Fragen an die Kandidierenden — Hamburg 2008-2011 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 61 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 61 Fragen aus dem Themenbereich Finanzen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 28Jan2008

Ich habe gelesen, daß in der CDU die Personen welche auf einen aussichtsreichen Listenplatz stehen, ein monaltiche Diät einzahlen müssen.
...

Von: Pynver Ehgmra

(...) Richtig ist, dass man von den gewählten Kandidaten einen Beitrag für den Wahlkampf erwartet. Allein die zeitliche Abfolge spricht schon gegen die Behauptung, dass dieses Mandat "erkauft" würde. Denn diese Forderung wird erst nach einer Wahl durch die Wahlkreisversammlung bzw. (...)

# Finanzen 25Jan2008

Hallo Herr Naumann,

Sie versprechen sehr viel. Aber wie wollen Sie all die Versprechen finanzieren. Handelt es sich etwa um die üblichen...

Von: Gubznf Buzre

(...) Eine hervorragende Unterstützung im Wahlkampf in den einzelnen politischen Feldern finde ich in meinem sehr kompetenten Beraterteam. Ich bin sehr froh, so qualifizierte und engagierte Beraterinnen und Berater an meiner Seite zu haben, die fundierte Erkenntnisse haben und wichtige Erfahrungen sowohl innerhalb, als auch außerhalb Hamburgs sammeln konnten. Auf dieses Wissen und Fähigkeiten möchte ich nicht verzichten - ich halte es für eine gute und vorausschauende Politik sinnvoll, sie in die Hamburger Politik mit einzubringen. (...)

# Finanzen 22Jan2008

Sehr geehrter Herr Voet van Vormizeele,

gestatten Sie mir einen kleinen Nachtrag.

Zunächst: Ich stehe in keinerlei geschäftlicher...

Von: Ubefg Aroryonhre

Sehr geehrter Herr Neubauer!

Dies ist keine Frage, sondern eine Meinungsäußerung. Ich glaube kaum, dass Sie eine Antwort erwarten.

...

# Finanzen 22Jan2008

Sehr geehrter Herr Erkalp,

zur Zeit wird Hamburg wieder mit durch Steuergelder (zumindest teil-) finanzierte Wahlkampfplakate zugepflastert...

Von: ubefg. aroryonhre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 22Jan2008

Sehr geehrter Herr Osterburg,

zur Zeit wird Hamburg wieder mit durch Steuergelder (zumindest teil-) finanzierte Wahlkampfplakate...

Von: Ubefg Aroryonhre

An:
Dr. Michael Osterburg
DIE GRÜNEN

(...) Die Plakate der Kandidaten werden durch Spenden und die Partei finanziert. Bei den Grünen achten wir darauf die Balance zwischen Wahrnehmung und Rücksicht zu wahren. (...)

# Finanzen 22Jan2008

Sehr geehrter Herr van Vormizeele,

zur Zeit wird Hamburg wieder mit durch Steuergelder (zumindest teil-) finanzierte Wahlkampfplakate...

Von: Ubefg Aroryonhre

(...) Jeder Kandidat entscheidet über den Einsatz seiner Wahlkampfmittel selber. Die Gelder aus denen ich meinen Wahlkampf finanziere, stammen von Menschen aus diesem Stadtteil, die mir Geld gespendet haben, oder von mir selbst. (...)

# Finanzen 21Jan2008

Sehr geehrter Herr Koch,

seit gut einem Monat warten hier 3 Fragen von politisch interessierten Mitbürgern darauf, von Ihnen beantwortet zu...

Von: Ubefg Aroryonhre

(...) Zu Ihrer Kritik antworte ich mit einem Zitat von Wilhelm Busch; Die Selbstkritik hat viel für sich, gesetz dem Fall: ich tadle mich! (...)

# Finanzen 21Jan2008

Sehr geehrter Herr Klimke,

angesichts dessen, dass ihre PARTEI im Rahmen des Bundestagswahlkampfes 2005 die Wiedererrichtung einer...

Von: Xriva Fpuvzxn

An:
Markus Klimke
Die PARTEI

(...) wie ich der E-Mail mit Ihrer Frage entnehmen konnte, kommen Sie aus Magdeburg, was Sie als Fachmann für dieses Thema ja geradezu prädestiniert. Deshalb Ihnen ein sehr herzliches Dankeschön für diese Finanzenfrage und Ihre bereits erwähnten Vorschläge und Lösungsansätze. (...)

# Finanzen 17Jan2008

Sehr geehrter Herr Naumann,

vielen Dank für Ihre Antwort vom 3.1.2008 auf meine Frage vom 18.12., ob sich Ihre Absichten und Pläne aus den...

Von: Xnv Xeötre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 17Jan2008

Hallo Hr. de Vries

Ich bin Einraumgastronomin einer Gaststätte und einer Bier Bar, so wie ich, haben viele ein Problem mit dem...

Von: Crgen Xarpug

(...) Ich glaube aber, dass nach einer gewissen Übergangszeit die Akzeptanz des Rauchverbots zunehmen wird. Sollte ich mich hierbei jedoch täuschen insoweit, als dass sich ein drastisches "Kneipensterben" abzeichnet, wäre ich bereit, über eine gewisse Abmilderung noch einmal nachzudenken. (...)

# Finanzen 17Jan2008

Sehr geehrter Herr Bürgermeister!
Aus aktuellem Anlass: Ich beziehe mich mit meiner Frage auf eine Sendung in der ARD vom 16.01.07 - "...

Von: Avpbynw Frygre-Orynwrj

An:

(...) Die Bundesregierung hat dies auch bereits erkannt und in dem im September 2007 vorgelegten "Entwurf eines Gesetzes zur Begrenzung der mit Finanzinvestitionen verbundenen Risiken (Risikobegrenzungsgesetz)" entsprechende Maßnahmen angekündigt. Hamburg wird im Rahmen des zu erwartenden Bundesratsverfahrens darauf hinwirken, dass auch künftig für normale Bürger eine Immobilienfinanzierung ohne Existenzbedrohung möglich ist. Auf mittlere Sicht wird Hamburg die Bemühungen der EU-Kommission um eine einheitliche Gestaltung der Immobilienfinanzierung im Binnenmarkt (Ende 2007 hat die Komm. (...)

# Finanzen 15Jan2008

Finden Sie es richtig, dass der Hamburger Zoll die Waffen wieder verscherbelt, die die Polizei vorher beschlagnahmt hat?

Von: Jnygenhq Cnhyva-Oöuzr

An:

(...) dass der Hamburger Zoll (zuständig Innensenator Nagel) im Auftrag der Hamburger Staatsanwaltschaft (zuständig Justizsenator Lüdemann) mit beschlagnahmten Waffen einen Handel betreibt, zeigt, dass die Verantwortlichen von allen guten Geistern verlassen sind. Nach dem öffentlichen Aufruhr wurde der Waffenhandel vorerst zwar eingestellt, wahrscheinlich aber nur so lange, bis nach der Wahl Gras darüber gewachsen ist. (...)

Pages