Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 393 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 393 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 26Sep2009

perseverare diabolicum, FDP!

Frage: warum stellt die "F"DP die Kapitalinteressen der Nuklearindustrie über unser per Grundgesetz...

Von: Vatr Snhfg

An:

(...) bis Erneuerbare Energien in ausreichendem Umfang grundlastfähigen Strom erzeugen können, brauchen wir die friedliche Nutzung der sicheren Kernenergie. Nur so können die Klimaschutzziele erreicht werden. (...)

# Gesundheit 26Sep2009

Aus dem Kandidatencheck geht hervor, dass Sie für die Abschaffung der privaten Krankenkassen sind.
Was kommt denn danach? Eine...

Von: Gubefgra Züyyre

An:
Reiner Neumann
DIE GRÜNEN

Wir wollen die 2 Klassen-Medizin abschaffen und eine Bürgerversicherung, die allen eine umfassenden Versicherungsschutz bietet. Medizinisch nicht notwendige Leistungen können Sie natürlich gerne über eine Zusatzversicherung abdecken. (...)

# Gesundheit 25Sep2009

In Hilden gibt es ein Rauchvebot auf Spielplätzen,
sind Sie der Meinung, das Bundesweit auf allen Spielplätzen ein Rauchverbot herrschen...

Von: Jbystnat Jrrtr

An:
Peter Knitsch
DIE GRÜNEN

(...) ja, ich bin für ein bundesweites Rauchverbot auf Spielplätzen. Außerdem muss das geltende Rauchverbot insbesondere in Eisdielen etc., in denen sich Kinder und Jugendliche ebenfalls häufig aufhalten, konsequent vollzogen und kontrolliert werden. (...)

# Gesundheit 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Schlierf,

bezugnehmend auf unseren Brief an Sie möchten wir folgende Fragen an Sie richten:
- Unterstützen Sie den...

Von: Qvzzyre haq Qvggzne Orggvan haq Xnevan

(...) Im Grunde ist also die Frage: neoliberale Öffnung des Gesundheitsmarktes und Wettbewerb um die Ware Gesundheit oder sozial abgesichertes Gesundheitssystem mit dem Bürger als Patienten. (...)

# Gesundheit 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Steinmeier,

sind Sie für oder gegen die jährlich zweimalige Uhren Umstellung?

Falls Sie dagegen sind, wann wollen...

Von: Wbfrs Cbgbmxv

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Sep2009

Hallo Herr Müller-Kallweit,

ich hätte noch zwei Fragen an Sie, und zwar

1. wie stehen Sie als Familienvater zu den Hausarztmodellen...

Von: Wnfzva Tneyvcc

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Sep2009

Sehr geehrte Frau Höhn,

wie stehen Sie zur Gesundheitspolitik, welches Finanzierungsmodell bevorzugen die Grünen? Und welche Koalition...

Von: Enys Erhry

An:
Bärbel Höhn
DIE GRÜNEN

(...) Bündnis 90/ Die Grünen wollen dagegen ein patientenorientiertes Gesundheitswesen auf der Basis einer Bürgerversicherung. Die heutige Trennung von gesetzlicher und privater Krankenversicherung führt dazu, dass sich ausgerechnet die wirtschaftlich leistungsstärksten und im Regelfall auch gesündesten Bevölkerungsgruppen nicht am Solidarausgleich beteiligen müssen. (...)

# Gesundheit 25Sep2009

Wie stehen Sie zum Rauchverbot?

Von: Naqern Unfrasüegre

An:
Konrad Dippel
FÜR VOLKSENTSCHEIDE

(...) Das ganze Gezetere mit dem Rauchverbot sollte nun mal ein Ende haben. Man sollte es so lassen, wie es zuletzt geregelt wurde. (...)

# Gesundheit 24Sep2009

Für welche gesundheitspolitischen Veränderungen werden sie sich einsetzen?

Von: Puevfgvnar Orpxrzrvre

Hallo Frau Beckemeier,

es handelt sich um weitreichende Veränderungen, die auf meiner Homepage zu lesen sind:
...

# Gesundheit 24Sep2009

Für welche gesundheitspolitischen Veränderungen werden sie sich einsetzen?
Gibt es noch andere gesundheitspolitische Experten in der SPD bis...

Von: Puevfgvnar Orpxrzrvre

An:

(...) Eine schwarz-gelbe Regierung will das Gesundheitssystem privatisieren, das heißt, dass gute Versorgung nur noch Menschen mit viel Geld zugute kommt, alle anderen gesetzlich Versicherten aber nur noch die Grundversorgung bekommen. (...) Auch wenn sich die SPD nach der Bundestagswahl nun in der Opposition wiederfindet, werde ich mich mit meinen Fraktions-Kolleginnen und Kollegen engagiert dafür einsetzen, dass das Gesundheitssystem der Zukunft für die Bürgerinnen und Bürger gerechter wird. (...)

# Gesundheit 24Sep2009

Für welche gesundheitspolitischen Veränderungen werden sie sich einsetzen?

Von: Puevfgvnar Orpxrzrvre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24Sep2009

Für welche gesundheitspolitischen Veränderungen werden sie sich einsetzen?

Von: Puevfgvnar Orpxrzrvre

An:
Siegfried Schönfeld
DIE GRÜNEN

(...) PatientInnen müssen in den Mittelpunkt einer jeden Gesundheitspolitik gestellt werden. Dabei muss berücksichtigt werden, dass sie keine homogene Gruppe sind, es kulturelle und soziale Unterschiede zwischen ihnen gibt. (...)

Pages