Fragen an die Kandidierenden — Schleswig-Holstein 2012-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 555 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 555 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr de Jager,

der Bologna-Prozess erzeugt bundesweit eher zu- als abnehmend Frustration. Bei der hierzu gehörenden Frage,...

Von: Xynhf-Q. Fpujrggfpure

An:

(...) Was Ihre Frage für das Angebot bei Ihnen vor Ort betrifft, gilt das Schulgesetz. Dies räumt den Gymnasien auch die Möglichkeit des 9-jährigen Bildungsganges ein. Voraussetzung dafür ist, dass für den Schulträger bezüglich Sach- und Raumbedarf kein Mehraufwand entsteht und nicht mehr Personal benötigt wird. (...)

# Gesundheit 28Apr2012

Sehr geehrter Herr Bielawa,

Windkraftanlagen sind ein großes Thema in SH. Aufgrund der Landesplanung des Innenministeriums wurden 2011...

Von: Zngguvnf Oehaxr

An:
Sven Bielawa
PIRATEN

(...) Offensichtlich bin ich einer da ich das Privileg habe hier Ihre Fragen beantworten zu dürfen. Ich selber nehme mich (noch) nicht so wahr… Können wir uns darauf einigen das ich Politiker aus Notwehr bin? (...)

# Landwirtschaft 28Apr2012

Sehr geehrter Herr Sönnichsen,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe einige Nachfragen:

1. Aus welchen Gründen spricht sich die...

Von: Vatn Wüetraf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Stellfeld-Petersen

läuft nicht auch der SSW (wie bereits die FDP) Gefahr, wegen einer wenig flexiblen Haltung betreffs...

Von: Xynhf Enzrybj

(...) Die Piraten übernehmen und formulieren mehr und mehr Positionen die schon längst diskutiert wurden und werden. (...) Ich gehe davon aus, dass die Piraten in absehbarer Zeit als Vertreter in vielen Parlamenten sitzen. (...)

# Finanzpolitik 27Apr2012

Lieber Torsten,

ist eigentlich auch geplant, von seiten der Landesregierung etwas gegn die Schuldenpolitik der Kommunen zu unternehmen und...

Von: nqbys töggxre

An:

(...) Hiervon unabhängig will die CDU Schleswig-Holstein mit ihrem Spitzenkandidaten Jost de Jager den kommunalen Finanzausgleich einer grundlegenden Überprüfung unterziehen. Dabei spielt die Frage einer aufgabenadäquaten Finanzausstattung ebenso eine Rolle wie die Wahrung der Finanzkraftrangfolge. (...)

# Finanzpolitik 27Apr2012

Sehr geehrte Frau Poersch,

wie stehen Sie zum ESM? Auch wenn es nicht direkt mit der Landtagswahl zu tun hat, die Piratenpartei in SH z.B...

Von: Jvyuryz Znaaregm

An:

(...) die SPD unterstützt den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). Diese Maßnahme kam aber viel zu spät! (...)

sehr geehrter herr wegner,

soeben hörte ich in den nachrichten des deutschlandfunks: Der menschenrechtspolitische Sprecher der Grünen, Beck...

Von: wüetra ebujre

An:
Markus Wegner
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

sehr geehrter herr bielawa,

haben die piraten einen menschenrechtspolitischen sprecher, der auch über die menschenrechtsverletzungen im...

Von: wüetra ebujre

An:
Sven Bielawa
PIRATEN

(...) Reden dürfen wir über alles denn einen Maulkorb lässt sich kein Pirat anlegen! Bei einem kurzen Telefonat habe ich eben Ihrer Frau meine Kontaktdaten übermittelt. (...)

# Gesundheit 26Apr2012

Sehr geehrter Herr Wegner,

laut Kieler Nachrichten vom 25.4.12, S. 26 sind Sie für Windkraft "im Einklang mit den Menschen vor Ort". Wie...

Von: Ibyxre Urvqrznaa

An:
Markus Wegner
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 26Apr2012

Sehr geehrter Herr Dr. Habeck,

zunächst Dank für Ihre Antwort; Sie schreiben u.a. zum IPCC:

"Seine Aufgabe besteht darin... An den...

Von: Hqb Qnzrenh

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Damerau,

Auf Ihre erneute Frage antworte ich:
Ich nehme Ihre Argumente zur Kenntnis .

Gruesse RH

Sehr geehrte Frau Waldinger-Thiering,

im Zuge der jetzt anstehenden Landtagswahlen beschäftige ich mich auch mit dem SSW.
Ich habe...

Von: Unenyq Ubssznaa

(...) Schätzungsweise 3000 Personen. Eine exakte Anzahl ließe sich nur mit viel Aufwand ermitteln, da man hierfür die Mitgliederzahlen der zahlreichen dänischen Vereine, Verbände und Institutionen zusammenrechnen und um "Doppelgänger" (Mitgliedschaften in zwei oder mehr Vereinen/Verbänden) bereinigen müsste. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Habeck!

Wie Ihnen bekannt sein wird, stellt die ältere Generation ein großes Potential für das wirtschaftliche,...

Von: Naarterg Øytnneq

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

(...) Im Rahmen der Expertenanhörung in den Fachausschüssen wurden jedoch unter Anderem verfassungsrechtliche Bedenken gegenüber einer landesgesetzlichen Pflichtvorgabe zur Einrichtung kommunaler Seniorenbeiräte vorgebracht. Diese Einschätzungen sind aus Grüner Sicht zu respektieren. Vor diesem Hintergrund haben wir uns zum Gesetzentwurf enthalten. (...)

Pages