Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 395 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 395 Fragen aus dem Themenbereich Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 25Juli2013

Sehr geehrte Frau Hajduk,

um am 22/September die für mich richtige Entscheidung treffen zu können, würde ich gern von Ihnen wissen, wie Sie...

Von: Jvroxr Uvyqrare

An:
Anja Hajduk
DIE GRÜNEN

(...) ich persönlich, wie auch die Grünen insgesamt, stehen grundsätzlich der Pflichtmitgliedschaft in den Kammern ausgesprochen kritisch gegenüber. Wir haben die klare Erwartung, dass sich die Kammern ändern müssen: Als Interessenvertretung der ganzen Wirtschaft müssen sie durchsichtiger werden, interkultureller und demokratischer. (...)

# Wirtschaft 25Juli2013

Sehr geehrte Frau Falkenbach,

um am 22/September die für mich richtige Entscheidung treffen zu können, würde ich gern von Ihnen wissen, wie...

Von: Jvroxr Uvyqrare

An:

(...) Daher werde ich mich dafür einsetzen den Kammerzwang in Kammern und Verbänden, wie der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Landwirtschafts- oder Handwerkskammer abzuschaffen. Aber auch die Zwangsmitgliedschaft in Ärzte-, Notar- und Rechtsanwaltskammern muss kritisch hinterfragt werden. (...)

# Wirtschaft 25Juli2013

Sehr geehrte Frau Thembi,

um am 22/September die für mich richtige Entscheidung treffen zu können, würde ich gern von Ihnen wissen, wie Sie...

Von: Jvroxr Uvyqrare

(...) Die einzelnen Gruppierungen sollen sich zu Interessenvertretungen zusammenschließen können, dies jedoch ohne Mitgliedszwang. Ich setzt mich für die Abschaffung der Zwangsmitgliedschaft in Kammern und Verbänden wie der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Landwirtschafts- oder Handwerkskammer ein. Die Berufsgruppen sollten stattdessen in freien Vereinen und nicht wie derzeit in Körperschaften des öffentlichen Rechts organisiert werden. (...)

# Wirtschaft 25Juli2013

Sehr geehrte Frau Artus,

um am 22/September die für mich richtige Entscheidung treffen zu können, würde ich gern von Ihnen wissen, wie Sie...

Von: Jvroxr Uvyqrare

An:
Kersten Artus
DIE LINKE

(...) Die Pflichtmitgliedschaft von gewerblichen Unternehmen in den Industrie- und Handelskammern ist seit Jahren heftig umstritten, wie Petitionen an den Deutschen Bundestag, Briefe an die Abgeordneten und Umfragen immer wieder zeigen. (...)

# Wirtschaft 25Juli2013

Sehr geehrte Frau Fegebank,

um am 22/September die für mich richtige Entscheidung treffen zu können, würde ich gern von Ihnen wissen, wie...

Von: Jvroxr Uvyqrare

An:
Katharina Fegebank
DIE GRÜNEN

(...) Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass die Neugründung von Kammern, ausgenommen der Handels- und Handwerkskammern, sich durchaus sinnvoll gestalten kann. Wir diskutieren in Hamburg gerade die Möglichkeit, eine Pflegekammer einzurichten.Die Erweiterung würde es ermöglichen, die aktuelle Benachteiligung des Pflegebereiches gegenüber anderen Berufsverbänden aufzuheben. (...)

# Wirtschaft 25Juli2013

Sehr geehrter Herr Prof. Kruse,

um am 22/September die für mich richtige Entscheidung treffen zu können, würde ich gern von Ihnen wissen,...

Von: Jvroxr Uvyqrare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 24Juli2013

Sehr geehrter Herr Grube,

wie positioniert sich die Piraten Partei in Sachen Fracking in SH oder auch allgemein in Deutschland ?

Von: Urvam Crgre

An:
Oliver Grube
PIRATEN

(...) Sobald wir plakatieren dürfen, werden Sie in Schleswig-Holstein unser Plakat gegen Fracking bestimmt auf den Straßen entdecken können. (...)

# Wirtschaft 24Juli2013

Sehr geehrter Herr Dr. Gysi,

meine Frage bezieht sich auf das Phänomen namens "geplante Obsoleszenz" ( künstliche Verringerung der...

Von: Cngevpx Tertbem

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Der Kapitalismus ist in der Lage, eine höchst effiziente Wirtschaft, sehr große Leistungen in Wissenschaft und Kultur hervorzubringen. Er ist aber nicht in der Lage und willens, Kriege, den Hungertod, Not und Elend zu verhindern. (...)

# Wirtschaft 24Juli2013

Sehr geehrter Herr Wirtschaftsminister,

wie kann es sein, dass diese Firma, "...

Von: Xven Zbbf

(...) Ziel des Investitionszuschuss Wagniskapital ist es, junge innovative Unternehmen mit neuen Marktideen zu fördern. Der Investitionszuschuss soll private Investoren dabei unterstützen und sie motivieren, sich mehr noch als bisher für junge innovative Unternehmen und Start-Ups zu engagieren. (...)

# Wirtschaft 24Juli2013

Die Bundesrepublik Deutschland liegt an dritter Stelle der Rüstungsexportländer hinter den USA und Russland. Die Exporte sind in den vergangenen...

Von: Xngwn Tbrooryf

An:
Dr. Klaus Lederer
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich teile Ihre Einschätzung, dass die Rüstungsexportbilanz der Bundesrepublik merkwürdig kontrastiert mit den Bekenntnissen der herrschenden Politik zu weltweit friedlicher Konfliktlösung, dem Primat von Politik und Diplomatie sowie zur globalen Herrschaft der Menschenrechte. All diese Bekenntnisse stehen offenbar unter dem Vorbehalt deutscher Wirtschaftsinteressen. (...)

# Wirtschaft 24Juli2013

Warum fordert die Linke permanent die Verstaatlichung der Energieunternehmen, obwohl doch bekannt sein müßte, dass Vattenfall zu 100% ( Schweden...

Von: qvrgre Uvefpusryq

An:
Dr. Diether Dehm
DIE LINKE

(...) Deshalb sollen die Bürgerinnen und Bürger die Energieversorgung demokratisch kontrollieren können und nicht der Willkür privater Unternehmen ausgeliefert sein. (...) Uns geht es nicht einfach um "verstaatlichte" Energiekonzerne. (...)

Pages