Jahrgang
1964
Wohnort
Hagen
Berufliche Qualifikation
Diplom-Biologe
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 138: Hagen - Ennepe-Ruhr-Kreis I

Wahlkreisergebnis: 39,2 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 47
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 5Feb2020

(...) Bundesfinanzminister Scholz plant, eine sog. "Finanztransaktionssteuer" einzuführen. (...)

Von: Yvyvgu Jntare

Antwort von René Röspel
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 9Jan2020

Wie sehen Sie die Initiative von Horst Seehofer zur Ausweitung der Videoüberwachung mit biometrischer Gesichtserkennung? Ich halte diese technologie für hochproblematisch und diesen tiefen Eingriff in die Rechte und Freiheiten der betroffenen Bürger - ohne das diese es auch nur bemerken - angesichts sinkender Kriminalitätszahlen für nicht gerechtfertigt. (...)

Von: Fira Arhunhf

Antwort von René Röspel
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 26Nov2019

(...) Nun meine neue Frage: Wird das Angehörigen-Entlastungsgesetz (hier: Neuregelungen hinsichtlich des Elternunterhaltes) auch umgesetzt, wenn die SPD aus der "Großen Koalition" austritt? (...)

Von: Yvyvgu Jntare

Antwort von René Röspel
SPD

(...) Das Gesetz ist diesen Monat bereits im Bundestag und heute im Bundesrat beschlossen worden und soll am 1. Januar 2020 in Kraft treten – ganz unabhängig davon, wie es mit der Koalition weitergehen wird. (...)

# Soziales 10Okt2019

(...) wie stehen Sie persönlich zum Angehörigen-Entlastungsgesetz? Insbesondere zur Regelung, dass Elternunterhalt erst ab einem Einkommen von 100.000 Euro zu zahlen ist. (...)

Von: Yvyvgu Jntare

Antwort von René Röspel
SPD

(...) Für uns als SPD-Bundestagsfraktion war aber auch klar, dass die Anhebung der Einkommensgrenze eine wichtige und richtige Maßnahme ist, um Arbeitnehmer zu entlasten. Es gilt dabei eben einen fairen Ausgleich zu schaffen, zwischen den Kosten, die Kinder zumutbar für ihre Eltern tragen können, und den Kosten, die über Abgaben von der Allgemeinheit getragen würden. (...)

# Senioren 30Aug2019

Sehr geehrtes Mitglied der SPD Röspel,

es gibt eine Krise und Wahlthemen (Gesetzesvorschläge), die Ihrer Zielgruppe, der über 60-Jährigen...

Von: Ebynaq Fpuervore

Antwort von René Röspel
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 14März2019

(...) Sehr geehrter Herr Röspel, im Koalitionsvertrag wurde vereinbart, dass Kinder bezüglich des Elternunterhalts künftig erst ab einem Einkommen größer 100.00 Euro von den Sozialhilfeträgern in Anspruch genommen werden. Mich würde interessieren wie Sie zu diesem Thema stehen. (...)

Von: Byvire Ohfpuunhf

Antwort von René Röspel
SPD

(...) Für uns als SPD-Bundestagsfraktion ist aber auch klar, dass die Anhebung der Einkommensgrenze eine wichtige und richtige Maßnahme ist, um Arbeitnehmer zu entlasten. Es gilt dabei eben einen fairen Ausgleich zu schaffen, zwischen den Kosten, die Kinder zumutbar für ihre Eltern tragen können, und den Kosten, die über Abgaben von der Allgemeinheit getragen würden. (...)

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von René Röspel
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 20Dez2018

(...) Ich wüsste gern den Grund, der Sie bewogen hat, für eine Verlängerung der betäubungslosen Kastration bei Ferkeln zu stimmen.

Von: Rin Oüyubss

Antwort von René Röspel
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Tourismus 27Nov2017

Warum gibt es in ihren Wahlbezirk keinen Wohnmobilstellplatz? (...)

Von: Znaserq Urvaevpu

Antwort von René Röspel
SPD

(...) Bei der Verwaltung der Stadt Hagen arbeitet unter Federführung der HagenAgentur eine Arbeitsgruppe „Wohnmobilstellplätze“. In der letzten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses (am 4. (...)

%
4 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Internationales Bildungs- und Begegnungswerk gemeinnützige GmbH (IBB) Dortmund Mitglied des Kuratoriums Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen, Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
FernUniversität in Hagen Hagen Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen e.V. Dortmund Mitglied des Bezirksvorstandes Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V. Berlin Mitglied des Ethikrates Themen: Soziale Sicherung seit 24.10.2017
Arbeiterwohlfahrt im Ennepe-Ruhr-Kreis Gevelsberg Vorsitzender des Kreisverbandes und des Unterbezirkes Themen: Soziale Sicherung seit 24.10.2017
Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF) Köln Mitglied des Senats Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschung seit 24.10.2017
Georg Kraus Stiftung Hagen Mitglied des Kuratoriums Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik, Humanitäre Hilfe seit 24.10.2017
Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. Bonn Mitglied des Senats Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschung seit 24.10.2017
Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion Mülheim an der Ruhr Mitglied des Kuratoriums Themen: Energie, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschung seit 24.10.2017
Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie Dortmund Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie seit 24.10.2017
NaturwissenschaftlerInnen - Initiative Berlin Mitglied des Beirates Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie seit 24.10.2017
Stiftung „Ein Haus für Kinder“ Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Hagen e.V. Hagen Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Jugend seit 24.10.2017
Stiftung Zukunft EN Gevelsberg Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.