Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 62 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 62 Fragen aus dem Themenbereich Verwaltung und Föderalismus

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) die SPD und die CDU/CSU haben sich zur Halbzeit der GroKo selbst ein gutes Zeugnis für ihre bisherigen Leistungen ausgestellt. (...)

Von: Hjr Plexry

(...) Solange also die aktuelle Regierung handlungsfähig ist und in den entscheidenden Zukunftsfragen zu Antworten kommt, sehe ich keine Notwendigkeit von Neuwahlen. Bei der nächsten Bundestagswahl haben dann alle stimmberechtigen Menschen in unserem Land die Möglichkeit, neu über die Zusammensetzung des Bundestages abzustimmen. (...)

Hallo Herr Mützenich,

wie heute im Internet zu lesen ist, soll Ihr Parteigenosse Sigmar Gabriel Cheflobbyist der Automobilindustrie werden...

Von: Hjr Plexry

(...) Die Entscheidung Gabriels, als Lobbyist der Autoindustrie tätig werden zu wollen, ist für mich nicht nachvollziehbar. Es handelt sich hierbei allerdings um eine Einzelentscheidung eines ehemaligen Politikers und nicht um die Haltung der SPD-Bundesfraktion. (...)

(...) Ist Ihnen eigentlich nicht bewußt, dass die Ausgrenzung der AfD im Bundestag, leider auch durch Ihre Partei, diese nur noch stärker macht? (...)

Von: Hjr Plexry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Streben sie eine gesetzliche Änderung in der Form an, dass das "Schwarzbuch über Steuermittelverschwendung" und die Berichte des Bundesrechnungshofes über Verschwendung von Steuermitteln, das die aktuelle Bundesregierung beachtet muss. (...)

Von: hjr xhua

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Jetzt kandidieren Sie für den Thüringer Landtag. Werden Sie im Fall einer Wahl Ihr Mandat antreten und glauben Sie, dass sie ausreichend Zeit haben werden, um jedes der drei Mandate sachgerecht und angemessen auszuüben? (...)

Von: Irvg Emrfavgmrx

(...) Die Ausübung eines Mandats im Thüringer Landtag und im Bundestag ist jedoch gar nicht möglich. Daher habe ich mein Mandat im Landtag als ich in den Bundestag einzog auch niedergelegt. (...)

(...) Als Mitglied des Ältestenrates sind Sie in der Verantwortung, für eine sparsame Mittelverwendung in der Verwaltungsbehörde zu sorgen. Worin liegt die Begründung für diesen Aufwuchs? (...)

Von: Abryy Nznaxjn

(...) haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht. Als Freie Demokraten setzen wir uns in allen Bereichen für eine schlanke und effiziente Verwaltung ein. Das gilt natürlich auch für die Bundestagsverwaltung. (...)

Welche persönlichen oder wenn vorhanden beruflichen Erfahrungen befähigen Sie, Entscheidungen und/oder Gesetze zu verabschieden, die dem Interesse Ihrer Wähler im besten Fall entsprechen?

Von: Gubznf Natrefgrva

An:
Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) sicherlich kennen Sie die Debatte um die Größe des deutschen Bundestages, damit meine ich die Anzahl der gewählten Abgeordneten. (...)

Von: Crgre Ohfyrl

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Daher möchte ich von Ihnen wissen, wie Sie zu der Möglichkeit stehen, das Internetarchiv des Bundestages als offene Daten, maschinenlesbar und mit stabilen, d.h. sich nicht ändernden URLs auszustatten und so einen großen Beitrag zur Transparenz und somit zur Aktzeptanz in der Bevölkerung beizutragen. (...)

Von: Wnxbo Fpuhoreg

An:

(...) Es stimmt, bei kleineanfragen.de gibt es Anfragen, deren Original nicht mehr aufrufbar ist, weil sich die URLs verändert haben. Diese stammten allerdings aus Landesparlamenten, auf die ich als Bundestagsabgeordneter keinen Einfluss nehmen kann. (...)

Meine Frage vom 5.6. - Ihre Erklärung vom 7.6.2019

Sehr geehrter Herr Bleser,

danke für Ihre ausführliche Erklärung, warum es falsch...

Von: Qvrgre Qhfgreg

An:

(...) inhaltlich habe ich meiner Antwort an Sie vom 07.06.2019 nichts hinzuzufügen. (...)

(...) sicherlich kennen Sie die Debatte um die Größe des deutschen Bundestages, damit meine ich die Anzahl der Abgeordneten. (...)

Von: Crgre Ohfyrl

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wir haben genug Beispiele, wo jemand Minister/in für .......... spielt, obwohl er/sie aufgrund seiner/ihrer Qualifikation dafür überhaupt nicht geeignet sein kann. (...)

Von: Qvrgre Qhfgreg

An:

(...) Die politischen Vertreter des Volkes werden in der Demokratie jedoch nicht ausschließlich nach Sachkompetenz gewählt. Das beginnt bei Bürgermeistern, die heute keine Verwaltungserfahrung mehr mitbringen müssen, und trifft natürlich auch auf Spitzenpolitiker der Bundesebene zu. (...)

Pages