Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1055 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1055 Fragen aus dem Themenbereich Soziales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 22Okt2017

(...) Ist Ihnen bewusst, dass dieses Recht JEDEM Menschen zukommt, egal, warum er hier ist? Wenn Sie alles mit Ja beantworten: Befürworten Sie es, sich gegen diesen Inhalt des Grundrechts auf Achtung und Schutz der Menschenwürde zu stellen? Wenn wiederum ja: Welchen Inhalt hat Ihres Erachtens dieses Grundrecht, und: Kann man seinen Gehalt danach differenzieren, wer einen Anspruch stellt? (...)

Von: Gbavb Xyrva

An:

(...) Meiner Meinung nach ist es grundsätzlich falsch, Flüchtlingen Geldleistungen zukommen zu lassen, weil man über diesen Weg nicht sicherstellen kann, (...)

# Soziales 18Okt2017

(...) Können Sie sich bei den Sondierung- und Koalitionsverhandlungen mit Grünen und CDU/CSU dafür einsetzen das die Hartz 4 und Sozialhilfe Sätze deutlich erhöht werden, um ungefähr 200€?! (...)

Von: Naar-Znevr Ohpuubym

An:

(...) Mein Kollege Wolfgang Kubicki hat diesbezüglich auch schon den Vorstoß gebracht, dass ein solches Konzept auch umfassen könnte, Hartz-IV-Sätze dort anzuheben, wo Menschen nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Das könnte zum Beispiel für Alleinerziehende der Fall sein. (...)

# Soziales 18Okt2017

(...) Man hat arge Probleme wenn mal der PC oder das Fahrrad kaputt geht und es gibt auch kein Kino, keinen Espresso trinken in einem Cafe und auch kein Eis für die Kinder, so gering ist der Satz. Viele Hartz4 und Sozialhilfeempfänger müssen zur Tafel gehen da das Geld einfach nicht reicht. (...)

Von: Naar-Znevr Ohpuubym

(...) Grundsätzlich habe ich nichts gegen eine Erhöhung des Grundsicherungsniveaus, WENN das durch unabhängige Statistik festgestellte sozioökonomische Existenzminimum höher liegen sollte als bisher. Die von Ihnen vorgeschlagenen 200€ finde ich willkürlich. (...)

# Soziales 18Okt2017

(...) 600€ sind immer noch nicht viel, aber es wäre eine deutliche Verbesserung für die Schwächsten in unserer Gesellschaft. Bitte setzten sie sich dafür ein! (...)

Von: Naar-Znevr Ohpuubym

(...) Wir möchten deshalb nicht nur die Vielzahl an steuerfinanzierten Sozialleistungen durch ein allgemeines Bürgergeld ersetzen, sondern auch das selbstverdiente Einkommen nur prozentual und geringer anrechnen als es bislang der Fall ist. So können diejenigen, die auf Unterstützung angewiesen sind, durch ihre eigene Arbeit wieder dazu kommen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. (...)

# Soziales 18Okt2017

(...) Können Sie sich bei den Sondierung- und Koalitionsverhandlungen mit FDP und CDU/CSU dafür einsetzen das die Hartz 4 und Sozialhilfe Sätze deutlich erhöht werden, um ungefähr 200€?! (...)

Von: Naar-Znevr Ohpuubym

An:
Jürgen Trittin
DIE GRÜNEN

(...) Unsere Forderung ist schon lange, dass das Arbeitslosengeld II so berechnet und erhöht werden muss, dass man menschenwürdig davon leben kann, sowie soziale und kulturelle Teilhabe möglich ist. Das heißt natürlich deutlich höhere Regelsätze. (...)

# Soziales 18Okt2017

(...)

Von: Naar-Znevr Ohpuubym

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Gegenwärtig wird sehr intensiv über Armut in Deutschland und über die Zukunft von Hartz IV diskutiert. Wir Grüne haben immer gesagt: Auch wer von der Grundsicherung lebt, muss in Würde leben können. (...)

# Soziales 18Okt2017

(...) Als Hartz 4 oder Sozialhilfeempfänger bekommt man gegenwärtig 410€ und das ist nicht wirklich viel. Es reicht grade einmal für das Mindeste und selbst da muss man sich stark einschränken. (...)

Von: Naar-Znevr Ohpuubym

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 18Okt2017

(...) In Ihrem Wahlprogramm haben Sie stets von sozialer Gerechtigkeit gesprochen. (...)

Von: Gubznf Erhgre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 17Okt2017

(...) Wie stehen Sie zu den Problemen der Partei? Ist es Ihnen möglich, ihren Einfluss auf Die Partei so auszuüben, dass die Linke zukünftig wieder für eine größere Wählergruppe zur Alternative wird? Sollte nicht eher schleibigst versucht werden, die Parteivorsitzenden auszuwechseln und nicht die Fraktionsvorsitzenden? (...)

Von: Znk Jrore

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Jrore,

Ihre Nachricht vom 18. Oktober hat mich erreicht. Ich hoffe, dass durch mein...

# Soziales 8Okt2017

(...) Bei Wikipedia habe ich gelesen, dass Sie nach drei Perioden im Bundestag bereits einen Pensionsanspruch von rund 2800€ haben werden. Zudem dürfen Sie jetzt für jedes weitere Jahr im Bundestag ein Jahr früher in Pension. (...)

Von: Qnavry Treznav

(...) Diese haben wir nun sehr erfolgreich durchgesetzt. Was Ihre weitere Nachfrage angeht, so bedeutet ein sinkendes Rentenniveau nicht automatisch sinkende Renten, weil die Löhne schneller anwachsen als die Renten! Natürlich sollte sich das Rentenniveau auf ein gewisses Mindestmaß einpendeln, wobei ca. (...)

# Soziales 30Sep2017

(...) Sie hatten ja nicht gefragt, ob das im Haushalt steht, sondern wie hoch die Zahlen sind. Lohn- und Gehaltszettel werden ja nicht mehr mit dem 6 B- Bleistift erstellt, sondern in vernetzten SAP-Anwendungen. Das müsste also auf Knopfdruck ermittelbar sein, wenn man denn wollte. (...)

Von: Sryvk Genafsryq

An:
Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Mail. Sie haben richtig erkannt, dass die Antworten der Bundesregierung oft unzureichend und unbefriedigend sind. Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 7. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.