Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Demokratie ist Beteiligung, Diskussion, Nachfrage, Antwort. Die Beobachtung verändert das Beobachtete - deshalb unterstütze ich abgeordnetenwatch.de als Förderer.

Jörg Jenetzky fördert wie 7.692 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
7058 von insgesamt
9837 Fragen beantwortet
30 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Parteilos (3 Abgeordnete)
46 von 47 Fragen beantwortet (97,87%)
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
710 von 826 Fragen beantwortet (85,96%)
SPD (152 Abgeordnete)
2199 von 2726 Fragen beantwortet (80,67%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
928 von 1151 Fragen beantwortet (80,63%)
FDP (80 Abgeordnete)
535 von 727 Fragen beantwortet (73,59%)
CDU (200 Abgeordnete)
1640 von 2575 Fragen beantwortet (63,69%)
AfD (91 Abgeordnete)
523 von 830 Fragen beantwortet (63,01%)
CSU (46 Abgeordnete)
354 von 736 Fragen beantwortet (48,10%)
Die blaue Partei (1 Abgeordnete/r)
2 von 13 Fragen beantwortet (15,38%)
# Gesundheit 18Juli2019

(...) nachdem im Bundeskabinett die Impfpflicht beschlossen wurde, würde ich gerne wissen, wie Sie zu dieser Entscheidung stehen und wie Sie abstimmen werden? Insbesondere möchte ich gerne erfahren, welche Informationen Sie heranziehen, um Ihre Entscheidung zu rechtfertigen? (...)

Von: Fgrssra Urorfgervg

An:

(...) Das ist gefährlich! Die WHO zählt Impfgegner zu den größten zehn Risiken der Weltgesundheit. Ich halte deshalb den Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit für richtig. (...)

# Umwelt 18Juli2019

Wie bewerten Sie das Klimaabkommen von Kattowitz?

Von: Fnenu Evpugre

(...) Das Abkommen, das im Dezember 2018 in Kattowitz in Polen getroffen wurde, war das Ergebnis einer ehrgeizigen Agenda, in welcher Deutschland eindeutig als eines der Vorreiter-Länder im Klimaschutz aufgetreten ist. (...) Industrieländer müssen seit dem Pariser Klimaabkommen 2015 ab 2020 jährlich 100 Milliarden Dollar für den Kampf gegen die Erderwärmung in armen Staaten bereitstellen. (...)

(...) Mich würde sehr interessieren wie sie zur Wahl bzw. der Ernennung von Ursula von der Leyen zur EU Kommissionschefin stehen ?

Von: Sryvk Xbggxnzc

(...) Die Mitglieder des Europäischen Parlaments, die der FDP angehören, haben Dr. Ursula von der Leyen zur Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt. (...)

(...) Was eigentlich, außer politisches Kalkül und ihr Talent zu pathetischen Reden, qualifiziert Frau von der Leyen, Ihrer Meinung nach, für Ihrem neuen Job in Brüssel? (...)

Von: Urvxr Ebtnyy

(...) Dadurch hat sie sich in den letzten Jahren eine enorme Reputation auf internationaler Ebene verschafft - auch wenn dies in Deutschland vielleicht nicht so bekannt ist. Trotzdem will ich nicht beschönigen, dass es im Bundesverteidigungsministerium einige Problemfelder gibt, die in ihre Amtszeit fallen. So wird wahrscheinlich zur Aufarbeitung der "Berateraffäre" im Deutschen Bundestag ein Untersuchungsausschuss eingerichtet. (...)