Jahrgang
1970
Wohnort
Oberhausen-Rheinhausen
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 278: Bruchsal - Schwetzingen

Wahlkreisergebnis: 41,5 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) mich würde interessieren wie sie zur geplanten Urheberrechtsrichtlinie der EU stehen. (...)

Von: Senax Fpunh

Antwort von Olav Gutting
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 30Jan2019

(...) Bei 5 AT ist das manchmal nicht wenig. Hintergrund ist hier ein längerer und sich verzögernder Schriftwechsel zwischen AG und KK. Gibt es von Ihnen oder Ihrer Partei hierzu Verbesserungspläne wie man hier in Zeiten des smarten Lebens dies beschleunigen kann?? (...)

Von: Znuzhg Pna

Antwort von Olav Gutting
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 25Nov2018

(...) in der namentlichen Abstimmung zum Bundeshaushalt 2019 haben Sie als einziger der Unions-Fraktion dagegen gestimmt. (...)

Von: Wbunaa Fceratre

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Bei der Schlussabstimmung zum Bundeshaushalt 2019 habe ich versehentlich die falsche Stimmkarte eingeworfen, aber meinen Fehler erkannt und eine Berichtigung angeregt. Auf Seite 7580 des Plenarprotokolls der 66. (...)

(...) „Das Problem des weichen Rechts besteht darin, daß es die Tendenz hat, hart, betonhart zu werden. (...) Weich wird hart, alles hinter dem Rücken des demokratischen Souveräns.“ (Roger Köppel, Verleger und Chefredakteur der „Weltwoche“). (...)

Von: Cuvyvc Teüa

Antwort von Olav Gutting
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 11Nov2018

(...) ich nehme an, dass Sie über den Steuerbetrugsskandal mit Cum-ex-Geschäften ausreichend informiert sind. Was tun Sie persönlich dazu, um widerrechtlich (Grauzone) dem Allgemeinwohl entzogene Steuern für Kitas, bezahlbaren Wohnraum und der Behebung des Pflegenotstandes wieder ihrem Zweck zuzuführen. (...)

Von: Nkry Oreavpx

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) Wie schon in vorherigen Einlassungen zu Cum/Ex-Trades habe ich auch hier klargestellt, dass der Gesetzgeber und ich als Abgeordneter alles getan haben, um den Betrug am Fiskus (genau um diesen geht es!) zu verhindern. Die konkreten Maßnahmen wirken, aber natürlich nicht immer in die Vergangenheit. (...)

(...) Ihnen wurde ja bereits eine Frage zum UN-Migrationspakt gestellt. Da es eine Abstimmung geben soll nehme ich an Sie haben sich nun näher damit auseinandergesetzt. (...)

Von: Naqer Enva

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) Der beabsichtigte UN-Migrationspakt überzeugt mich leider nicht. (...)

# Arbeit 3Nov2018

(...) Wenn das Thema „Pflege“ seit geraumer Zeit einen Gegenstand der politischen Diskussion bildet, es aber gleichzeitig. einen teilweise beklagenswerten Zustand in Pflegeheimen gibt, hat dann die Politik nicht massiv versagt? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) Deshalb haben wir uns schon in der letzten Legislaturperiode des Deutschen Bundestages mit einer Reihe von großen Reformprojekten im Bereich der Pflege beschäftigt. Hierzu darf ich Sie auf einen Link meiner Fraktion hinweisen, der im Großen und Ganzen die Maßnahmen aufzeigt, die im Interesse der Pflegesituation in Deutschland in der 18. (...)

Sehr geehrter Herr Gutting,

im Dezember will die Bundesregierung in Marrakesch den UN-Migrationspakt unterzeichnen, ohne diesen im...

Von: Wraf Roreg

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) mit Dank bestätigmit Dank bestätige ich den Eingang Ihrer Mailzuschrift vom 31.10.2018Sie sich für eine Ablehnung des Global Migrations-Paktes aussprechen. (...)

(...) Möchten Sie dem Personalmangel im Pflegebereich begegnen, wenn ja - was wären Ihre Vorschläge dafür um die Pflegeberufer attraktiver gestalten zu können? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) „Das Thema „Pflege“ mit all seinen Facetten steht seit geraumer Zeit in der öffentlichen wie auch der politischen Diskussion, und das vollkommen zu Recht. Dabei geht es um den teilweise beklagenswerten Zustand in Pflegeheimen, aber vor allem um den sich abzeichnenden Pflegenotstand. (...)

# Soziales 15Okt2018

(...) Nun möchte ich sie zum einen fragen, ob sie diese Aussagen bezüglich der Pflegekräfte tatsächlich so gemeint haben, da ich persönlich von diesen Aussagen sehr schockiert war und desweiteren ob sie es als richtig erachten Themen nicht weiter zu diskutieren, sobald das dazugehörige Gesetz verabschiedet wurde. Sollten diese wichtigen Themen nicht auch nach der Verabschiedung weiter besprochen und behandelt werden, anstatt die Meinungsdifferenzen tot zu schweigen? (...)

Von: Yran Sevrqevpuf

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) Das Thema „Pflege“ mit all seinen Facetten steht seit geraumer Zeit in der öffentlichen wie auch der politischen Diskussion, und das vollkommen zu Recht. Dabei geht es um den teilweise beklagenswerten Zustand in Pflegeheimen, aber vor allem um den sich abzeichnenden Pflegenotstand. (...)

(...) Was gedenken Sie dagegen zu unternehmen, dass bei uns in Baden-Württemberg besonders, die Bildung vom Geldbeutel und von der Bildung der Eltern abhängt? Das die Qualität der staatlichen Schulen immer mehr abnimmt und immer mehr Steuergelder in die Förderung und Unterstützung von Privatschulen fließt?

Von: Erangr Oenaqraohet-Gehafpury

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) Zu Frage 1) Ihre Behauptung, dass bei uns in Baden-Württemberg besonders, Bildung vom Geldbeutel und von der Bildung der Eltern abhängt, ist schlicht falsch. Zwar wird in diesem Zusammenhang häufig darauf verwiesen, dass die Zahl der Schülerinnen und Schüler mit Abitur-Eltern an allgemein bildenden Gymnasien recht hoch ist. (...)

# Umwelt 25Juni2018

(...) mich interessiert Ihre Positionierung zur Einführung einer Weidetierprämie - wie stimmen Sie diese Woche ab? Die Schäfer*innen leisten im Sinne der ökologischen Landschaftspflege, der Erhaltung der Artenvielfalt und der nachhaltigen, tierverträglichen und schonenden Bewirtschaftung von Grünland außerordentlich wertvolle Arbeit. (...)

Von: Nyrknaqen Xnvfre

Antwort von Olav Gutting
CDU

(...) Allerdings erhalten in diesen Mitgliedstaaten die Schäfer für ihr Dauergrünland bei Weitem nicht so hohe Prämien wie in Deutschland, wo extensiv genutztes Dauergrünland die gleiche Prämie erhält wie hochproduktives Ackerland. Die Forderung einiger Berufsschäfer eine Weidetierprämie als Direktzahlung in Form der freiwillig gekoppelten Stützung auch in Deutschland einzuführen, hätte aber zur Folge, dass diese zusätzliche Finanzleistung zu Lasten der Flächenprämien aller landwirtschaftlichen Betriebe einschließlich der Schafe haltenden Betriebe selbst gehen würde. (...)

%
13 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte GbR Oberhausen-Rheinhausen Rechtsanwalt Themen: Recht seit 24.10.2017
Volksbank-Bruhrain-Kraich-Hardt eG Oberhausen-Rheinhausen Vorsitzender des Aufsichtsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Bonn Vertrauensmann bei der Wüstenrot Bausparkasse AG Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Institut Mittelstand & Compliance e.V. Pforzheim Mitglied des Vorstandes Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Verband der Sparda-Banken e.V. Frankfurt/Main Mitglied des Beirates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft 24.10.2017–31.12.2018
Weltliga für Freiheit und Demokratie (WLFD) - Deutschland e.V. Berlin Stellv. Vorsitzender Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte GbR Oberhausen-Rheinhausen Beteiligung Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Stiftung „Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung“ Berlin Ordentliches Mitglied des Kuratoriums Themen: Energie seit 24.10.2017
Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte GbR Oberhausen-Rheinhausen Rechtsanwalt - Gewinn; Nachtrag WP 18 Themen: Recht 2017 Stufe 7 einmalig 75.000–100.000 € 75.000–100.000 €
Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte GbR Oberhausen-Rheinhausen Rechtsanwalt - Gewinn; Nachtrag WP 18 Themen: Recht 2017 Stufe 9 einmalig 150.000–250.000 € 150.000–250.000 €
Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte GbR Oberhausen-Rheinhausen Rechtsanwalt - Gewinn Themen: Recht 2017 Stufe 9 einmalig 150.000–250.000 € 150.000–250.000 €
Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Frankfurt/Main Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017
Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte GbR Oberhausen-Rheinhausen Rechtsanwalt - Gewinn Themen: Recht 2018 Stufe 10 einmalig 250.000–250.000 € 250.000–250.000 €

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung