Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 2334 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 2334 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 28Aug2013

Sehr geehrter Herr Prof. Lauterbach,

Wo kann ich mich ehrenamtlich bei Diskussionen zur Verbesserung unseres Gesundheitssystems einbringen...

Von: Fhfnaar Ebfraonpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 28Aug2013

Sehr geehrter Herr Bahr,
Sie haben in einem Interview die Forderung nach der Aufhebung der Beitrags- bemessungsgrenze gestellt, damit sich...

Von: Znegva Tebyzf

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 26Aug2013

Lt. Presse (Rhein-Zeitung) sagen Sie zum Veggie_Day :"Wir werden das übrigens auch nicht vorschreiben,das ist ein Vorschlag". Im Wahlprogramm der...

Von: Abeoreg Xaöyyvatre

An:

(...) Hoher Fleischkonsum und billige Fleischerzeugung gehen auf Kosten von Tier und Mensch. (...) Der Antibiotikamissbrauch in der Tierhaltung gefährdet jedoch auch die Gesundheit der Bevölkerung, denn Antibiotika drohen für die Humanmedizin unwirksam zu werden. (...)

# Gesundheit 26Aug2013

Sehr geehrter Herr Spahn,

ich habe ihren Auftritt in der Sendung "Absolute Mehrheit" am 24.03. verfolgt. Dort behaupten sie Cannabis werde...

Von: Znexhf Yvrof

An:

Sehr geehrter Herr Liebs ,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

Der Kontakt zu den Mitbürgern ist mir...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 24Aug2013

Grüß Gott, sehr geehrte Frau Aigner,

Rauchverbot in Gaststätten, eine meiner Meinung nach richtige Entscheidung.
Daher kann ich nicht...

Von: Qvrgre Pbaenqg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 23Aug2013

Sehr geehrter Herr Wellmann,

ich möchte gern noch einmal kurz nachhaken, was die Frage der männlichen Beschneidung angeht.

Warum...

Von: Cngevpx Xnfg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 23Aug2013

Betr.:Unabhängige Bewertungen bzw. Studien für Behandlungsmethoden, Hilfsmitteln,Medikamente.....

Guten Tag Frau Dr.Lötzsch .

...

Von: Veztneq Mqmnarx

An:

(...) Ob für die von Ihnen aufgeführten Methoden ein patientenbezogener Nutzen nachweisbar ist, bleibt eine wissenschaftliche Frage, deren Beantwortung mir und meiner Fraktion nicht zusteht. Bitte wenden Sie sich an die Mitglieder des Gemeinsamen Bundesausschusses (Kassenärztliche Bundesvereinigung, Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen, Deutsche Krankenhausgesellschaft, Stabsstelle der Patientenvertretung im G-BA), um zu fragen, ob diese die von Ihnen genannten Therapiemethoden zur Überprüfung einbringen wollen. (...)

# Gesundheit 23Aug2013

Betr.:Unabhängige Bewertungen bzw. Studien für Behandlungsmethoden, Hilfsmitteln,Medikamente.....

Guten Tag Herr Jarzombek .

...

Von: Veztneq Mqmnarx

(...) Der Gemeinsame Bundesausschuss setzt das Prinzip der Selbstverwaltung um. Dies halte ich für richtig, da gerade im sensiblen Bereich des Patientenwohls die zu treffenden Entscheidungen nicht allein der Politik obliegen sollen. Unter Leitung eines neutralen Vorsitzenden vereinbaren Vertreter der Leistungserbringer (Krankenhäuser, Ärzte) und der Kostenträger (Krankenkassen) gemeinsam, welche Medikamente, Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der Leistungskatalog umfasst. (...)

# Gesundheit 23Aug2013

Betr.:Unabhängige Bewertungen bzw. Studien für Behandlungsmethoden, Hilfsmitteln,Medikamente.....

Guten Tag Herr Edathy .

Patienten...

Von: Veztneq Mqmnarx

(...) Die SPD unterstützt generell die Zulassung medizinischer Verfahren, deren Nutzen für die Patientinnen und Patienten belegbar ist. (...)

# Gesundheit 21Aug2013

Sehr geehrte Frau Laurischk,

eine wesentliche Forderung von Mobilfunkkritikern lautet: Keine Mobilfunkmasten in der Nähe von Kindergärten,...

Von: Revpu Ynore

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 18Aug2013

Hallo Frau Lühmann,
die Gesetzlichen Krankenkassen hatten zu Jahresbeginn einen Überschuss in Millarden
höhe, wo ist das Geld...

Von: Wbfrs Oeraare

(...) Zusammen mit der SPD sehe ich in dem Milliardenüberschüssen günstige Startbedingungen für die SPD-Pläne einer Bürgerversicherung. Denn ich bin der Meinung, dass wir eine Rückkehr zu individuellen Beitragssätzen der Kassen benötigen. (...)

# Gesundheit 18Aug2013

Sehr geehrte Frau Prof. Grütters,

zur Podiumsdiskussion am 8.8.2013 in Mahlsdorf- Süd wollte ich Ihnen folgende Frage stellen :"Welchen...

Von: Roreuneq Ebybss

(...) Bei der GesundheitspolitiGesundheitspolitiken nicht der Meinung, dass diese vor allem den Interessen der Pharma-Industrie dienen würde, denn in Deutschland gehören wir – bei allen Problemen – noch immer sowohl was Ausgaben - als auch die Personaldichte angeht, zu den führenden Ländern in der Welt. In wenig anderen Ländern ist die gesundheitliche Versorgung der Menschen so gut wie in Deutschland. (...)

Pages