Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 109 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 109 Fragen aus dem Themenbereich Senioren

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Senioren 19Aug2013

Sehr geehrter Herr Rösler,

wann werden Sie sich für eine Angleichung älterer Mütter bei der Rente an die Regelung für jüngere Mütter...

Von: Jreare Urvytreznaa

(...) die im Jahr 1986 eingeführte Anerkennung von Kindererziehungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung ist ein gleichstellungspolitischer Erfolg: (...)

# Senioren 19Aug2013

Sehr geehrter Herr Hoppenstedt,

wann werden Sie sich für eine Angleichung älterer Mütter bei der Rente an die Regelung für jüngere Mütter...

Von: Jreare Urvytreznaa

(...) Die Würdigung der Erziehungsleistungen von Müttern, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, ist der CDU bereits seit längerem ein wichtiges Anliegen. Bereits auf dem Leipziger Bundesparteitag im Jahr 2003 hat die CDU auf Initiative der Frauen Union das weitere Vorgehen diskutiert. (...)

# Senioren 19Aug2013

Hallo Caren,

wann wirst du dich für eine Angleichung älterer Mütter bei der Rente an die Regelung für jüngere Mütter einsetzen ? Der...

Von: Jreare Urvytreznaa

An:

(...) vielen Dank für deine Frage, die ich gern beantworten will. Die Stichtagregelung, die zu einer Ungleichbehandlung der Mütter führt, wurde damals von der CDU eingeführt. Jetzt, kurz vor der Wahl, verspricht sie die Ausweitung der "Mütterrente", stellt diese aber gleichzeitig unter Finanzierungsvorbehalt. (...)

# Senioren 19Aug2013

Sehr geehrter Herr Kohls,

wann werden Sie sich für eine Angleichung älterer Mütter bei der Rente an die Regelung für jüngere Mütter...

Von: Jreare Urvytreznaa

An:
Gerriet Kohls
FREIE WÄHLER

(...) ja, ich bin ebenfalls dafür, die Rente auf alle Mütter ohne jede Altersbeschränkung auszudehnen. Eine andere Regelung widerspricht dem Gerechtigkeitsempfinden. (...)

# Senioren 17Aug2013

Sehr geehrter Herr Sensburg,

nach 50 Jahren und 2 Monaten als Beitragszahler bin ich seit dem 1.6.2013 Rentner. Im Oktober wird meine...

Von: Jbystnat Oehar

(...) Die Beitragspflicht für Auszahlungen aus Direktversicherungen muss auch nach meiner Auffassung überprüft werden. Zwar haben die Gerichte bis in die höchste Instanz die heutige Rechtslage bestätigt. (...)

# Senioren 15Aug2013

Wie stehen Sie zu der Frage der durch die jetzige Bundesregierung ausgelösten geringen Rentenerhöhung? Ist diese für Sie angemessen, oder halten...

Von: Jreare Yrzvfm

An:
Dr. Arnd Kuhn
DIE GRÜNEN

(...) Das momentane Rentensystem erlaubt m.E. keine andere Steigerung als die nach Koppleung an die allg. Lohnentwicklung... (...)

# Senioren 15Aug2013

Sehr geehrte Frau Bettina Bähr-Losse,

vielen Dank für ihre prompte Antwort. Könnten Sie sich denn vorstellen, dass als Minimum die...

Von: Jreare Yrzvfm

Sehr geehrter Herr Lemisz,

ja, das könnte ich mir vorstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Bettina Bähr-Losse

# Senioren 15Aug2013

Sehr geehrter Herr Knott,

vielen Dank für Ihre Antwort. Sie sprechen den sogenannten demographischen Faktor an. Um diesen in den Griff zu...

Von: Jreare Yrzvfm

An:

(...) Die FDP fordert eine generationengerechte Rentenpolitik, die den Erfordernissen der älter werdenden Gesellschaft entspricht. Sie tritt deshalb für eine möglichst lange Teilhabe der Bürger am Erwerbsleben auf der Basis einer freien Entscheidung ein. (...)

# Senioren 14Aug2013

Sehr geehrte Frau Tillmann,

Ihre Regierungskoalition hatte den ostdeutschen Rentnern Rentengerechtigkeit versprochen. Im Koalitionsvertrag...

Von: Rysevrqr Jntare

An:

(...) vielen Dank für ihre Anfrage zum Thema Renten vom 14. (...) Die noch bestehenden Unterschiede werden in Ostdeutschland vielfach als unbefriedigend empfunden. (...)

# Senioren 12Aug2013

Guten Abend Herr Göppel

ich hätte da mal eine Bitte ich arbeite bei der DB im Wechseldienst jetzt wollte ich nach 51 Jahren Arbeit in...

Von: Crgre Bßraqbes

An:

(...) der sogenannte Riester-Faktor wird bei der Rentenberechnung 2013 zum letzten Mal angewandt. Das bedeutet, dass es ab 2014 höhere Rentensteigerungen gibt. (...)

# Senioren 11Aug2013

Sehr geehrter Herr Hanika,

als relativ junger Bundestagskandidat möchte ich gerne von Ihnen wissen, was Sie bei einem möglichen Einzug in...

Von: Xynhf Unzny

An:
Christian Hanika
FREIE WÄHLER

(...) Die Arbeits- und Sozialpolitik ist mir als Gewerkschaftsmitglied sehr wichtig. Eine Altersarmut muss durch verschiedene Instrumente bekämpft werden. Ich setze mich insbesondere für branchenspezifischen Mindestlohn, die Kopplung der Rentenerhöhungen an die jährliche Preissteigerungsrate sowie die zeitliche Begrenzung der Leiharbeit ein. (...)

# Senioren 11Aug2013

Sehr geehrte Frau Hasselfeld,
vor der letzten Wahl im Jahr 2009 bat ich um Ihre Stellungnahme, meine Frage war: Wie stehen Sie persönlich...

Von: Crgre Whatra

(...) Ihrer Kritik an der Ihrer Ansicht nach zu geringen Rentenerhöhung und einem zu niedrigen Rentenniveau möchte ich folgendes entgegnen: Die Erhöhung der Rentenzahlung wird nicht nach der Inflation berechnet, sondern richtet sich nach der Entwicklung des aktuellen Lohn- und Gehaltsniveaus. Dies ist auch gerechtfertigt, weil die Renten aus den Rentenbeiträgen der aktuell Beschäftigten finanziert werden. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.