Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 674 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 674 Fragen aus dem Themenbereich Bildung und Forschung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Frankreich setzt an den Hochschulen auf Freie Software [1] -- d.h. Software, die für jeden Zweck verwendet, deren Funktionsweise verstanden,...

Von: Thvqb Neabyq

An:

(...) herzlichen Dank für Ihre Frage und Ihren Hinweis auf den Einsatz Freier Software an französischen Hochschulen. (...)

Sehr geehrter Herr Brüderle,

Bund und Länder fördern Firmen mit Steuermitteln.
Im mir vorliegenden Fall hat eine Firma über ca. 20...

Von: Jbysenz Puevfgbcu Rpxneq

(...) Ganz grundsätzlich tritt die FDP-Bundestagsfraktion für die permanente Prüfung bzw. den Abbau bestehender Subventionen sowie die Senkung der Staatsquote ein. (...)

Sehr geehrte Fr.Roth

Könnten Sie hier in Abgeordnetenwatch,klar und deutlich sich darüber äussern,welchen Berufsabschluss oder welchen...

Von: sevgm nzoretre

An:
Claudia Roth
DIE GRÜNEN

(...) Nach drei Semestern hat sie das Studium in München aufgegeben und ist in das reale Theaterleben ins Ruhrgebiet gegangen. Dort hat sie aufgrund ihrer ausgiebigen Praxiserfahrung mit Hospitanzen und Assistenzen an festen Theatern und berufsbegleitend in diversen Theatern im Ruhrgebiet die Berufsbezeichnung „Dramaturgin“ zuerkannt bekommen. (...)

Grüß Gott, Herr Mayer.

Meine Frage zum Thema Hochschulpolitik schließt sich an die Frage von Herrn Mjvfyfcretre...

Von: Zbavxn Onetrg

An:

(...) Der Grund für die fehlende Zusammenarbeit von Bund und Ländern im Bildungsbereich liegt im sog. „Kooperationsverbot“, das den Wegfall von Kooperationsmöglichkeiten von Bund und Ländern beschreibt. (...)

Sehr geehrter Herr Schummer,

was halten Sie von MOOCs?

Von: Gvz Jrvare

An:

(...) MOOCs sind eine tolle Idee, die dem ein oder anderen bewiesenermaßen schon heute beim Lernen hilft. Vor allem im Bereich der Weiterbildung, Stichwort: Lebenslanges Lernen, werden sich Projekte dieser Art weiter etablieren. Damit wird der Kanon der Bildungsmöglichkeiten sinnvoll ergänzt. (...)

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

stimmt es tatsächlich, dass Sie sich regelmäßig ohne Widerspruch als Theologin bezeichnen lassen, aber...

Von: Sryvk Jrffryf

An:

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Frau Göring-Eckardt hat von 1984 bis 1988 an der Universität Leipzig evangelische Theologie studiert und dieses Studium ohne akademischen Abschluss beendet. Daher ist auf der Homepage von Frau Göring-Eckardt und auf der Seite des Bundestages vermerkt: Theologiestudium. (...)

Sehr geehrte Frau Golze,

wir sind eine aus 21 Mitgliedern bestehende Selbsthilfegruppe aus Elsterwerda und Umgebung. Eines unserer...

Von: Znetvg Onpuznaa

An:
Diana Golze
DIE LINKE

(...) vor der Bundestagswahl im September haben wir leider keine Möglichkeit mehr, eine Besuchergruppe nach Berlin einzuladen. (...)

Sehr geehrter Herr Stübgen,

wir sind eine aus 21 Mitgliedern bestehende Selbsthilfegruppe aus Elsterwerda und Umgebung. Eines unserer...

Von: Znetvg Onpuznaa

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Eine politische Bildungsfahrt nach Berlin kann ich Ihnen grundsätzlich gerne anbieten. Organisiert werden diese von meinem Mitarbeiter im Wahlkreisbüro in Finsterwalde, Berliner Straße 27/ K.-Marx-Straße. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Gregor Gysi,

mein Name ist Nathalie Schlie. Ich studiere Medien-und Kommunikationswissenschaften und...

Von: Angunyvr Fpuyvr

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Schlie,

Ihre Nachricht vom 01. Juli 2013 hat mich erreicht. Nun hat die Sommerpause des Bundestages begonnen. Es gibt...

Sehr geehrte Frau Göring-Eckhardt,

besten Dank für Ihre Antwort vom 11.6.13 !

Ihre Antwort hat allerdings neue Fragen aufgeworfen:...

Von: Bggbxne Gnybt

An:

(...) Wir wollen mit einem "Pakt für Studierende" in den nächsten vier Jahren mindestens 500.000 neue Studienplätze schaffen, um den geburtenstarken Jahrgängen ein Studium zu ermöglichen und dem AkademikerInnenmangel entgegen wirken zu können. Die neuen Studienplätze sollen zum Teil aus einem Bund-Länder-Fonds nach dem Prinzip "Geld folgt Studierenden" finanziert werden. (...)

Sehr geehrter Herr Trittin

Angesichts der Lage in Südeuropa, wo Menschen in die Armut und den Selbstmord getrieben werden, durch eine...

Von: Neabyq Tervare

An:
Jürgen Trittin
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Beck,

die Landesregierung NRW plant die Ergebnisse der Tarifverhandlungen nicht für alle Beamten zu übernehmen.
...

Von: Senam-Wbfrs Oüyqg

An:
Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) Die finanzielle Ausstattung des Landes und die Schuldenbremse lassen eine andere Entscheidung nicht zu. Die Haushaltslage ist dramatisch und wir kämpfen um jeden Euro damit wir die Neuverschuldung auf null reduzieren. Bereits mit dem Haushalt 2013 müssen wir sehr schmerzhafte Einschnitte vornehmen. (...)

Pages