Fragen und Antworten

Dr. Carsten Brodesser
Frage an
Carsten Brodesser
CDU

(...) 1. Sie haben an der Abstimmung vom 17.10 zum Tempolimit nicht abgestimmt/teilgenommen. Ein Tempolimit reduziert klimaschädliche Abgase, die heute unbedingt, wenn ohne Not möglich, reduziert werden müssen. (...)

Arbeit
22. Oktober 2019

(...) In meinen Augen ist ein generelles Tempolimit bei der Erreichung des Ziels der CO²-Senkung nicht zielführend, auch wenn es auf den ersten Blick einfach und plakativ klingt. Wir in der Union wollen vielmehr die technologieoffene Förderung alternativer Antriebe weiter vorantreiben und den Schadstoffausstoß im Verkehrsbereich dauerhaft senken. Deutsche Autobahnen sind verkehrstechnisch sehr gut ausgebaut und zählen zu den sichersten Straßen der Welt. (...)

Dr. Carsten Brodesser
Frage an
Carsten Brodesser
CDU

(...) Unter seiner Leitung hatte CORRECTIV im Oktober 2018 zusammen mit 18 Medienpartnern Recherchen zu den CumEx-Files veröffentlicht und damit den größten Steuerraubzug Europas aufgedeckt: 12 EU-Staaten wurden mit CumEx- und ähnlichen Aktiengeschäften um mindestens 55 Milliarden Euro erleichtert. Dies als Betrug zu bezeichnen verbietet sich, da ja die Akteure offensichtlich "nur die Gestaltungsmöglichkeiten", die die Gesetzeslage Ihnen eingeräumt hat, genutzt haben. (...)

Demokratie und Bürgerrechte
14. Dezember 2018

(...) Oliver Schröm war daran beteiligt, einen der größten Aktien-Skandale aller Zeiten (Cum-Ex-Geschäfte) aufzudecken. (...) Die Meinungs- und Pressefreiheit ist in Deutschland ein elementares Grundrecht, welches in unserem Grundgesetz verankert ist. (...)

Dr. Carsten Brodesser
Frage an
Carsten Brodesser
CDU

(...) So war z.B. der emeritierte Hamburger Rechtsprofessor Reinhard Merkel am 8.11. im Deutschlandfunk (ab Minute 11:10) der Meinung, dass “die Vereinbarung ganz sicher völkerrechtliche Wirkungen haben wird.“ https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2018/11/08/081118_trump_flippt_aus_dlf_20181108_1700_d2bd2aee.mp3?fbclid=IwAR2Q2IuuiTfVUhEaVzV4XCrH-_yAv0S-Rh20V4qwrejhdlPzkwmPvtI3fEQ (...)

Inneres und Justiz
21. November 2018

(...) Es muss unser Ziel sein, Migration zu steuern und unter Anwendung klarer Regeln dort zu fördern, wo Aufnahmestaaten Bedarf und rechtliche Rahmenbedingungen zur geregelten Migration geschaffen haben. Zugleich müssen illegale Migration, Schlepperwesen und Menschenhandel entschieden bekämpft werden. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bonn
Deutschland
Vertrauensmann bei der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Staat und Verwaltung
Seit 01.01.2019
Stufe 2
3.500 – 7.000 €
3.500 – 7.000 €

Über Carsten Brodesser

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Diplom-Volkswirt
Geburtsjahr
1967

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Oberbergischer Kreis
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Oberbergischer Kreis
Wahlkreisergebnis:
43,70 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
37

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Oberbergischer Kreis
Wahlkreisergebnis:
43,70 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
37