Fragen an die Kandidierenden — Bundestag (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 560 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 560 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 23Sep2017

Sehr geehrter Herr Schild,
folgende Fragen:

1.
Wie haben Sie sich persönlich oder Ihre Partei nachweislich und öffentlich der...

Von: Rhtra Reafg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 23Sep2017

Sehr geehrter Herr Dr. Felgentreu,

bezugnehmend auf Herrn Hellers Frage, wollte ich mich erkundigen, ob Sie für ein Tempolimit von 160km/h...

Von: Ovwna Znfuntu

(...) das hört sich vernünftig an. Was die Verkehrsfachleute meiner Fraktion darüber denken, weiß ich noch nicht. Aber aus meinem Verständnis der Problematik heraus würde ich Ihnen zustimmen. (...)

# Umwelt 23Sep2017

(...) Sie haben für das Dieselverbot in Innenstädten gestimmt. (...)

Von: Gvyy Wüetraf

An:
Daniel Kerekes
DIE LINKE

(...) Ich bin tatsächlich für alle Ihre Vorschläge. Schadensersatz muss die Autoindustrie leisten die die KäuferInnen betrogen hat. (...)

# Umwelt 23Sep2017

(...) Ich frage mich, wie sie behaupten können, dass Diesel oder CO2 nicht schädlich seien...Wenn dem so wäre, hätte die Autoindustrie ja nicht schummeln müssen...wie können sie solche Behauptungen mit gutem Gewissen vor ihren Wählern, deren Kindern und Enkelkindern vertreten? Waren sie je in einer Grossstadt wie Bangkok oder Addis Abeba, wo es keine Restriktionen für Abgase gibt? (...)

Von: Znaql Xvfgevgm

Ich war noch nicht in Bangkok oder Addis Abeba, aber ich glaube Ihnen gern, daß die vom Straßenverkehr verusachte Luftverschmutzung dort so ist,...

# Umwelt 23Sep2017

(...) Was haben Sie und die SPD in diesen 2 Jahren unternommen um die durch Diesel-Autos verursachte massive Überschreitung der Stickoxid-Grenzwerte schnellstmöglich abzustellen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 23Sep2017

....und wo kommt soll der Strom herkommen für die Elektroautos? (...)

Von: Znevba Xeütre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 23Sep2017

Stimmen Sie zu, dass der überdimensionale Stromtrassenausbau gestoppt und zugunsten des intensiven Ausbau der dezentralen Energiewende überdacht werden muss?

Von: Uvyqr Yvaqare-Unhfare

An: Konrad Dippel Einzelbewerber Wahlkreis 235 Weiden
Konrad Dippel
Einzelbewerber

(...) Ich weiß, dass es sehr viele gute zukunftsfähige Lösungen für eine erfolgreiche Energiewende gibt. (...)

# Umwelt 23Sep2017

Stimmen Sie zu, dass der überdimensionale Stromtrassenausbau gestoppt und zugunsten des intensiven Ausbau der dezentralen Energiewende überdacht werden muss?

Von: Uvyqr Yvaqare-Unhfare

An:

(...) die süd- und südosteuropäischen Länder zu exportieren. Kohlestrom hat hier einen großen Anteil. (...)

# Umwelt 22Sep2017

(...) Aber eine Zukunft, ohne ein Umdenken im Umweltschutz, wird es so nicht geben. (...)

Von: Rin Jnyyr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 22Sep2017

(...) Nun meine Frage: Wie sehen Ihre Maßnahmen bezüglich des Artensterbens auf landwirtschaftlichen Flächen aus und welchen Stellenwert hat dieses Thema auf Bundesebene? (...)

Von: Zbevgm Znlre

An:
Beate Müller-Gemmeke
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben Recht, das Artensterben spielt für die Menschen derzeit kaum eine Rolle – übrigens wie andere ökologische Themen auch. Wir Grüne versuchen immer wieder darauf aufmerksam zu machen. (...)

# Umwelt 22Sep2017

Obwohl tausende Menschen jedes Jahr in Deutschland wegen der hohen Stickoxid-Belastung sterben, sind Sie nicht für Dieselfahrverbote? Sind die Grünen jetzt auch eine Auto-Partei? (...)

Von: Z. Qhxfpu

An:
Arfst Wagner
DIE GRÜNEN

Moin, ich bin für Dieselverbote unterhalb der EUR 6-Norm. Die alten Dreckschleudern müssen natürlich von der Straße. (...)

# Umwelt 22Sep2017

(...) Wenn Mobilität in Deutschland bezahlbar, digital, schadstofffrei, barrierefrei und sicher gestaltet werden soll, sollten dann nicht deutlich geringerer Tarife bei Bus und Bahn politisch betrieben werden? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.