...

Guten Tag,
sie sprechen sich auf der Seite des BUND gegen den Neubau von Kohlekraftwerken aus.

Die Mitglieder des Schattenkabinetts...

Von: Znvx Fvzba

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Was konkret - in Fakten - unternimmt Ihre Partei, um das Problem Endlagerung von Atommüll zu lösen. Wie vertreten Sie, dass dieses Problem Sache...

Von: Znevan Ivrirevat

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Vievering,

danke für Ihre Frage auf Abgeordnetenwatch.de.

wir wollen ein ergebnisoffenes Suchverfahren, um den am...

Inwieweit wird neben Solarenergie auch Erdwärme als Energielieferant (Strom, Warmwasser)
angestrebt? Hätte Erdwärme quasi als "fossile"...

Von: Nagba Fghez

(...) Die Erdwärme ist ein sehr interessanter Energieträger für die zukünftige Versorgung und - abhängig von der Region - sehr wichtig. Diese quasi regenerative Quelle kann über Koppelkraftwerke viel Energie in Form von Strom, Wärme und Kälte liefern. (...)

Hallo Herr Lechner, wie sieht es mit der Kernenergie aus? Ich traute meinen Ohren nicht, ist es tatsächlich so, dass aus hiesigen AKW`s auch...

Von: Wöet Xenhß

(...) Deutschland gehört im Schnitt über den ganzen Tag gesehen zu den Stromexporteuren. Dabei handelt es sich aber nicht nur um Atomstrom, sondern Strom aus allen möglichen Energiequellen. (...)

Sehr geeherter Herr Röver,

ich habe eine Anmerkung zur Atompolitik:
Wär es nicht sinnvoller, solange die Atomkraftwerke weiter zu...

Von: Qnavry Xöuyre

An:
Thomas Röver
DIE LINKE

(...) Solange Deutschland als rohstoffarmes (!) Land - trotz ausgeschalteter AKW´s; trotz einem fast allein mit Bürgerengagement vorangetriebenen Ausbau der Regenerativen, ohne ernsthafte Bemühungen der Stromkonzerne; ohne dass die Energiesparpotentiale in der Bundesrepublik auch nur annähernd ausgeschöpft sind - ein Stromexporteur ist, sagen wir: es sind zu viele AKW - Kapazitäten auf dem Markt. Es muss schnellstens so viel abgeschaltet werden, dass ein Bedarf an einem verschärften Zubau regenerativer Energieerzeugungssysteme erzeugt wird und nicht umgekehrt gehindert wird. (...)

Auch die FDP betrachtet die Kernenergie als Übergang, jedoch sind die Aussagen zum Übergang nicht sehr konkret.Bis wann wollen Sie welche...

Von: Xynhf Fpuyrvpure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Dr. Schavan!

Ich mache mir Sorgen, dass die Elektrizitätsversorgung in Deutschland zu einem günstigen Strompreis mit CO²-...

Von: Jvasevrq Fgügmyr

(...) Daher streben wir eine Laufzeitverlängerung der sicheren deutschen Anlagen an. Einen Neubau von Kernkraftwerken lehnen wir ab. Der größte Teil des zusätzlich generierten Gewinns aus der Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke soll nach einer verbindlichen Vereinbarung mit den Energieversorgungsunternehmen zur Forschung im Bereich der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energien sowie zur Senkung der Strompreise genutzt werden. (...)

Pages