Jahrgang
1961
Wohnort
Horstmar
Berufliche Qualifikation
Diplomkauffrau, Diplomsoziologin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 125: Steinfurt I - Borken I

Wahlkreisergebnis: 30,2 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 10
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Ingrid Arndt-Brauer

Geboren am 20. März 1961 in Marburg; verheiratet, vier
Kinder.

Abitur; Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss
Diplom; Studium der Soziologie mit Abschluss Diplom.

Nach Familienphase Sachgebietsleiterin "kommunales Marketing"
beim Kreis Steinfurt.

Arbeiterwohlfahrt (AWO); Deutsches Rotes Kreuz.

Stadtverordnete in Wetter/Hessen; Kreistagsabgeordnete beim
Kreis Steinfurt.

Stellvertretende Sprecherin der AG Finanzen der SPD-Fraktion;
Sprecherin der AG Nachhaltigkeit der SPD-Fraktion.

Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 4Sep2013

Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,

müsste man bei den großen! Unternehmen und Vermögensbesitzern in Deutschland von Seiten der Politik nicht...

Von: Wöet Yvaqrubym

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

Sehr geehrter Herr Lindeholz,

moralische Appelle helfen bei der Bekämpfung von Steuervermeidung erfahrungsgemäß leider nicht weiter. Die...

# Soziales 29Juni2013

Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,
können Sie sich vorstellen, in eine Lebenssituation zu gelangen, in der Sie auf die Hilfe eines...

Von: Znevgn Xebyy

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) Falls auch das nicht funktioniert, würde ich auf einen Berufsbetreuer zurückgreifen müssen. In dem Falle möchte ich natürlich, dass dieser angemessen bezahlt wird und durch seine Berufsausübung auskömmlich leben kann, bzw. (...)

# Arbeit 16Juni2013

Sehr geehrte Frau Arndt - Bauer

zu Pestzeiten erkannte man, Ratten übertragen die Krankheit.
Die damalige Regierung setzte eine \"...

Von: ovetvg Fpuhfgre

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) Die von Ihnen angesprochene Förderung von Langzeitarbeitslosen durch sog. 1-Euro-Jobs bei caritativen/gemeinnützigen Einrichtungen kann durchaus ein sinnvolles Instrument sein, um Menschen wieder an Arbeitsrhythmen zu gewöhnen. (...)

# Frauen 22Mai2013

Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,

am 22.5.2013 hatte ich folgende Meldung in der SZ gelesen:

"Steinbrück hatte am Freitag bei einem...

Von: Hyevpu Qvffnef

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) Den Vorwurf der sozialen "Kälte" weise ich ausdrücklich zurück. Ich sehe keinen Grund mich für die Hartz IV-Gesetze zu entschuldigen. Die SPD bekennt sich grundsätzlich zu dieser für manche Menschen sicher auch schmerzhaften Reform, erkennt aber an, dass es Weiterentwicklungsbedarf bei der Arbeitsmarktpolitik gibt. (...)

# Finanzen 14Apr2013

Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,

im Zusammenhang mit der europäischen Finanzkrise habe ich gelesen, dass u.a. die Banken von der...

Von: Wöet Yvaqrubym

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) eine direkte Finanzierung der Schuldnerstaaten über die EZB ist EU-vertraglich verboten. Bei einer EZB-Staatsfinanzierung durch Anleihenkäufe haftet der Steuerzahler/Staat, wenn die Kredite nicht bedient werden können, da die nationalen Banken (auch die Bundesbank!) in der finanziellen Verantwortung gegenüber der EZB stehen. (...)

# Finanzen 18März2013

Aushebelung der europäischen Einlagensicherung in Zypern

Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,
Ich habe die europäische Einlagensicherung...

Von: Wna-Crgre Ubznaa

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) vielen Dank für Ihr Schreiben. Ich halte die Belastung von Einlagen unter 100.000,- Euro bei der Bankenrettung in Zypern zumindest für rechtlich sehr fragwürdig, ein abschließende juristische Beurteilung - auch hinsichtlich der von Ihnen angesprochenen Praxis beim Geldabheben - kann ich aber nicht abgeben. Ich teile die Ansicht der Eurogruppe uneingeschränkt, dass Kleinanleger anders als Großanleger behandelt werden sollten. (...)

# Umwelt 12März2013

Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,

wie vertreten Sie eigentlich den Umweltschutz in der Politik?

Mit freundlichen Grüßen

Pascal...

Von: Cnfpny Fgramry

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Umweltschutz ist eine Querschnittsaufgabe, die in sehr vielen Bereichen der Politik eine Rolle spielt. Ich kann Ihnen gerne Beispiele anführen, in denen ich gegenwärtig Umweltbelange in der Politik vertrete. (...)

Sehr geehrte Frau Ingrid Arndt-Brauer,
vielen Dank für Ihre schnelle Antwort zu meiner letzten Frage.
Leider muss ich sagen, dass ich...

Von: Puevfgvna Fpuhoreg

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) ob ich Finanzhilfen zustimme oder nicht entscheide ich von Fall zu Fall. (...)

# Familie 12Feb2013

Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,

ich unterstütze die Aktion "7 für Kinder".

Die Aktion fordert eine reduzierte Mehrwertsteuer von 7...

Von: Znepb Fpuzvqg-Gurqg

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) Abweichend zu Ihrer Einschätzung zeigen die Erfahrungen mit Mehrwertsteuerermäßigungen, dass diese über kurz oder lang von den Herstellern/Anbietern "eingepreist" werden. Der Kunde profitiert letztendlich nicht davon. (...)

# Finanzen 8Feb2013

nachdem meine Arbeitgeber nunmehr nach einer Standortschließung einen Tarifsozialplan verhandelt hat, habe ich einen Aufhebungsvertrag...

Von: Wbret Yvaqrubym

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) Die Besteuerung halte ich für steuersystematisch konsequent und sozialpolitisch gerecht. Grundsätzlich sind alle Einkünfte zu versteuern. (...)

Sehr geehrte Frau Ingrid Arndt-Bauer,

ich möchte gerne wissen warum Sie bei den Finanzhilfen für Griechenland zugestimmt haben, ohne auf...

Von: Puevfgvna Fpuhoreg

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) ich habe durchaus Sympathie für die Stärkung von Volksentscheiden. Weitreichende und komplexe Fragen wie Mitgliedschaften in internationalen Bündnissen (z.B. NATO, EU, etc.) sollten aber nicht per Volksabstimmung entschieden werden. Ich sehe die Möglichkeit, dass solche wichtigen Entscheidungen mitunter Gefahr laufen können, Ergebnis einer populistischen Stimmungsmache zu werden. (...)

# Finanzen 2Feb2013

Sehr geehrte Frau Arendt-Brauer!

Laut Presse soll das Gesetz für Lebensversicherungen dahingehend geändert werden, dass die Versicherten...

Von: Rqtne Ureeznaa

Antwort von Ingrid Arndt-Brauer
SPD

(...) vielen Dank für Ihr Schreiben, in dem Sie sich zu den Änderungen des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) kritisch äußern, die CDU/CSU und FDP im Interesse der Lebensversicherer jüngst vornahmen. (...)

%
55 von insgesamt
55 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Seiten