Fragen an die Abgeordneten — Baden-Württemberg 2011-2016

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 387 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 387 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Rivoir,

Sie schrieben am 23.02.2016 „Ethik entsteht im Kontext von Kommunikation. Ihre Wertvorstellungen bilden einen...

Von: Xnv Sevrqevpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie Ihr Parteivorsitzender Gabriel haben Sie auch eindeutige Wahlaussagen (ich möchte nicht von Wahlversprechen reden). Heute steht in der Zeitung...

Von: Hyevpu Zragm

An:

(...) Durch Bundeswirtschaftsminister Gabriel wurde nämlich die strengste und restriktivste Rüstungsexportkontrolle geschaffen, die es je in (...)

Hallo Herr Pauli

Im Bezug auf die Wahlen im März hätte ich gerne gewußt, was Sie im Bezug auf die Umsetzung der...

Von: Urytn Jüem

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

hallo Herr Haller

Im Bezug auf die Wahlen im März hätte ich gerne gewußt, was Sie im Bezug auf die Umsetzung der...

Von: Urytn Jüem

(...) Im Doppelhaushalt 2015/16 haben wir 10 Mio. Euro für die Förderung des barrierefreien ÖPNV bereitgestellt. 5 Mio. (...)

Sehr geehrter Herr Epple,

1,6 Mio. Bundesbürger*innen haben einen Appell "Stopp TTIP" unterschrieben. Bundeskanzlerin Merkel weigert sich,...

Von: Wbunaarf Urvaevpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Goll

als wohnhaft in Ihrem Wahlkreis habe ich folgende Frage an Sie:

Wie stehen Sie zur Erhaltung unseres...

Von: Envare Onhre

An:

(...) Eine Obergrenze für Bargeld bzw. dessen Abschaffung bedeutet einen inakzeptablen Eingriff in die Privatsphäre und gefährdet den verfassungsrechtlichen Schutz von Eigentum. (...)

Sehr geehrter Herr Blättgen,

Wie werden die abgegebene Stimmen bei der Landtagswahl kontrolliert?
Nach meiner Information wird jede...

Von: Nagba Free

(...) Gewählt ist derjenige Kandidat, der in einem Wahlkreis die meisten Stimmen bekommen hat (Direktmandat). Um das prozentuale Verhältnis der abgegebenen Stimmen abzubilden, werden die übrigen Sitze, die einer Partei nach dem Verhältniswahlgrundsatz zustehen, an die Wahlkreisbewerber, die ihren Wahlkreis nicht direkt gewonnen haben, aber im Verhältnis zu den übrigen Wahlkreisbewerbern ihrer eigenen Partei im jeweiligen Regierungsbezirk am besten abgeschnitten haben, verteilt (Zweitmandat). (...)

Sehr geehrter Herr Kretschmann,

vielen Dank für Ihre in meinen Augen sehr gute Arbeit als Minister.
Gerne wähle ich Sie wieder, auch...

Von: Gehqr Rtyr

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

würden sie sich mit der afd an einen Tisch setzen? Der OB von Augsburg,ist meiner Meinung nach nur feige,sich mit dem Gesox verbal zu duellieren....

Von: Urvam Uryq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Wolf,

Sie haben bereits diverse Fragen zur Flüchtlingspolitik beantwortet. Daher möchte ich meine Frage so kurz wie...

Von: Fgrsna Crgre

An:

(...) Dublin-Verordnungen eingebettet. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, eine Europäische Lösung für die gegenwärtige Flüchtlingskrise zu suchen. Unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel ist dazu gegenwärtig in intensiven Verhandlungen mit den anderen EU-Mitgliedsstaaten. (...)

Sehr geehrter Herr Köberle,
sind auch Sie der Auffassung wie Minister Gabriel, OB Dehmer, Geislingen, OB Gribl, Augsburg und zahlreiche...

Von: Hyevpu Qe. Cerhß

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Lucha,
sind auch Sie der Auffassung wie Minister Gabriel, OB Dehmer, Geislingen, OB Gribl, Augsburg und zahlreiche andere...

Von: Hyevpu Qe. Cerhß

An:
Manfred Lucha
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages