Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 964 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 964 Fragen aus dem Themenbereich Familie

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Familie 6Okt2013

Sehr geehrte Frau Dr. Schröder,

Sie treten nicht wieder als Familienministerin an. "Ich kann in meinem Leben noch viel erleben, vieles auch...

Von: Natryvxn Uöeare

Sehr geehrte Frau Hörner,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bitte Sie jedoch, sich direkt an mich zu wenden:
Bei Fragen, die meinen...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Familie 26Sep2013

Sehr geehrter Herr Hofreiter,
mich würde ineressieren, ob der abgeordnete Hofreiter mit dem Vorstandsmitglied der KTG Agrar verwandt ist....

Von: gubznf ervaubym

An:
Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Herr Dr. Anton Hofreiter MdB ist nicht mit dem namensgleichen Vorstandsmitglied der KTG Agrar verwandt. Es handelt sich offenbar um eine zufällige Namensgleichheit. (...)

# Familie 23Sep2013

Was tun sie gezielt für die Familie in Oberberg? Bitte eine ausführliche Antwort.

Von: Avpx Oneen

(...) Wir haben uns in der Familienpolitik auch in der kommenden Wahlperiode einiges vorgenommen. (...) Den Ausbau der Kinderbetreuung treiben wir weiterhin entschieden voran. Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen möchten, unterstützen wir zusätzlich mit dem Betreuungsgeld. Wir wollen das Ehegattensplitting zu einem Familiensplitting ausbauen. (...)

# Familie 21Sep2013

Sehr geehrte Frau Reiche,

Sie haben geschrieben: "Ehe und Familie sollen gerade wegen ihrer besonderen Verbindung unter "den Schutz der...

Von: Fgrsna Fpuzvqg

(...) danke für Ihre Nachfrage. Nach Art.1 Abs.3 GG binden die Grundrechte die Gesetzgebung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht. Deshalb habe mich in meiner Antwort auf Art.6 Abs.1 bezogen und hinzugefügt, dass niemand diskriminiert werden darf. (...)

# Familie 20Sep2013

Sehr geehrte Frau Reiche,

Sie gelten innerhalb der CDU/CSU-Bundestagsfraktion als explizite Wertkonservative, insbesondere in...

Von: Fgrsna Xhpmren

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 18Sep2013

Sehr geehrte Frau Schröder,

ich möchte Sie fragen, ob Sie folgende Maßnahmen gegen unterhaltspflichtige, aber säumige Personen begrüßen und...

Von: Unaf-Crgre Znvre

Sehr geehrter Herr Maier,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bitte Sie jedoch, sich direkt an mich zu wenden:
Bei Fragen, die meinen...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Familie 18Sep2013

Sehr geehrter Herr Steinbrück,
ich bin, was den Wahlsonntag betrifft, in eine prekären Situation:
Ich würde gern einen Peer Steinbrück...

Von: Fgrsna Xyngg

Sehr geehrter Herr Klatt,

Peer Steinbrück bedankt sich für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

Mit dieser Antwort möchten wir Sie...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Familie 16Sep2013

Sehr geehrter Herr Schlecht,

wie stehen Sie persönlich zur aktuellen Debatte um das gemeinsame Adoptionsrecht in gleichgeschlechtlichen...

Von: Oreaq Qe. Senax

An:
Michael Schlecht
DIE LINKE

(...) DIE LINKE und ich persönlich sprechen sich gegen jede Diskriminierung auf Grund u.a. der sexuellen Orientierung aus. (...)

# Familie 15Sep2013

Leev Karin,

nu much ik Di maal up dissen Weg een Fraag stellen, de van mien Kindskinner kummt. Wir sind eine Familie mit 4 Kindern (alle...

Von: Trbet Fpujvggref

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 15Sep2013

Ich bin Mutter von 3 Kindern, die alle vor 1992 geboren wurden. Die wichtigste Entscheidung der nächsten Wahlperiode für mich ist deshalb:...

Von: Zvpuèyr Fpuarvqre

Sehr geehrte Frau Schneider,

Peer Steinbrück bedankt sich für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

Mit dieser Antwort möchten wir...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Familie 12Sep2013

Werter Herr Dr. Westerwelle,

um meine Zeilen zu lesen, die mir gegebene Antwort zu formulieren und an aw.de weiter zu leiten, benötigten...

Von: Rxxruneqg Sevgm Orlre

Sehr geehrter Herr Beyer,

im Namen Dr. Guido Westerwelles MdB danken wir Ihnen für Ihre Nachricht über Abgeordnetenwatch.de.

Mit...

# Familie 11Sep2013

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Annette Schavan,

mich interessiert die Familienpolitik der CDU - nicht wegen dem neuen Betreuungsgeld - sondern...

Von: Senam Ovrty

(...) Das Elterngeld wurde ganz bewusst als Lohnersatzleistung ausgestaltet, weil es einen Teil (derzeit zwischen 65 und 67 Prozent – höchstens aber 1.800 Euro monatlich) des wegen der Betreuung der Kinder wegfallenden Einkommens des betreuenden Elternteils ersetzen soll. Jeder betreuende Elternteil, der seine Erwerbstätigkeit unterbricht oder reduziert, erhält einen an seinem individuellen Einkommen orientierten Ausgleich für finanzielle Einschränkungen im ersten Lebensjahr des Kindes und eine Unterstützung bei der Sicherung der Lebensgrundlage der Familie. (...)

Pages