Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 34117 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 34117 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 3Okt2013

Sehr geehrter Herr Krichbaum,

Wir müssen für die Schule etwas über unbekannte Berufe herausfinden.
Daher meine Frage an sie : Wie...

Von: Sevgm Zrlre

(...) Die Geschäftsführer sind Angestellte des jeweiligen CDU-Kreisverbandes, die Besetzung einer offenen Stelle obliegt daher dem entsprechenden Kreisvorstand. Dieser formuliert bei einer Stellenvakanz seine Anforderungen. (...)

# Wirtschaft 2Okt2013

Sehr geehrte Frau Wagenknecht,

ich finde es billig, wie die Medien und Berufspolitiker versuchen die Linkspartei und die AfD ins Neonazieck...

Von: Enys Bfgare

An:
Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Gysi,

was kann von Ihrer Seite in Sachen NSA getan werden?

Was anderes noch. Wieso muss die Linke mit Lafontaine...

Von: Xnjna Unjenzv

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Ich weiß aber nicht, ob er auch wirklich eingesetzt wird. Auf jeden Fall muss die Tätigkeit des amerikanischen Geheimdienstes in Deutschland unterbunden werden. Wir werden das Thema nicht aus der öffentlichen Diskussion entlassen. (...)

Sehr geehrte Frau Kipping,

bei Zustandekommen einer großen Koalition, ist zunächst die Aussicht der Partei DIE LINKE zur ersten...

Von: Unaf-Tüagre Tynfre

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

(...) Einiges haben Sie eventuell in den letzten Tagen und Stunden auch der Presse entnehmen können: Gregor Gysi hat z.B. eine Grundgesetzänderung ins Gespräch gebracht, damit für die Opposition im Falle des Zustandekommens einer großen Koalition auch weiterhin der Weg vor das Bundesverfassungsgericht in Form einer Normenkontrollklage gegen ein Gesetz, welches sie für verfassungswidrig erachtet, offen steht. Auch eine Stärkung der Minderheitenrechte über die Geschäftsordnung des Bundestages ist unabdingbar - denn aktuell muss bei wichtigen Kontrollrechten ein Viertel der Abgeordneten dafür stimmen; meine Fraktion hat aber zusammen mit den Grünen bei weitem nicht so viele Stimmen. (...)

Sehr geehrter Herr Gabriel,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Leider haben Sie meine Frage nicht wirklich beantwortet.
Über 65%...

Von: Xraargu Fzvgu

An:

(...) am heutigen Freitag finden die Sondierungsgespräche zwischen SPD und Union statt; wir werden sehen, was sie ergeben werden. (...) Ich sage es Ihnen aber gerne nochmal: Es sind mit dem Wahlergebnis durchaus auch andere Konstellationen als Schwarz-Rot denkbar. (...)

# Finanzen 2Okt2013

guten Tag Frau Schäfer!
..ich versuche weiterhin mit Ihnen einen Dialog über brennende Themen unserer Gesellschaft anzubahnen.
...

Von: Unaf Fpuäsre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 2Okt2013

Werter Herr Schäuble,

auf der Bundestagsinternetseite: http://www....

Von: Natryvxn Uöeare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 2Okt2013

Gibt es außer Sicherheit noch weitere Supergrundrechte? Wenn ja, welche?

Von: Znexhf Zöyyre

(...) Grundrechte sind in erster Linie Abwehrrechte gegen den Staat. (...) die Freiheitssphäre des Einzelnen vor Eingriffen der öffentlichen Gewalt. (...) große Bedeutung der Grundrechte und des damit umschriebenen Freiheitsbereichs (...) staatlicher Gewalt, die Grundrechte auch vor solchen Verletzungen und (...) Das Bundesverfassungsgericht sieht die vom Staat zu (...) Freiheit als Verfassungswert an, der mit anderen hochwertigen Gütern im (...) Freiheit des Einzelnen erst entfalten kann und sich individuelle Freiheitsgrundrechte mit Leben erfüllen lassen. (...) gewährleistenden Maßnahmen gleichzeitig auch als Maßnahmen zu begreifen, die Freiheitsentfaltung gewährleisten und fördern. (...) Spannungsverhältnis zwischen Freiheit und Sicherheit zum Ausdruck gebracht (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Terpe,

im Ergebnis der Bundestagswahlen vom 22.09.2013 sind Sie als Anbgeordneter in den Bundestag eingezogen....

Von: Treuneq Fpubym

An:
Dr. Harald Terpe
DIE GRÜNEN

(...) Zunächst: Ich teile Ihre Einschätzung nicht, dass die Mehrheit der Deutschen eine Ablösung von Merkel als Kanzlerin wollte. Das wäre sicher auch aus meiner Sicht wünschenswert gewesen, lässt sich aber aus dem Wahlergebnis so nicht herauslesen. (...)

Sehr geehrte Frau Steffen,

im Ergebnis der Bundestagswahlen vom 22.09.2013 sind Sie als Anbgeordnete in den Bundestag eingezogen....

Von: Treuneq Fpubym

(...) In den Landesregierungen der neuen Bundesländer hat die Linkspartei ihre Regierungsfähigkeit bereits teilweise unter Beweis gestellt. Langfristig sollte meiner Meinung nach auch auf Bundesebene keine der demokratischen Parteien als möglicher Koalitionspartner ausgeschlossen werden. (...)

Sehr geehrte Frau Nahles,

die Sondierungsgespräche Ihrer Partei mit den Unionsparteien, werden mit "großer Ernsthaftigkeit" geführt. So der...

Von: Unaf-Tüagre Tynfre

An:

(...) in einem solchen Falle gibt es selbstverständlich Möglichkeiten, über die Minderheitenrechte neu zu entscheiden. In Bremen z. (...)

# Umwelt 2Okt2013

Hallo,

sie waren in Rumänien, warum setzten sie sich nicht für Rumänische Straßenhunde ein. Ist ein Leben für sie nichts wert. Warum wird...

Von: Pynhqvn Jnaare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.