Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 115 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 115 Fragen aus dem Themenbereich Landwirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Landwirtschaft 6Sep2009

Sehr geehrter Herr Hofstetter,

da ich in einer ländlichen Gegend wohne ist Landwirtschaft ein wichtiges Thema für mich.
Wie stehen...

Von: Zvevnz Fvtyervgznvre

(...) Gen-Bauern haben bei informierten Bürgern folglich keinen Absatzmarkt. Außerdem begeben sich Bauern durch Knebelverträge mit Gentechnik-Konzernen in große Abhängigkeiten. Grundsätzlich muss – wenn man den gesunden Menschenverstand bemüht – gelten: Was einmal in die Kreisläufe der Natur ausgebracht ist, ist vom Menschen nie wieder rückholbar. (...)

# Landwirtschaft 5Sep2009

In den ANHALT-ZERBSTER NACHRICHTEN wurde am 05.09.2009 veröffentlicht das bei einen Lachsansiedlungspeojekt von Ihnen geshätzt Kosten von 500 Euro...

Von: Qvrgzne Xrvy

An:

Sehr geehrter Herr Keil,

Herzlichen Dank für Ihre Frage.
In der Tat, es handelt sich um 500,- € pro Meter. Diese Schätzung beruht auf...

# Landwirtschaft 5Sep2009

Sehr geehrte Herr Kandidat,

wie stehen Sie zum geplanten Stall-Konzept in Krelingen ?

Mit freundlichen Grüssen
Simone...

Von: Fvzbar Ovrejvegu

An:

(...) Wir Grüne lehnen den Bau des Stalle für Putenelterntiere in Krelingen ab. Die Zuwegung ist nicht breit und belastbar genug, zudem ist die Frage der Stickstoff- und Ammoniakdeposition nicht geklärt. (...)

# Landwirtschaft 5Sep2009

Sehr geehrter Herr Müller,
am Mittwoch 02.09.2009 sprachen Sie in Ergersheim (Mittelfranken) anlässlich einer
CSU-Wahlveranstaltung...

Von: Crgre Zrlre

Sehr geehrter Herr Meyer,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sobald Sie sich per Email ( gerd....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Landwirtschaft 4Sep2009

Gut – sauber – fair:
Fragen an die Kandidaten der politischen Parteien zur Bundestagswahl
am 27. September 2009
Mitglieder und...

Von: Senam Onffyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 4Sep2009

Gut – sauber – fair:
Fragen an die Kandidaten der politischen Parteien zur Bundestagswahl
am 27. September 2009
Mitglieder und...

Von: Senam Onffyre

An:

(...) Grüne Gentechnik und Lebensmittelqualität sind ein Widerspruch per se. Deshalb lehne ich genmanipulierte Lebensmittel ab. Etwa 80 Prozent der Verbraucher in Deutschland wollen keine gentechnisch veränderten Lebensmittel. (...)

# Landwirtschaft 4Sep2009

Gut – sauber – fair:
Fragen an die Kandidaten der politischen Parteien zur Bundestagswahl
am 27. September 2009
Mitglieder und...

Von: Senam Onffyre

(...) Es ist wichtig, dass Kinder von klein auf gesunde Ernährung lernen in den Kindertagesstätten, in den Schulen und in den Familien, da Ernährungs- und Bewegungsverhalten bereits früh geprägt werden. Daher setzen wir uns dafür ein, dass Lebensmittel- und Ernährungskunde verbindlicher Bestandteil der Lehrpläne werden. Materialien zur Ernährungsaufklärung müssen für jede Altersgruppe vom Kindergarten bis zum Senior zur Verfügung stehen. (...)

# Landwirtschaft 4Sep2009

Sehr geehrte Frau Raab,

schon vor längerer Zeit habe ich Landwirtschaftsministerin Aigner hier wegen des Vollzugs der...

Von: Pbaal Cnfpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 3Sep2009

Sehr geehrte Frau Raab,

Was soll ich zu Ihrer Antwort auf meine Frage an Dr. Ramsauer (18.8.09) sagen?

Nah, dann danke!

Hätte...

Von: Uryzhgu Zrvkare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 2Sep2009

Hallo Herr Kotzian,

was halten Sie von der Subventionierung der Landwirtschaft?

Von: Unegzhg Tvrffyre

An:
Emanuel Kotzian
PIRATEN

(...) Daher beantworte ich Ihre Frage als Person und nicht in Vertretung einer abgestimmten Parteimeinung. Aus meiner Sicht ist die Subventionierung der Landwirtschaft nicht mehr Zeitgemäß! Zum einen wurde Sie in der direkten Nachkriegszeit unter dem Eindruck eventueller Hungersnöte ins Leben gerufen; was heute nicht mehr zu befürchten ist. (...)

# Landwirtschaft 2Sep2009

Sehr geehrter Herr Haug,

der Milchpreis fällt seit einigen Jahren stetig. Gut für den Verbraucher, aber schlecht für die Landwirtschaft....

Von: Jbystnat Fpuzvq

An:
Stefan Haug
DIE GRÜNEN

(...) Von der ABL (Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft) und vom BDM (Von vielen fälschlich mit "Bund Deutscher Mädels" übersetzt, heisst in Wirklichkeit aber: Bundesverband Deutscher Milchviehhalter) werden ja betreffend Milchpreis die richtigen Forderungen gestellt: Frau Aigner konnte aber eine Quotierung in Brüssel derzeit nicht durchsetzen. Dies ist direkt der Tod zahlreicher kleiner und mittelgrosser Milchbauern und bedeutet für uns Verbraucher einen schweren Schlag, weil die Struktur unserer kleingegliederten Landwirtschaft hiermit zerstört und Grösse allein das Überleben sichert. (...)

# Landwirtschaft 31Aug2009

Thema Tierschutz

Jedes Jahr gibt es ein explosionsartiges Wachstum der Katzenpopulationen, denen oft grausame Tötungen der Jungtiere folgen...

Von: Flyivn Xöavt

An:
Stefan Kisters
DIE GRÜNEN

(...) Aber ich bin ganz ehrlich: Ein Einsatz für die Katzenschutzverordnung und deren politischer Umsetzung für den Landkreis Ebersberg steht nicht auf meiner politischen Agenda. Gleichwohl schätze ich das Engagement von Menschen wie Ihnen, die sich für den Tierschutz stark machen. (...)

Pages