Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 428 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 428 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 21Sep2013

Guten Abend,

Was sagen Sie dazu?

Die Opfer der pädophilen Praxis in einer Grünen-Kommune sind entsetzt über die Reaktion der...

Von: Rhtra Reafg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 21Sep2013

Hallo Herr Binninger,

da ich selbst im Gesundheitssektor aktiv bin und bei uns gerade über den Neubau eines Großklinikums nachgedacht wird...

Von: Tvfryn Frlobgu

(...) Auf der anderen Seite muss das Fallpauschalensystem so überarbeitet werden, dass die Personalkosten besser abgebildet werden. (...)

# Gesundheit 21Sep2013

Sehr geehrter Herr Gerig,
Vielen Dank, dass Sie sich noch mal so kurzfristig Zeit für eine Auskunft genommen haben. Bitte entschuldigen Sie...

Von: Ervauneq Jravt

An:

(...) Aus meiner Sicht ist die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung gerechtfertigt. Grundlegend für die gesetzlichen Krankenkassen ist, dass die Versicherten eine Solidargemeinschaft bilden. (...)

# Gesundheit 20Sep2013

Lieber Marius, danke fuer das interessante Gespraech heute abend in der Disse in Poing. Da ich leider deine Nummer verlegt habe, habe ich noch ein...

Von: Ervauvyq Jnanttf

An:

(...)

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrter Frau Dr. Bunge,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum tun...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

An:
Dr. Martina Bunge
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Kaufmann,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Rösler,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum tun...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Lohmeyer,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum tun möchte...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Feist,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum tun...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

(...) Wir wollen die Verzahnung zwischen ambulantem und stationären Sektor verbessern, indem wir einen neuen spezialärztlichen Versorgungsbereich schaffen, in dem Krankenhausärzte und niedergelassene Ärzte auf hohem Versorgungsniveau zu gleichen Qualitäts- und Vergütungsbedingungen ambulante spezialärztliche Leistungen erbringen können. (...)

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrte Frau Kolbe,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum tun möchte?...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

An:

(...) Ich bin entschieden dafür, dass Gesundheit und Pflege wieder Kernaufgaben des Sozialstaates werden und insbesondere der Entstehung eines Zwei-Klassen-Gesundheitssystems entgegengewirkt wird. Hierzu gehört auch die Beseitigung des von Ihnen angesprochenen Ärztemangels im ländlichen Raum. (...)

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrte Frau Lazar,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum tun möchte?...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

An:
Monika Lazar
DIE GRÜNEN

(...) eine Zwei-Klassen-Medizin ist leider auf verschiedenen Ebenen zu verzeichnen. Der Ärztemangel in einigen strukturschwachen Regionen gefährdet die Versorgung der dort lebenden Menschen und benachteiligt sie gegenüber den Städterinnen und Städtern. (...)

# Gesundheit 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Harmel,

ich möchte Sie fragen, was Ihre Partei gegen den Ärztemangel ( "Patientenstoppp") im ländlchen Raum tun möchte...

Von: Fvyxr Fbeoryyb

An:

(...) ich teile die Einschätzung. Unser Gesundheitssystem bedarf wirklich einiger grundlegender Veränderungen. Das Fehlen einer ausreichenden medizinischen Versorgung in ländlichen Regionen ist ein großes Problem, dass sich mit dem demographischen Wandel und der zunehmenden Landflucht noch verstärkt. (...)

Pages