Fragen an die Abgeordneten — Nordrhein-Westfalen

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 20 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 20 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Hallo, werden Sie sich für die Abschaffung der Straßenausbaugebühren einsetzen?

Von: Ebys Wnfxhyyn

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich persönlich und viele meiner Nachbarn haben diese Ablehnung mit Unverständnis zu Kenntnis genommen. (...)

Von: Oreauneq Senaxr

An:

(...) Wir haben gestern (20.11.2018) als CDU und FDP einen Antrag ( https://www.landtag.nrw.de/Dokumentenservice/portal/WWW/dokumentenarchiv... ) für das Landesparlament auf den Weg gebracht, der ganz konkrete Punkte enthält, mit denen wir eine echte Erleichterung der Bürger erreichen wollen. Sehr gerne bleibe ich zu diesem Thema mit Ihnen im Kontakt, nutzen Sie z. (...)

(...)

Von: Naqernf Wbunaa

An:
Mehrdad Mostofizadeh
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Von: Sryvk Fgnengfpurx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Von: Sryvk Fgnengfpurx

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Von: Sryvk Fgnengfpurx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Von: Sryvk Fgnengfpurx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Von: Sryvk Fgnengfpurx

An:
Eva Lux
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Von: Sryvk Fgnengfpurx

An:

Sehr geehrter Herr Fgnengfpurx, das Ministerium für Verkehr wird Ihre Frage unmittelbar per Mail beantworten....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) werden, Sie sich für die Abschaffung der Straßenausbaugebühren einsetzen, es wird ein ernst zu nehmendes Problem für die Bürger NRW werden. Wenn in Hamm und Bünde, Bürger mit 20 - 200000 Euro belastet werden, ist das der Ruin. (...)

Von: Ebys Wnfxhyyn

An:

(...) ja, ich setze mich für die Abschaffung der Straßenbaubeiträge ein. (...)

Warum wird eigentlich der Ausbau der S-Bahn von Köln jetzt erst ernsthaft geplant? Hätte nicht der schöne Dialog vom Frühjahr nicht 2018, sondern vor 4 Jahren stattfinden müssen? (...)

Von: Puevfgbcu Fgerory

An:
Arndt Klocke
DIE GRÜNEN

(...) Mit Blick auf die zum Teil sehr langen Planungsverfahren im Allgemeinen sind wir Grüne der Überzeugung, dass man Infrastruktur-Planungsverfahren künftig beschleunigen kann und muss, allerdings ohne dabei Bürgerbeteiligung bzw. Prüfungen von Natur- und Umweltverträglichkeit qualitativ einzuschränken. (...)

Sehr geehrter Herr Zimkeit,

seit 1. Juli 2018 wird auch auf Bundesstraßen die Maut für LKW's erhoben. Dadurch suchen die Fahrer immer...

Von: Jvyuryz Noenz

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages