Fragen an die Kandidierenden — Schleswig-Holstein 2012-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 555 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 555 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Fedrowitz,

nach aktuellen Artikel aus der shz prognostizieren die kommunalen Spiztenverbände das Scheitern des KiTa-...

Von: Abeoreg Bggb

(...) eine SPD geführte Landesregierung wird die Kommunen finanziell stärker beim KiTa-Ausbau unterstützen. Die 120 Mio. (...)

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

An:
Torge Schmidt
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

An:

(...) Die sinkende Wahlbeteiligung sehe ich mit Sorge, aber ich möchte sie nicht akzeptieren, sondern ich möchte, Bürgerinnen und Bürger beteiligen und Ihnen zeigen, wie wichtig und wie viel Spaß Politik auch macht. (...)

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 4Mai2012

Sehr geehrter Herr Wudtke,

als langjähriger FDP Wähler habe ich folgende Frage an Sie. (auch am 03.05.2012 an Herrn Kubicki gegangen)...

Von: Xynhf-Q. Zvpuryrjvgm

An:

(...) Die FDP unterstützt besonders stark persönliches Engagement ohne immer nur auf den Staat zu warten und versucht dabei politische Unterstützung zu geben. In Ihrem Falle (und selbstverständlich auch in allen anderen gleichgearteten Fällen) müssen alle Politiker (auch der anderen Parteien) immer wieder Aufklärung bei den Arbeitgebern leisten, um Personen wie Ihnen die Möglichkeit zu geben Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse betrieblich einzusetzen. (...)

Hallo Frau Heyer,

nach aktuellen Artikel aus der shz prognostizieren die kommunalen Spiztenverbände das Scheitern des KiTa-Ausbaus und es...

Von: Abeoreg Bggb

An:

(...) sowohl die Bundes- als auch die Landesregierung unterstützen den Ausbau der Kindertagesstätten finanziell sehr stark. Ich betrachte es dabei als wichtige Leistung, dass die frühkindliche Bildung auf Wunsch der FDP endlich ihren Platz im von FDP-Minister Klug geführten Bildungsministerium gefunden hat. Das Hauptproblem der Kommunen ist nicht die Investition in Kindertagesstätten, sondern der laufende Betrieb. (...)

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

(...) Wir engagieren uns daher in Bündnissen wie Mehr Demokratie e.V., die den BürgerInnen unmittelbaren Einfluss auf Politikentscheidungen geben wie z.B. in Volksentscheiden und Bürgerbegehren. Wir setzen uns ein für eine starke Bürgerbeteiligung in Politikentscheidungen ein und sind dann auch einverstanden, uns an die Entscheidungen der Bürgerinnen und Bürger zu halten. (...)

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 4Mai2012

Sehr geehrter Herr Rickers,

als Wähler habe ich folgende Frage an Sie.

Was gedenken Sie zu unternehmen, damit Menschen mit...

Von: Xynhf-Q. Zvpuryrjvgm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

An:

(...) Besonders bei Kommunal-, Landtags- und Europawahlen ist der Anteil der Nichtwähler sehr hoch. In Schleswig-Holstein betrug der Anteil der Nichtwähler bei der letzten Landtagswahl im Jahre 2009 26,4 %. Wahlberechtigte, die ihre Stimme bei einer Wahl nicht abgeben, stärken häufig(höchstwahrscheinlich unbeabsichtigt)andere Parteien. (...)

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Ich bin der Auffassung, daß auch nicht abgegebene Stimmen bei einer Wahl Stimmen sind, die es wert sind, gehört und gewichtet zu werden.

"...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

(...) Für mich ist das Wahlrecht nicht nur ein großes Privileg, sondern auch eine staatsbürgerliche Pflicht. Wer freiwillig auf die Wahrnehmung seines Wahlrechts und damit die demokratische Teilhabe verzichtet, vergibt auch die Chance, selbst die Geschicke und die Zukunft unseres Landes mitzubestimmen. Selbstverständlich darf die Politik aber diejenigen, die nicht an Wahlen teilnehmen und damit eine Haltung zum Ausdruck bringen, nicht ignorieren. (...)

Pages