Fragen an die Kandidierenden — Bundestag (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 136 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 136 Fragen aus dem Themenbereich Frauen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Frauen 9Sep2017

Guten Tag,

was werden Sie gegen die fortwährende Diskriminierung der Frau tun?

Von: Qraal iba Ebhk

An:
Dominic Harapat
Die PARTEI

Ich grüße Sie, Herr iba Ebhk,

vielen Dank für diese Frage.

Ja zur Diskriminierung! Nein zur...

# Frauen 9Sep2017

Sehr geehrter Herr Wagner,

nach Schließung der Tölzer Geburtshilfeabteilung ist für den Südlandkreis ein wohnortnaher Kreißsaal weggefallen...

Von: Wnan Xvrßyvat

An:
Andreas Wagner
DIE LINKE

(...) Ziel dieser Ansätze muss es sein, die Attraktivität des Hebammenberufes zu verbessern, damit sich junge Menschen für den Beruf der Hebamme entscheiden und ausgebildete Hebammen in ihrem Beruf bleiben. Das Vorhandensein von genügend ausgebildeten Hebammen, ist auch die Voraussetzung für wohnortnahe Geburtsvorbereitungskurse und einer aufsuchenden Wochenbettbetreuung nach der Geburt des Kindes. (...)

# Frauen 8Sep2017

Liebe Frau Fechnter,

Die MLPD betreibt eine besondere Frauenförderung. Sie hat wie ich hörte auch einen hohen Anteil von Frauen an der...

Von: Fnfn Qhfcre

An:

(...) Die MLPD ist die einzige Partei in Deutschland die in Wort und Tat für die Befreiung der Frau eintritt. Mit 44% stehen wir mit an der Spitze beim Frauenanteil aller Parteien in Deutschland - und das ganz ohne Frauenquote. (...)

# Frauen 7Sep2017

Wie wollen sie und Ihre Partei die Gleichberechtigung von Frauen (z.B. überwindung der Gehaltslücke, Frauenquote in Führungspositionen) fördern?

Von: Naan Zrlre

(...) Die daraus entstehenden wirtschaftlichen und beruflichen Nachteile wollen wir durch verschiedene Maßnahmen kompensieren, v.a. auch dadurch, daß Betreuungszeiten voll auf die Berechnung der späteren Rente angerechnet wird. Genau das sieht unser Rentenkonzept vor. (...)

# Frauen 7Sep2017

Verehrte Fr.Göring-Eckhard,

die Reihung der KandidatINnenliste bei den Grünen sieht vor: "Auf den ungeraden Plätzen immer eine Frau"....

Von: Jvyuryz Reafg Fgenhß

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Wir möchten Ihnen anhand ein paar Zahlen verdeutlichen, dass von einer Gleichberechtigung von Männern und Frauen in der Politik nach wie vor keine Rede sein kann. Der Frauenanteil in der Politik liegt weit unter dem Frauenanteil in der Bevölkerung. Im Deutschen Bundestag liegt der Frauenanteil insgesamt nur bei 36 Prozent, während 54 Prozent der grünen Abgeordneten weiblich sind. (...)

# Frauen 6Sep2017

Hallo Herr Jahn,

was ist Ihre Meinung zum Thema Frauenquote, in Aufsichtsräten und anderswo?

Von: Oneonen Oretre

(...) Oft ist der Weg das Ziel, bei der Frauenquote ist das anders. Quoten- und Proporzregelungen sind "Krücken", eine Art positiver Diskriminierung um benachteiligten Gruppen zu helfen, angemessen vertreten zu sein. Ziel ist nicht die Quote, sondern das Ende der Benachteiligung. (...)

# Frauen 5Sep2017

Zitat aus Ihrem Wahlprogramm: "Um mehr Gleichberechtigung in Führungsgremien zu schaffen, wollen wir eine 50 Prozent-Frauenquote für die 3.500...

Von: Rqtne Senax

An:
Gerhard Zickenheiner
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 5Sep2017

(...) Warum müssen sogar kinderlose Frauen (sowie Frauen aus Doppelverdiener-Haushalten) bei Einstellungen im öffentl. Dienst bevorzugt werden, selbst wenn diese Frauen nicht Haupternährer ihrer Familien sind? (...)

Von: Jvyuryz Reafg Fgenhß

An: Uwe Kekeritz
Uwe Kekeritz
DIE GRÜNEN

(...) Leider ist die Realität aber eine ganz andere und dies sollten wir sehr ernst nehmen. Frauen werden oftmals trotz besserer Qualifikation gerade in Führungsebenen nicht eingestellt, weil diese Ebene Männer dominiert sind. Es besteht seit langem überhaupt kein Zweifel mehr, dass Männer eher Männer einstellen. (...)

# Frauen 5Sep2017

Sehr geehrter Herr Lange,

ich engagiere mich seit längerem zum Thema Prostitution und Menschenhandel. Meine Position ist kritisch gegenüber...

Von: Xngunevan Nccry

An:

(...) Ich bin für die Bestrafung der Profiteure und Verantwortlichen von sexueller Ausbeutung und Gewalt und gegen die Förderung von Prostitution. Die Rechte der Menschen, die als Prostituierte arbeiten müssen gestärkt werden. (...)

# Frauen 3Sep2017

(...) Warum wendet sich die AFD gegen weitere Formen der Gleichberechtigung gemäß einer "Gender-Politik" ? Beispiel in Berlin : "Gender Toiletten" für Mann und Frau ? (...)

Von: Oreauneq Fpuzhaxnzc

Es gibt zwei naturgegebene Geschlechter: ein männliches und ein weibliches. (...)

# Frauen 2Sep2017

Liebe Frau Fechtner,
ist es nicht auch für Kommunisten ungewöhnlich, dass eine Frau an deren Spitze steht?
Was sagen Sie den Frauen,...

Von: Zneterg Tbggyvro

An:

(...) Die MLPD steht aktiv für die Befreiung der Frau in einer befreiten, sozialistischen Gesellschaft ein. Im Kapitalismus wird die angebliche Gleichberechtigung immer nur auf dem Papier stehen. (...)

# Frauen 1Sep2017

(...) Prachar, Welche Rolle nehmen Frauenrechte in ihrem demokratischen Selbstverständnis ein?

Von: Uryran Neaqg (CNEGRV)

An:

(...) Die Qualitäten und Stärken, die Männern in manchen Bereichen fehlen, können Frauen sinnvoll ergänzen. Umgekehrt ist es vielerorts aber auch förderlich, wenn die Männer nicht in der Unterzahl sind: Ein rein weibliches Arbeitsumfeld kann nämlich auch anstrengend sein – und das sagen selbst Frauen! (...)

Pages