Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 134 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 134 Fragen aus dem Themenbereich Integration

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Integration 11Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Bronson,

in Ihrer Antwort anUa. Mraxre schreiben Sie zum Schluss:

"Von der...

Von: Gubefgra Orynfpux

(...) Denn nur wer Innovationen bringt, die andere für den Erhalt ihres Eigentums ebenfalls kaufen müssen, kann Preise setzen, also bei den reichen Nationen bleiben, die für ihre Armen etwas tun können. Gerade während einer Krise, in der fast alle Entlassungen vornehmen, ist die Einwanderung von Hochqualifizierten hilfreicher denn je. Denn nach allem bisherigen Wissen kommen von ihnen die Ideen, die aus der Plattitüde von den aus Krisen erwachsenden Chancen ein wahres Wort machen. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrte Herr Krings,

bitte teilen Sie mir mind. 3 Gründe mit, warum ich Sie wählen soll anstatt Ihre andere Mitbewerber? Ich bitte um...

Von: Nevs Tüy

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrte Frau Dr. Ilse Ertl,

Für mich währe ein klares Statement zur derzeitigen Asylpolitik in Deutschland entscheidend für meine Wahl...

Von: Ybhvfn Negznaa

An:
Dr. Ilse Ertl
FREIE WÄHLER

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Auch ich sehe im derzeitigen Asylrecht und dessen regionaler Auslegung ein großes Manko. Die Menschenwürde ist ein hohes Gut, sie gilt es allzeit zu wahren. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

An:
Hans-Gerd Hoffmann
FREIE WÄHLER

(...) Die FREIEN WÄHLER betrachten deshalb auch die Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien mit großer Sorge. Kein Mensch auf dieser Welt verläßt seine Heimat, in der er geboren und aufgewachsen ist, ohne Grund. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrter Herr von Hoff,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

An:

(...) Um die Situation von Sinti und Roma zu verbessern, sehe ich unsere Aufgabe auch darin, die Menschen, die Deutschland als ihren Wohnort auserwählt haben, bei der Integration zu unterstützen und ihnen eine Perspektive für die Zukunft zu geben. Wichtigstes Mittel ist es hier wohl, spez. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrter Herr Günther,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

(...) die Freizügigkeit der EU-Bürger ist ein hohes Gut und eine Einschränkung gefährdet grundlegendes Gemeinschaftsrecht. Einwanderung in betrügerischer Absicht kann durch EU-Recht kann auch heute schon jederzeit entgegengetreten werden, wenn diese Absicht nachgewiesen werden kann. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrter Herr Liebich,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

An:
Stefan Liebich
DIE LINKE

(...) Alle Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union haben das gleiche Recht auf Freizügigkeit innerhalb der EU. Dazu zählt auch die Reisefreiheit. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrter Herr Kahrs,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

An:

(...) Entgegen der landläufigen Meinung findet derzeit keine "Masseneinwanderung" aus Rumänien und Bulgarien statt. (...) Die jüngste Statistik von 2011 zeigt, dass abzüglich der Abwanderung (bzw. (...) Die oft befürchtete "Einwanderung in die Sozialsysteme" ist in der Realität weitaus schwieriger, als oft dargestellt. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrte Frau Beck,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

An:
Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) Wir lehnen die Infragestellung des Freizügigkeitsgrundrechts entschieden ab. (...) Auch auf europäischer Ebene versagt die Bundesregierung, wenn es darum geht, energisch für die Umsetzung der EU-Förderprogramme für Roma in Bulgarien und Rumänien, für den zielgerichteten Einsatz der Mittel und für ein effektives Controlling einzutreten. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrte Herr Friedrich,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

(...) Das wichtigste Mittel, um Migrationsdruck abzubauen und die Betroffenen davon abzuhalten, ihre Heimatländer zu verlassen, ist - wie Sie ganz richtig schreiben - eine nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen in den Herkunftsländern. Die Bundesregierung ist im Rahmen ihrer Möglichkeiten bestrebt, bilateral wie auch auf europäischer Ebene dazu beizutragen, dass sich die Lebensverhältnisse vor Ort verbessern und die betroffenen Unionsbürger in ihren Heimatländern bessere wirtschaftliche und soziale Perspektiven bekommen. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrte Frau Böhmer,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 10Sep2013

Neubau Bahnhof Neubeckum!
Sehr geehrter Herr Ringbeck,

vielleicht ist es Ihnen schon bekannt,im Zuge der Modernisierung wird eine...

Von: Rqvgu Yhqjvt

An:
Alexander Ringbeck
DIE GRÜNEN

(...) Neubau einige Barrieren abgebaut werden. So werden beispielsweise die geplanten Fahrstühle vielen Menschen den Zugang zum Bahnhof massiv erleichtern. Das ist ein wichtiger Fortschritt, auch wenn ich es ebenfalls bedaure, dass es nach den Regelungen der Bahn keine öffentliche Toilette an der neuen Station geben wird. (...)

Pages