Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 34117 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 34117 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Buschmann,

seit dem 1.1.13 ist ein Gesetz zum Schutze vor überlangen Gerichtsverfahren in Kraft.

Wenn alle...

Von: Ubefg Zhexra

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 5Okt2013

Sehr geehrte Frau Wagenknecht,

vielen Dank für Ihre gute Arbeit!

Ich habe mich gefragt, ob es strategisch und argumentativ sinnvoll...

Von: Fgrcuna Synpu

An:
Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

(...) sicher ist die Geldschöpfung und die Funktionsweise des heutigen Finanzsystems ein lohnendes Thema für eine Fortbildung und es wäre sehr wünschenswert, wenn weitaus mehr Menschen die Möglichkeit hätten, diese Strukturen zu durchschauen. Ebenso dringend braucht es allerdings politischen Druck gegen die negativen gesellschaftlichen Folgen der entfesselten Finanzmärkte. Denn auch wenn innerhalb der legislativ-nahen Beamten eine höhere Sensibilisierung für dieses Thema erreicht würde, blieben die wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse davon relativ unberührt. (...)

# Arbeit 4Okt2013

Sehr geehrter Herr Baumann,

da sich sowohl Sie als auch die gesamte CDU/CSU Fraktion gegen einen gesetzlichen Mindestlohn und für regional...

Von: Gbovnf Ynatxybgm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 4Okt2013

Sehr geehrte Frau Merkel,

ich bin 68 Jahre alt, war 40 Jahre lang kath. Religionslehrerin. Seit einigen Wochen unterrichte ich ehrenamtlich...

Von: Oevtvggr-Libaar Jrore

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

"Frage"
"Große Koalition"
Ist eine Demokratie durch eine schwache Opposition gefährdet. Da die Opposition weniger als 25% Stimmen hat,...

Von: Xney-Bggb Cnrgm

(...) die Parlamentarische Demokratie braucht nicht nur eine starke Regierung, sondern auch eine wirksame Opposition. (...)

# Arbeit 4Okt2013

Hallo Herr Kindler,

das Angebot der Linken, sofort zum Mindestlohn abzustimmen, worin besteht da der Trick?
Ich seh da keinen....

Von: Hjr Wnua

An:

(...) Vor allem deswegen sind über 330.000 Vollzeitbeschäftigte in Deutschland auf ergänzende Arbeitslosengeld (ALG) II-Leistungen angewiesen. Deshalb fordern wir Grüne einen bundesweiten gesetzlichen Mindestlohn von mindestens 8,50 Euro. Auch wenn der Vorschlag der Linken inhaltlich richtig ist, so ist ihr Vorstoß, wie sie selber weiß, leider nicht umsetzbar. (...)

# Finanzen 4Okt2013

Sehr geehrter Herr Dr. Schäuble,

das Internet und der elektronische Zahlungsverkehr eröffnen Cyberkriminellen zahlreiche Chancen.

...

Von: Rzzyre Znahry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 4Okt2013

Sehr geehrter Herr Gabriel,

wird es bei den Koalitionsverhandlungen zwischen der CDU/CSU und der SPD
das Thema Mehrstaatigkeit,...

Von: Füyrlzna Qrzvepv

An:

Sehr geehrter Herr Demirci,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage.

Sie haben recht, das ist ein wichtiges Thema. Deshalb stand es...

# Finanzen 4Okt2013

Sehr geehrter Herr Dr. Schick,

wie Sie wissen, beruht die EURO Einführung auf Vereinbarung in EU Verträgen zum Haftungsausschluss für...

Von: Ovetvg Zbue

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Europäische Solidarität heißt aber nicht, dass die deutschen Steuerzahler die spanischen Finanzvermögen retten - und andersherum übrigens auch nicht! Wir Grüne haben stets dafür gestritten, dass die desaströs teuren Bankenrettungen beendet werden. Ich empfehle Ihnen, bei Interesse, mein Gastbeitrag zu dem Thema: http://www.wirtschaftundgesellschaft.de/2013/08/die-desastrosen-bankenre... (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Gysi,

nach der Bundestagswahl 2013 und dem knappen Ergebniss der AfD und FDP unterhalb der 5% Klausel gibt es nun in...

Von: Cuvyvc Znlre

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Wir waren schon immer gegen die Sperrklausel, weil ich glaube, dass eine repräsentative Demokratie dadurch geprägt ist, dass sich unterschiedliche Interessen im Bundestag widerspiegeln. Und auch eine Partei, die ein Prozent der Stimmen erreicht, sollte ein Prozent der Abgeordneten stellen. (...)

# Soziales 3Okt2013

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,
in meiner Frage vom 26.9.2013 meinte ich kein rot-rot-grünes Regierungsbündnis, sondern den Beschluss...

Von: Cnhy Fpuebrqre

An:

(...) Der Sinn eines Koalitionsvertrages besteht darin, dass sich die Bundesregierung nicht für jedes Thema eine andere Mehrheit suchen muss, sondern sich auf eine stabile Koalition verlassen kann. Der Koalitionsvertrag ist deshalb eine Art Positionierung der Koalitionspartner zu allen wichtigen Themen für die nächste Legislaturperiode. (...)

Sehr geehrter Herr Müntefering,

ich habe gestern gebannt und angetan Ihren Worten zum Thema Demokratie in der Talkshow Markus Lanz (02.10....

Von: Wnan Pnfgbe

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.