Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1775 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1775 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 9Jan2018

(...) Zuletzt würde mich interessieren, welche Auswirkungen hat die Prohibition auf Konsumenten, fördert das Verbot kriminelle Strukturen und Gruppen, welche Auswirkungen hat das Verbot auf die Psyche bzw. ich kann mir vorstellen, ein sonst aufrichtige und geradlinige Person steht ja immer im Konflikt mit seiner Identität und Zugehörigkeit in der Gesellschaft. (...)

Von: Senawb Mvzzrere

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 7Jan2018

(...) Warum blockiert die CDU eine anpassung der Kassenbeiträge, wenn doch dieses Problem seit langem bekannt ist? Wie soll so der Mittelstand zur Selbstständigkeit animiert werden? (...)

Von: zrvxr bccreznaa

An:

(...) Ich bin mir bewusst, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt für Sie keine befriedigende Situation sein kann. Allerdings haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der SPD durchsetzen können, dass im Falle einer Koalitionsbildung die Mindestkrankenversichungsbeiträge für Existenzgründer und Solo-Selbstständige in Zukunft reduziert werden sollen. (...)

# Gesundheit 3Jan2018

(...) aus welchem Grund sind Alkohol und Tabak weiterhin legal, obwohl ihre gravierenden Langzeitschäden deutlich nachgewiesen wurden? Dennoch sind sie strikt gegen eine Entkriminalisierung von Cannabis, geschweige dann einer Legalisierung obwohl die Fakten dafür Sprechen. Jährlich sterben etwa 74.000 Personen an den Folgen des Alkoholkonsums, nochmehr an denen des Tabaks. (...)

Von: Wba Onhre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 1Jan2018

(...) Sie erhielten am 25. April vergangenen Jahres in Ihrer Eigenschaft als Präsident der Landesärztekammer -nachrichtlich als MdB- die Fernkopie eines Schreibens "Anregung einer Untersuchung zur –von Psychiatern Ihrer Kammer praktizierten, CIA-/scientologyartigen- Datenkriminalität" an die Empfangsnummer 0211 43022199 (1). (...)

Von: Jvysevrq Zrvßare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 22Dez2017

(...) Im europäischen Maßstab sind die deutschen Löhne sowieso zu niedrig und die deutschen Firmen deshalb zu stark, was sich in den enorm hohen Exportüberschüssen ausdrückt. Deutschland wird ständig von der EU aufgefordert etwas dagegen zu tun. (...)

Von: Jbys Unafra

An:

(...) Letztlich ist die SPD ja für eine Bürgerversicherung, denn Gesundheit darf nicht vom Geldbeutel abhängen. Aus diesem Grund wollen wir eine gerecht finanzierte Bürgerversicherung. (...)

# Gesundheit 20Dez2017

(...) Was soll bei Auflösung der PKV mit meinen Rückstellungen passieren, die ich von meinem Geld gebildet habe? (...)

Von: Xynhf Crvgref

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 17Dez2017

(...) Zukunftsperspektive: a) Kanada wird voraussichtlich ab dem 01.07.2018 den Konsum zu Genusszwecken legalisieren. Entfällt somit Kanada als Lieferant für den deutschen Medizinalhanfmarkt? (...)

Von: Zvpun Tervs

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Gerne werde ich Ihre Nachricht auch an die zuständige Berichterstatterin weitergeben und in die AG Gesundheit einbringen. (...)

# Gesundheit 16Dez2017

(...) 630 Abgeordnete, wie von Prof. Lammert favorisiert, ausreichen um das Parlament arbeitsfähig zu besetzen ? Eine Initative hierzu gab es ja breits zu Beginn der letzten Legislaturperiode. (...)

Von: Whyvhf-Wbfrs Fgbengu

An:

(...) Ein direkter Kontakt mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ohne Umwege im Internet oder über Dritte ist mir aufgrund der gleichbleibend hohen Zahl von Anfragen, die mich erreichen, besonders wichtig. Ich bitte deshalb um Ihr Verständnis dafür, dass ich Fragen, die mich über die Website ‚abgeordnetenwatch‘ erreichen, seit Februar 2014 immer mit diesem Standardtext beantworte. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 16Dez2017

Sehr geehrter Herr Kollege Dr. Henke,

die geschäftsführende Kanzlerin Angela Merkel hat der Forderung nach einer Bürgerversicherung beim...

Von: Whyvhf-Wbfrs Fgbengu

An:

(...) Unser Gesundheitssystem steht derzeit finanziell auf einem vergleichsweise soliden Fundament, weil die Arbeitslosigkeit gesunken ist und die Beitragseinnahmen von der guten Beschäftigung profitieren. Ich sehe dringlichere Probleme, für die es Lösungen zu finden gilt, als das gesamte Versicherungssystem infrage zu stellen – etwa die Personalsituation in Pflege und Gesundheit oder eine flächendeckende Versorgung auf gutem Niveau samt Notfallversorgung. (...)

# Gesundheit 16Dez2017

Sehr geehrter Herr Lindner,

die geschäftsführende Kanzlerin Angela Merkel hat der Forderung nach einer Bürgerversicherung beim Besuch der...

Von: Whyvhf-Wbfrs Fgbengu

(...) Eine Bürgerversicherung, wie sie die SPD aktuell fordert, ist verfassungswidrig, weil Menschen enteignet werden. Denn die Alterungsrückstellungen in der privaten Krankenversicherung sind Eigentum der Versicherten und unterliegen objektiv der verfassungsrechtlichen Gewährleistung des privaten Eigentums gemäß Artikel 14 Abs. (...)

# Gesundheit 16Dez2017

Sehr geehrter Herr Spahn,

die geschäftsführende Kanzlerin Angela Merkel hat der Forderung nach einer Bürgerversicherung beim Besuch der CSU...

Von: Whyvhf-Wbfrs Fgbengu

An:

(...) Der Kontakt zu den Mitbürgern ist mir persönlich sehr wichtig. Zum direkten Kontakt gehört für mich aber auch, dass mir die wesentlichen Daten - also zumindest der Name, die Anschrift und eine E-Mail-Adresse - meines jeweiligen Gegenübers bekannt sind. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 16Dez2017

(...) Meine Frage: Was spricht dagegen, dass zur Finanzierung des Gesundheitsssystems ALLE mit ALLEN Einkommesarten vollumfänglich solidarisch beitragen ? (...)

Von: Whyvhf-Wbfrs Fgbengu

An:

(...) Für mich ist die Einheitsversicherung in Großbritannien kein Vorbild. Deshalb bin ich für Reformen in unserem System, aber nicht für ein neues System. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.