Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 234 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 234 Fragen aus dem Themenbereich Familie

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Familie 29Jan2018

(...) Dies wäre eine Ungerechtigkeit gegenüber den Müttern, die ein Kind oder zwei Kinder vor dem Jahre 1992 bekommen haben. Ich frage Sie: Werden Sie sich für die Gleichstellung aller Mütter einsetzen, die ihre Kinder vor dem Jahre 1992 bekommen haben? (...)

Von: Hqb Xbpx

(...) Die Mütterrente verteilt das Geld aber nach dem Gießkannenprinzip, also unabhängig von der Frage, wer bessergestellt werden muss und wer nicht. Die Maßnahmen der Mütterrente der Großen Koalition aus der letzten Legislaturperiode kosten sieben Milliarden Euro pro Jahr. Das hilft jedoch nicht, Altersarmut gezielt zu bekämpfen oder gar Mütter gleichsam für das Alter abzusichern. (...)

# Familie 29Jan2018

(...) Danach sollen allerdings nur die Mütter mit mehr als 2 Kindern, die vor dem Jahre 1992 geboren worden sind, den dritten Rentenpunkt erhalten. Dies wäre eine Ungerechtigkeit gegenüber den Müttern, die ein Kind oder zwei Kinder vor dem Jahre 1992 bekommen haben. Ich frage Sie: Werden Sie sich für die Gleichstellung aller Mütter einsetzen, die ihre Kinder vor dem Jahre 1992 bekommen haben? (...)

Von: Hqb Xbpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 29Jan2018

(...) Dies wäre eine Ungerechtigkeit gegenüber den Müttern, die ein Kind oder zwei Kinder vor dem Jahre 1992 bekommen haben. Ich frage Sie: Werden Sie sich in den Koalitionsverhandlungen für die Gleichstellung aller Mütter einsetzen, die ihre Kinder vor dem Jahre 1992 bekommen haben? (...)

Von: Hqb Xbpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 28Jan2018

Sehr geehrter Herr Pilger,

mit großer Besorgnis habe ich die Ergebnisse der Sondierungsverhandlungen gelesen. Hier beziehe ich mich auf...

Von: Xynhf Crgre Yburfg

An:

(...) So sollen beispielsweise die sogenannten AnKER-Zentren von vorneherein enger mit den örtlichen Jugendbehörden zusammenarbeiten. (...) Ich selbst werde mich weiterhin nach Kräften gegen die Aussetzung der Familienzusammenführung wehren. (...)

# Familie 26Jan2018

Ich wende mich als Großmutter von 3 Enkelkindern mit der dringenden Bitte an Sie die gesundheitlichen Mißstände an den Schulen insbesondere im...

Von: Urvqv Ivezbaq

(...) Bereits 2016 stellte das Robert – Koch-Institut fest, dass viele Flüchtlinge an „vergessenen Krankheiten“ leiden, also solchen, die hierzulande durch Impfungen eingedämmt oder sogar ausgerottet sind. Unterschätzt werde etwa das Läuserückfallfieber. (...)

# Familie 25Jan2018

Sehr geehrter Herr Jarzombek,

als Mitglied des DBB Stadtverbandes Düsseldorf habe ich an einigen Diskussionsrunden mit Ihnen teilgenommen...

Von: Hqb Xbpx

(...) Es war vor allem der CSU ein zentrales Anliegen, die bestehende Mütterrente auszubauen und die Gerechtigkeitslücke weiter zu schließen. Darum wurde bei den Koalitionsverhandlungen vereinbart, die Mütterrente durch einen 3. (...)

# Familie 25Jan2018

Sehr geehrte Fau Pantel,

in den Sondierungsgesprächen der GroKo soll auch eine Verbesserung der sog. Mütterrente behandelt worden sein....

Von: Hqb Xbpx

An:

(...) Wir brauchen den 3. Punkt bei der Mütterrente für alle Frauen, unabhängig von der Zahl ihrer vor 1992 geborenen Kinder. Ich kann Ihnen daher versichern, dass ich mich auch weiterhin dafür einsetzen werde, Leistungsgerechtigkeit für Mütter aller Geburtenjahre zu erreichen. (...)

# Familie 25Jan2018

Sehr geehrte Frau Noll,

in den Sondierungsgesprächen einer möglichen GroKo soll auch eine Verbesserung der sog. Mütterrente behandelt...

Von: Hqb Xbpx

An:

(...) Wie Sie vielleicht wissen, wurde die „Mütterente“ für Mütter oder Väter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, von der unionsgeführten Regierung bereits in der vergangenen Legislaturperiode erhöht. Seit dem 1. (...)

# Familie 25Jan2018

Sehr geehrter Herr Dr. Beyer,

in den Sondierungsgesprächen der GroKo soll auch eine Verbesserung der sog. Mütterrente thematisiert worden...

Von: Hqb Xbpx

An:

(...) Da ich der Überzeugung bin, dass nichts vertrauensbildender ist als das persönliche Wort, möchte ich Sie bitten, sich direkt mit mir in Verbindung zu setzen. Gerne erläutere ich Ihnen sodann persönlich meine Auffassung zum Thema. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Familie 24Jan2018

(...) Wird es nun eine Art "Luftkampf" der AfD mit der SPD und anderen Parteien geben? Wie soll dieser ausgehen, ginge es nach Ihnen? (...)

Von: Oreaq Evrqre

An:

Sehr geehrter Herr Rieder,
die von Ihnen gestellten Fragen werden von mir im beiliegenden Schreiben beantwortet.

Mit freundlichen...

# Familie 18Jan2018

Sehr geehrter Herr Mayer,

bezugnehmen auf Ihre öffentlich geäußerte Kritik bitte ich um einen Austausch hinschtlich der Rechtslage, von der...

Von: Puevfgbcu jrvanaqg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 14Jan2018

Kann es wirklich sein das Deutschland , weiterhin will , das Familien weiterhin auf Jahre hinaus getrennt sind ?
Und ihnen jede Möglichkeit...

Von: Crgen Fgenßre

An:

(...) aus Ihrer Anfrage ergibt sich für mich keine eindeutige Fragestellung. Bitte konkretisieren Sie Ihre Frage, damit ich Ihnen sachgerecht antworten kann. (...)

Pages