Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 266 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 266 Fragen aus dem Themenbereich Integration

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Integration 17Sep2019

(...) Dieses Programm hat komischerweise und meiner Ansicht beschämenderweise bisher wenig Zuspruch von Leuten erhalten, die über genügend finanziellen Rückhalt verfügen und die der Gemeinschaft der Steuerzahler so einiges abverlangen, erhalten. Nun meine Fragen: (...)

Von: Xynhf Eborarx

An:
Britta Haßelmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 16Sep2019

(...) als LKW-Fahrer zu arbeiten. Haben Sie für diese Diskrepanz eine Erklärung? (...)

Von: Znegva Unafra

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 13Sep2019

(...) um vor Ort einmal in der Praxis die Integration erleben zu können. (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 11Sep2019

(...) Hallo Herr Schwabe, Sie haben meine Frage vom 30.7.2019 zum Nachzug von Zweit- und Drittfrauen bei männlichen Immigranten leider bis heute noch nicht beantwortet. (...)

Von: Hjr Plexry

An:

(...) Falls sich ein Mann in Deutschland aufhält, der in seinem Herkunftsland mehrfach verheiratet war, darf eine zweite Frau nur dann nachkommen, wenn es zum Wohle der Kinder mit dieser Frau ist. Das halte ich in der Abwägung des Verbotes der Mehrehe in Deutschland zu Gunsten des Kindeswohls auch für angemessen. (...)

# Integration 10Sep2019

(...) Ja, wie weit sind wir denn schon gekommen? Ich kann nur hoffen, das die Politik mir hilft , hier ein einvernehmliches Miteinander zu schaffen. Welche Möglichkeiten haben Sie hier zu helfen. (...)

Von: Fgrssra Crgreznaa

An:
Martina Renner
DIE LINKE

(...) wo viele Menschen auf kleinem Raum in Mehrbettzimmern zusammen leben (müssen), kann es schnell zu Reibereien mit einem erhöhten Lärmpegel kommen. Die Konzentration von bspw. (...)

# Integration 26Aug2019

(...) als Abgeordnete aus Augsburg bitte ich Sie darzulegen, wie Sie folgenden Vorgang bewerten und welche konkreten Maßnahmen Sie ergreifen um diese gefährliche Abschiebung zu verhindern. Es geht um folgenden Fall eines afghanischen Geflüchteten, der morgen abgeschoben werden soll: (...)

Von: Cuvyvcc Täegare

An:

(...) vielen Dank für Ihre Mail. Nach Informationen der Rechtsanwältin auf der Unterstützer-Seite ist Herr Monimi glücklicherweise inzwischen aus der Abschiebehaft entlassen worden. Im Wahlkreis wie auch im Bundestag setze ich mich nachdrücklich dafür ein, dass gut integrierte Geflüchtete mit Arbeits- oder Ausbildungsplatz auch einen dauerhaften Aufenthaltsstatus erhalten. (...)

# Integration 23Aug2019

(...) 1.) Was halten Sie allgemein von Carola Rackete, von ihren Aktionen, und, von ihren Forderungen? (...)

Von: Rearfg Tbrgm

An: Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte

(...) Es ist eine Schande für Europa, dass nahezu täglich Menschen im Mittelmeer ertrinken und Schiffe, die in Seenot geratene Menschen retten, tage- oder gar wochenlang auf See herumirren, da kein Land bereit ist, sie anlegen zu lassen und die geretteten Menschen aufzunehmen. Wenn wir zulassen, dass vor den Toren Europas, Menschen ertrinken, die vor Krieg, Terror und Verfolgung fliehen oder auf der Suche nach einem besseren Leben sind, dann untergräbt das die Errungenschaften Europas und all das, worauf wir Europäer*innen zurecht stolz sein können: Frieden, Freiheit und Sicherheit, Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit. (...)

# Integration 23Aug2019

(...) 1.) Was halten Sie allgemein von Carola Rackete, von ihren Aktionen, und, von ihren Forderungen? (...)

Von: Rearfg Tbrgm

(...) Des Weiteren hat die Stabilisierung Libyens eine enorme Bedeutung für die Migrations-bewegung aus Afrika. Daher sind alle Anstrengungen nötig, um Libyen zu einem stabilen Staatswesen zu verhelfen. (...)

# Integration 22Aug2019

(...) Die CDU hat in einer demokratischen Abstimmung die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft beschlossen. Wann endlich kommen wir damit voran, ich sehe bei der CDU keine Bewegung, trotz demokratrischen Beschluss? (...)

Von: Urvxr Ebtnyy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 22Aug2019

(...) Hallo Herr Brandner, mich würde interessieren, wie sie dazu stehen, dass die AfD oft als rechtsextrem oder "Nazipartei" bezeichnet wird, und ob sie sich selbst als Rechtsextremist einstufen würden. Des weiteren würde ich gerne wissen, was es bringt, als eine Partei, die aus der EU austreten will, sich in deren Parlament wählen zu lassen. (...)

Von: Fronfgvna Mvzaby

(...) 1. Die von Ihnen erwähnten Bezeichnungen sind natürlich völliger Quatsch und entlarven die uns so Bezeichnenden eindeutig dahingehend, dass sie weder in der Lage, noch Willens sind, sind sich inhaltlich mit der durchgehend völlig vernünftigen Programmatik der AfD auseinanderzusetzen. Vergleichen Sie selbst einmal unsere programmatischen Auffassungen und Lösungsvorschläge mit denen der anderen: Sie werden nirgendwo Besseres, Vernünftigeres und Durchdachteres finden! (...)

# Integration 20Aug2019

(...) Hierzu stelle ich die nächste Frage: Wieso wird der Kunde nicht in der Einladung nicht gefragt ob er die Sprache beherrscht? Wer hilft ihn beim ausfüllen der Anträge? Das Telefondienst oder die Mitarbeiter/in bestimmt nicht ... (...)

Von: Pnybtreb Pvhyyn

(...) Ich setze mich als Mitglied des Deutschen Bundestages dafür ein, dass sich diese Problemquellen durch eine Erhöhung der Gelder für die Jobcenter minimieren. (...)

# Integration 12Aug2019

(...) Sehen Sie Möglichkeiten, nach so vielen Jahren, diese offensichtlichen Prozesmängel, nun jetzt kurzfristig abzustellen, damit der Frust bei den Betroffenen, wie auch den sehr vielen ehrenamtlichen Helfern beseitigt werden und die Integration erfolgreicher und schneller gelingen kann? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

An:

(...) Viele Menschen in Deutschland engagieren sich für Geflüchtete und das ist auch gut so. Es war und ist allerdings auch deshalb nötig und wichtig, weil nach Angela Merkels "Wir schaffen das", nicht die politischen Maßnahmen folgten, die dringend notwendig gewesen wären. Stattdessen hat die Koalition sich auf internen Streit zum Thema verlegt und die Sacharbeit phasenweise eingestellt. (...)

Pages