Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 401 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 401 Fragen aus dem Themenbereich Umweltpolitik

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umweltpolitik 26Sep2009

Sehr geehrter Herr Richter,

sosehr mir Ihre Einstellung zur Familienpolitik zusagt, sowenig halte ich von einigen Punkten Ihrer...

Von: Sreqvanaq Qe. Ennor

An:

(...) Medizinisch gesehen ist die Atomenergie eigentlich ein Verbrechen. Atomkraftwerke produzieren und geben laufend das umweltgiftige Gas Krypton 85 und CO 2. (...)

# Umweltpolitik 26Sep2009

Sehr geehrter Herr Müller,

... mit Bezug auf meine Frage vom 24. und Ihre Antwort vom 25. September:

Auf Seite 19 der von Ihnen...

Von: Vatb Oöggpure

An:
Farid Müller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 26Sep2009

Sehr geehrte Herr Dr. Wolfgang Schäuble,

insbesondere Menschen in Entwicklungsländer werden von den negativen Auswirkungen des...

Von: Zvpunry Qrggonea

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 26Sep2009

Die Bahn dagegen kann ruhig privatisiert werden. Wenn das Bahnnetz bei der Bahn bleiben würde, würde kein Wettbewerb stattfinden könne. Wie man...

Von: Enys Oevaxznaa

An:

(...) Bei der Bahn setzen wir auf eine Wettbewerbsbranche Schienenverkehr. Die eingeleitete Privatisierung der DB-Transportsparten wollen wir mit der Zielrichtung einer Vollprivatisierung fortsetzen. Das Schienennetz dagegen wollen wir von den Verkehrsbereichen trennen und als Aktiengesellschaft im Eigentum des Bundes lassen. (...)

# Umweltpolitik 26Sep2009

Hallo Herr Niebel
ch war mit 18 Mitglied der FDP und hab auch kandidiert für die FDP auf Gemeindeebene.
Mittlerweile bin ich ü30...wie...

Von: Enys Oevaxznaa

An:

(...) Wir wollen die Eigenständigkeit und Autonomie von Kitas, Schulen und Hochschulen deutlich stärken. Die Föderalismusreform hat zu einer verstärkten Abgrenzung der Kompetenzen von Bund und Ländern geführt und damit die jeweiligen Zuständigkeiten stärker herausgestellt und definiert. Ein Zusammenwirken von Bund und Ländern ist im Hochschulbereich noch sichtbar, im Bereich der allgemeinschulischen Bildung jedoch nur unter erschwerten Bedingungen möglich, wie auch mit Blick auf die Bildungsinvestitionen im Zusammenhang mit dem Konjunkturpaket II deutlich wurde. (...)

# Umweltpolitik 26Sep2009

Hallo Herr Westerwelle,

auf ihrer Rede in Berlin bezeichneten Sie anwesende Personen, die mit Schildern auf die Atomenergie-Problematik...

Von: Gvyy Qmvnyynf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 25Sep2009

Hallo Herr Böhning,

vielen Dank für Ihre Ausführungen zum den Klimaverhandlungen in Kopenhagen.

Für welche konkreten Reduktionsziele...

Von: Fnaqen Gebrty

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Steinmeier,

Gerade habe ich auf einer Seite der IPPNW (...

Von: Aben Yruauneqg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 25Sep2009

Sehr geehrte Frau Mast,

Gerade habe ich auf einer Seite der IPPNW (...

Von: Aben Yruauneqg

An:

(...) Ziel der am 1. August 2001 - unter der Rot-Grünen Regierung - in Kraft getretenen Strahlenschutzverordnung war es, den Schutz von Bevölkerung, Arbeitskräften und Patienten vor radioaktiven Strahlen zu verbessern. Mit der Novelle der Strahlenschutzverordnung wurden die wesentlichen Grenzwerte für maximal zulässige Strahlendosen verschärft - für die Bevölkerung von 1,5 auf 1 Millisievert und für Arbeitskräfte von 50 auf 20 Millisievert. (...)

# Umweltpolitik 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Kiliç,

Gerade habe ich auf einer Seite der IPPNW (...

Von: Aben Yruauneqg

An:
Memet Kiliç
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Krestel,

in den Wochen nach der Bundestagswahl wird die neue Bundesregierung in Berlin und Brüssel, aber auch bei den...

Von: Fgrsnavr Urvaevpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Dr. Jan-Marco Luczak,

in den Wochen nach der Bundestagswahl wird die neue Bundesregierung in Berlin und Brüssel, aber...

Von: Fgrsnavr Urvaevpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages